Welchen Tragegurt bzw Tragesack oder Bauchtrage

Huhu,

meine kleine 7köpfige Raupe Nimmersatt läßt mich nicht grad sehr viel machen am Tage und da ich ja noch meine anderen drei versorgen muß habe ich mich entschlossen mir eine Tragehilfe ;-) zuzulegen!

Erstens ist mein Mann bald wieder 6 Monate weg und ich daher ganz allein auf mich gestellt und ausserdem wäre es wirklich sehr praktisch mal ohne KiWa und noch dazu kommt das ich im Haushalt was tun könnte und ihn nebenbei sogar noch "kuscheln" bzw ihm seine Wärme geben kann!

Mir latte ob er so verwöhnt wird,habe alle verwöhnt und da muß er auch verwöhnt werden!

Welche Trage aber???

Ich lege Wert auf eine schnelle und einfache Anbringung,eine schnelle Handhabung das Baby hereinzusetzen,also kein Bein durch die Lasche Gefummel und für Neugeborene,denn mein Kleiner ist erst 3 Wochen alt!

Da ich momentan noch dazu finanziell nicht ganz so gesegnet bin wäre es natürlich noch schön wenn ich nicht allzuviel Geld ausgeben müßte!

Wer weiß Rat und klärt mich auf?Es gibt ja echt viele Tragen und ein Tuch wäre mir zu umständlich"

LG Mone mit Lee und drei stolzen Geschwistern

1

Hi,

leider hast du nicht gesagt, wie alt Lee ist, denn es gibt ja verschiedene Arten von Tragen (auch für verschiedene Grössen, Gewichtsklassen etc.).

Wir hatten zuerst den Baby Björn, der hat zwar diesen schmalen Steg, weshalb immer wieder von ihm abgeraten wird und das Baby kann die Beine nicht anhocken, doch ich habe Stoffwindeln benutzt und da war sie schon breit gewickelt ... ich fand den gut und praktisch in der Handhabung (sie ist so im November also mit ca. 5 Moanten rausgewachsen).

Nun benutzen wir den Ergo, den ich absolut super finde, der aber erst ab 9kg ist. Sie hockt da schön breit drin und der Ergo hat schöne breite Träger, so dass es an den Schultern nicht so einschneidet. Den Ergo kann man auch für die Seite, oder den Rücken benutzen.

Ich empfinde den als sehr angenehm. Ich wünsche dir viel Spass.

LG DieVio

3

>leider hast du nicht gesagt, wie alt Lee ist<

Ich lege Wert auf eine schnelle und einfache Anbringung,eine schnelle Handhabung das Baby hereinzusetzen,also kein Bein durch die Lasche Gefummel und für Neugeborene,denn mein Kleiner ist erst 3 Wochen alt!

Hat sie doch!;-)

2

Also Mönchen,
am Besten wär ein Tragetuch:-p

Ernsthaft jetzt.

Was Besseres gibts gar nicht.
Und das binden hast du schnell raus.

Einfacher & kleiner bzw. handlicher,wär ein Mei Tai (hab ich auch;is super#pro) aber das köst etwas mehr.


Annalein


PS:wattn mitm Heidepark?

9

Es mag sich zwar echt blöd anhören,aber ich traue dem Tragetuch nicht!Klar liegt es am Binder aber dann trau ich halt mir nicht!

Dies Binden sieht ja immer super aus und ich habe Respekt vor denen die es können,aber ich selbst ???Ne....Da möcht ich lieber was zum Klicken anstatt binden.

Ich guck mal erstmal nun was ein Mei Tai ist...;-)

Übrigens...man liest Dich echt übbbbbbbber all!LOL.

Schön Dich zu lesen!Wo bleibt meine PN???Haha

LG Mone

10

Mei Tai kostet nicht unbedingt mehr,kann man ja auch selber nähen!:-)

weiteren Kommentar laden
4

Huhu!
Ich hab den Glückskäfer Tragesack. Zwar erst wenige Male benutzt, da Jonah schon kräftig rausgewachsen ist und ich diese Abnäher öffnen müsste....*zufaulbin*...aber der war von Anfang an nutzbar, da er den Rücken und das Köpfchen stützt. Meiner hat grad mal 10 Euronen plus Versand gekostet bei 3,2,1 meins....weil ein Druckknopf kaputt war. Die Firma hat den gratis ersetzt, geöffnete Abnäher geschlossen und ihn portofrei wieder zurück gesandt!
Kann ich nur empfehlen. Für den Sommer würd ich einen normalen Stoff raten, wir haben einen in Cord ergattert.
Allerdings trage ich Jonah nicht mehr...der Kerl ist mir einfach schon zu schwer geworden...

LG
Leonie

5

hey!

kann dir die manduca-trage empfehlen! haben sie jetzt auch im einsatz, allerdings ist mein sohn schon 7 monate alt und ich trage ihn meist auf dem rücken oder auf der hüfte.

diese trage hat allerdings einen neugeborenen-einsatz integriert und ist somit ab geburt schon zu nutzen. vielleicht bestellst du dir einfach mal eine bei tragemaus.de und guckst wie du damit zurecht kommst. wenn das nix für euch ist kannst du sie auch zurück geben. war bei denen auch ganz begeistert von der schnellen lieferung.

lg

7

Hallo,

habe die Manduca Trage auch. Und mein Kind fuehlt sich darin wohl - jetzt 8,5 Monate alt.

Obwohl immer geworben wird, die Trage waere geeignet fuer Neugeborene, zweifle ich das an.

Der Stoff ist so unnachgiebig und hart, der Steg viel zu breit und der Neugeboreneneinsatz ist meiner Meinung nach nur Proforma angebracht. Babys sollen immer in der Anhock/Spreiz-Stellung getragen werden. Mit dem Neugeboreneneinsatz ist das wohl so gedacht, dass die Beinchen innen liegen.

Ich denke nicht, dass die Manduca Trage fuer Neugeborene geeignet ist.

LG
Murmel

6

Hallo Mone,

fuer deinen Lee waere der Marsupi Plus eine Superloesung.

Ich habe mein Kind von Anfang an darin getragen - bis zu ca. 7 Monaten. Das Dingens laesst sich mit 2 Klettverschluessen schliessen. Das wars. Kein Gefummel mehr.
Und das Kind sitzt auch noch in einer korrekten Haltung.

Guck mal hier:
http://www.babygerecht.de/Tragen/Tragehilfen-fuer-kleine-Babys/MARSUPI-PLUS::77.html

Uebrigens verwoehnst du dein Kind nicht indem du es traegst. Der Mensch ist ein Tragling - wird nur leider viel zu oft vergessen.

Gruss von Murmel mit getragenem Matteo

8

Ich kann dir auch den Manduca ans Herz legen...

ich komm damit super zurecht, ohne dass mir jemand helfen müsste...

Durch den Neugeboreneneinsatz kannst du ihn von Anfang an nutzen bis dein kleiner 20kg hat... Du hast also sehr lange Freude daran...

ist mit 89€ nicht grade ein Schnäppchen, aber auf die Tragedauer gesehen, rechnet es sich dann doch wieder...

bei www.tragemaus.de kannst du verschiedene Tragen testen und so die beste für dich rausfinden.

11

Aaaalso:

Die meisten Empfehlungen, die hier genannt worden sind, besitze ich - und kann dir trotzdem nur zu einem MeiTai oder Tragetuch raten!

Marsupi Plus: Viel (!!) zu breit für Neugeborene. Außerdem wacht dein Kind beim Öffnen der Klettverschlüsse ständig auf. Bereits ab 5 kg schnitten mir die schmalen Träger in die Schultern, lange kann man die Kinder darin nicht tragen. Für unterwegs mal fix o.k., ab 30 min unterträglich. Vorteil: Nackenstütze läßt sich mit Druckknöpfen fixieren, man kann sich auch mal vor beugen (im Haushalt praktisch). Kostet neu ca. 65 €.

Manduca: Viele Schnallen, Ösen, Bänder, Gebamsel. Super für ältere Kinder (ab 4 Monate), da tolle Gewichtsverteilung, dicke Polsterung. Den Neugeborenen-Einsatz finde ich schlecht, unpraktisch und nicht anatomisch korrekt. Geht auch für ganz kurze Strecken, dass ist aber die Mühe nicht wert. Kostet neu 89 €.

Glückskäfer: kenne ich nicht, ist aber nur für Neugeborene geeingnet, später brauchst du dann sowieso was anders (ca. ab 3-4 Monaten).

Tragetuch: variabel mit viel Tragekomfort, nutzbar bis ins Kleinkindalter, auch als Schaukel, Decke, Wickelunterlage o.ä. für unterwegs verwendbar. Viele verschiedene Tragemöglichkeiten. Die einfachste, die Wickelkreuztrage, lernt man an einem Tag. Ehrlich, es ist NICHT SCHWER. Du kannst auch ein elastisches TT kaufen, die kann man vorbinden, was aber nicht unbedingt einfacher ist. Trau dich ruhig. Kosten sind arg unterschiedlich, meist werden Hoppediz oder Didymos empfohlen, gibts auch gebraucht. Nachteil: ein Vorbeugen ist meist nur möglich, wenn du den Kopf stützt. Vorteil: hier sitzen die Kinder wirklich am aller-aller-besten.

MeiTai: Mischung aus Tragetuch und Komforttrage. Ist einfach zu binden, die Kinder sitzen sehr gut darin, gute Gewichtsverlagerung, wenn man den richtigen MeiTai nimmt. Achtung: nicht alle MeiTais sind für Neugeborene geeignet! Du benötigst einen, den man im Steg variieren kann (habe gerade einen aus den USA bestellt, wenn er da ist kann ich dir berichten, ob der sich gut tragen läßt). Ansonsten wurde hier häufig ein Wraparound von Mister Mirko empfohlen - sieht klasse aus, frag mal Vudolacri danach. Je nach Ausführung und Style sind die MeiTais schon mal gut teuer (meiner mit austauschbarem Design und verstellbarem Steg kostet schlappe 90 EUR zzgl. Versand aus USA! Der Wrap-Around von Mr. Mirko ist aber direkt in Belgien bestellt wesentlich günstiger, ich glaube 62 €).

Ich würde dir wirklich ein Tragetuch oder einen MeiTai empfehlen - halten lange und sind anatomisch am besten. Der Manduca ist jetzt noch nicht geeignet und hat außerdem viele, viele, viele Schnallen! Bis ich den angelegt habe, habe ich auch schon ein Tuch gebunden.

Gruß, Elvi

12

Ich weiß nicht welchen Manduca du hast, aber ich hab da 4 Schnallen dran. Den Bauchgurt, die beiden Schultergurte und dann das Ding im Nacken. Viel find ich das nicht.

Den Neugeboreneneinsatz haben wir nicht genutzt, da ich die Trage erst gekauft habe, als Lilly 4 Monate war, da kann ich echt nicht sagen obs da passt, deswegen ja mein Tipp mit Testen bei Tragemaus.de

Letztendlich muss ja Jede von uns "ihre" Tragevariante finden. Ich für meinen Teil hab mich auch nicht an ein Tragetuch getraut, deswegen hab ich mich für den Manduca entschieden.

Ich wünsch Euch allen noch nen schönen Tag

14

Wow,

Danke!!!

Das ist eine pure Aufklärung,vielen lieben Dank!

Ich trau mich trotzdem nicht an ein Tuch!

Kann man die auch testen?Und wo lernt man das Binden?

Was wenn der Knoten zu locker sitzt?

hach man...ich brauch ja dies Tragedings nicht lang,immer nur kurz und daher will ich ja auch was haben was man schnell an sich anbringen kann.

Andererseits möchte ich auch die Wahl haben und das Tragedings länger alsd nur 30 min benutzen können ohne Lee einen Rückenschaden zu verursachen!

es ist echt ganz schön schwer!

LG Mone

15

Hallo, gerade für Deinen Neugeborenen kann ich Dir den cybex i.go empfehlen. Der ist super praktisch weil man das Kind HINEINLEGEN kann, und auch darin schnell mal wickeln ohne ihn raus- und wieder reinzufummeln. Später dann als "normale" Sitztrage zu verwenden, aber gerade für den Neugeborenen IDEAL.
Viele Grüße
Stefanie

16

Hi, habe auch den i.go und kann auch nur positives berichten vor Allem für kleine Babies ideal da sie prima drin waagrecht schlafen können.Kann später auch aufrecht getragen werden. Wenn die Trage erstmal richtig eingestellt, dann ist sie sehr schnell und einfach - durch "klick" - anzulegen.
Hoffe Dir weiter geholfen zu haben... Steffi

Top Diskussionen anzeigen