Jemand Erfahrung mit Magen-Darm-Grippe /verstimmung?

Hallo

ALso Maurice is 11 Monate und hat seit Sonntag ne Magendarmgrippe bzw verstimmung des Magens.
Jedes Mal wenn er etwas isst erbricht er alles wieder nach etwa 10-30 Minuten.
Der Kinderarzt hat mir von Beba diese Spezialnahrung empfohlen und noch zusätzlich Zäpfchen Namens Motilium 10mg.
Wie, und was habt ihr euren Zwergen gegeben und wie lange hält so eine Magendarmsache an?

Lg Nicky und Maurice 29-03-07

1

Hallo Nicky,

bei uns gibt es von Humana die Heilnahrung und von Töpfer den Trockenreisschleim. Zwischendurch ne zerdrückte Banane und/oder geriebenen Apfel und ab und an Salzstangen oder Zwieback.

Gegen Übelkeit haben wir momentan Vomacur 40 und Vomex Kinder-Suppositorien (wir haben zweierlei, da ich einmal bei Vertretungsarzt war mit der zwZ Großen) und gegen Durchfall gibt es den Diarhoerren Saft (hoffe so wird er geschrieben).

Bei uns hat es unterschiedlich lang gedauert, aber glaub mal länger als ne knappe Woche hat das nie gedauert. Momentan ist es grad immer nach ein bis zwei Tage.

Gute Besserung an Maurice

Lg schosam mit Jacqueline (10.09.04) und Jonas (03.05.07 ET 05.06.07)

Top Diskussionen anzeigen