Ab morgens 5/6 Uhr Unruhe im Bett

Hi

mein Sohn (3,5 Mte.) schläft im Stillbettchen neben meinem Bett.

Er trinkt abends gegen 19 Uhr Flasche, dann wieder um 1 Uhr und 4.30 Uhr.

Und 1,5 Std später gehts los..... da ist er halb wach und wird unruhig, Schnulli raus, hin und her, usw.

Das nervt total, denn zu diesem Zeitpunkt hab ich noch nicht viel geschlafen. Wenn ich ihn zu mir ins Bett lege, kann es sein, dass er sich beruhigt und wieder einschläft (ist ihm das Stillbett im wachen Zustand zu klein?) Es kann aber auch sein, dass dort das Theater weitergeht.

Was kann das sein? Ich kann um diese Zeit doch noch nicht aufstehen, da hat für mich erst die Nacht richtig begonnen......

#danke

Ich kann Dir nicht wirklich helfen, da das bei uns völlig normale Zeiten sind. Allerdings kann ich meinen Kleinen nach 1 1/2 Std. wieder hinlegen.

LG Nicole

Es ist zwar keine Antwort, aber wir können und die Hand reichen. Genau so geht es bei uns ab. Bin ab und an wirklich fix und fertig. Jetzt hat er die Zeitumstellung "verpennt" :-) und kommt noch früher... die letzten zwei Nächte waren echt hart. Bin schon auf die Ratschläge gespannt...
LG, Viktoria

Top Diskussionen anzeigen