hat jemand von Euch den Airbag deaktivieren lassen ???

Halloooooooo !!!

Da viele Leute ja keine grossen Autos haben, frage ich mich, wie diese den Maxi Cosi ins Auto reinkriegen wenn z. B. auf den Rücksitzen keine separaten Türen sind.

Also ich krieg bei meinem Polo hinten die Babyschale nicht rein beim Sitz umklappen.

Vorne hab ich Beifahrerairbag.

Dann darf der Maxi Cosi ja nicht dort hin.
Hat von Euch schon jemand den Airbag deaktivieren lassen?
Was kostet das? Hattet ihr Beweise, dass er auch wirklich deaktiviert wurde? (sieht man ja nicht)

Wenn man das Auto verkaufen würde, wäre das natürlich Wertmindernd, abgesehen von der Sicherheit des Beifahrers wenn Baby nicht drin ist....

Was tun???

#danke

Kann man das bei euch nicht selbst machen??

Bei uns ist im Handschuhfach wie ein Schloss, so wie es neben dem Lankrad ist und da kann man mit dem Autoschlüssel den Airbag einschalten und ausschalten #aha

Zur Zeit fahre ich noch ein Skoda und da ist im Handschuhfach ein Kopf wo man den Airbag ausschalten kann.

Frag mal im Autohaus nach.
Ich glaube kostet 150 Euro.

150 € ????????????????????????????? #kratz#kratz#kratz#kratz

Echt?? Für was denn??

Boah zum Glück können wir den Ein- und Ausschalten, wann und wie oft wir das wollen!

FInd ich die Härte, dass dafür dann Geld verlangt wird #schein

Na was denkst du denn?

Glaubst du die machen das in der Werkstatt umsonst.
Bei vielen Auto´s ist es gar nicht so einfach den ausschalten zu lassen und das kostet dann soviel.

und wie ist es, wenn du den Sitz ganz nach vorne stellst und dann erst umklappst? Vielleicht reicht das ja schon.
Deaktivieren ist eine Sache, aber wenn das Kind aus dem Maxi-Cosi rausgewachsen ist, dann wird es richtig teuer, den Airbag wieder in Betrieb zu nehmen. Oder willst du dauerhaft darauf verzichten?

Hallo,

ich hab auch nen Polo. Aber zum Glück als 4-Türer. Da geht der Maxi Cosi mit hängen und würgen auf den Rücksitz, ist aber sehr eng.

Abschalten hätte wirklich etwa 150 Euro gekostet. Wieder einschalten dann auch nochmal das Gleiche.
Das liegt daran dass man mit dem Auto zum TüV muß um dort siherstellen zu lassen, dass die Deaktivierung erfolgreich war. Außerdem muß der Hersteller darüber informiert werden.

RIESENAUFWAND!!!

Wir haben es dann gelassen.

Wenn du es machen lassen willst, frag och mal in ner Vertragswerkstatt.

LG
Regengucker

Hi,

hatte auch überlegt, ob ich ihn deaktivieren lassen soll, habe es dann aber gelassen, weil mir von der Werkstatt gesagt wurde, dass es Probleme geben kann, wenn man zwischendurch einen "herkömmlichen" Beifahrer befördert, einen Unfall hat, und sich herausstellt, dass zwar ein Beifahrer Airbag vorhanden gewesen wäre, dieser jedoch "absichtlich" deaktiviert wurde.

Ob es stimmt, kann ich nicht versprechen.
Die Entscheidung war bei uns nicht weiter tragisch, da es eh "nur" den Zweitwagen betraf. Im anderen Wagen haben wir ein Schloss im Handschuhfach.

LG Tenea mit Cenna (12.03.2007)

hallo

wir haben einen seat alambra und haben ihn gestern ausschalten lassen!

mussten ihn in die werkstatt bringen und das ganze hat 85 euro gekostet! wenigstens haben sie ihn noch gewaschen!#freu


lg michi

Hallo!

Fahre einen MINI Cooper, der ja nun wirklich kein kinderfreundliches Auto ist. Und das auch noch mit eingebauter Gas-Anlage... Sprich: mein Kofferraum ist durch den Tank belegt. Da ich auch noch einen (größeren) Hund und einen Kinderwagen habe (ja, auch der muss mit), gestaltet sich das ohnehin schwierig. Aber wir kriegen sogar das Reisebett, das Stillkissen, die Wippe, eine Reisetasche und meine Handtasche unter, wenn's sein muss.. Aber nur mit ausgeschaltetem Airbag und Zwerg auf dem BEifahrersitz. Habe das leider bei BMW machen müssen und um die 200 Euro dafür bezahlt. Habe sogar eine Plakette in die Scheibe kleben müssen und eigentlich müsste das lt. Werkstatt auch noch im Fahrzeugschein eingetragen werden. Eigentlich...

Frechheit! Aber die Sicherheit der Zwerge steht nun mal an erster Stelle.

Viele Grüße, Sandra

hi, wir haben bei unserem 2Plätzer die Sicherung des Beifahrer-Airbags rausgenommen. Dann funktioniert der nämlich nicht und die Sicherung kannst du bei bedarf auch wieder reintun...

Top Diskussionen anzeigen