28 Grad Wassertemperatur- Babyschwimmen

Guten Abend,

wir haben in unserem Wohnblock im Keller ein kleines Schimmbad. Das hat immer so um die 28 Grad Wassertemperatur. Ich finde es eigentlich ganz angenehm.

Nun meine Frage: Emma ist jetzt 7 Monate alt. Ob ihr das zu kalt wird? Gut, ich könnt es einfach ausprobieren ;-)
Aber was meint ihr. Wir wollen da ja auch keine Stunden bleiben, ich dachte an 15 Minuten.

Das Babyschwimmen in der Schwimmhalle endete meist in einer Schreikampagne meiner Tochter, sie war immer soooo müde.

Nun dachte ich alle 3-4 Tage für ein paar Minütchen bei uns ins Bad, denn das schwimmen an sich, das gefällt ihr super.

Gruß
Beate



Hallo,

bei uns beim Babyschwimmen ist das Wasser ist immer ca. 30-31 Grad warm. Wärmer sollte es auch nciht sein, nicht so warm wie beim baden. Denn die Babys werden sonst zu träge. Sie sollen sich ja bewegen beim Babyschwimmen.

Wir sind dann immer so ca. 40 min. im Wasser.

Das erste mal nur 30 min. Das war mit 3 Monaten.

LG
Sabine

Hallo Beate,

klar kannst Du es mal ausprobieren, aber mir wäre das zu kalt für ein 7 Monate altes Baby. Ich finde 30°C sollten es schon mindestens sein.

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Franziska (*08.07.2007) + Alexander (*08.07.2005)

mit 7 Monaten waren wir auch schon in einem normalen Schwimmbad.
Wenn das Kind zittert oder sich die Haut marmoriert, dann ist es erst mal zu kalt. Man kann das Kind aber auch langsam an diese Temperatur gewöhnen.
Und danach schön warm abduschen...

Top Diskussionen anzeigen