Hilfe! Schlimm wunder Po mit offenen Stellen!

Hallo Mamis!

Neele ist wieder so arg wund und hat schon offene Stellen. Wir haben schon Antifungol, Tannolact, Weleda Salbe durch. Lt KiA hat sie auch bissl Soor, haben Mundgel (im Mund is es mein ich auch weg) und noch ne Mykodermsalbe fürn Po. Wie erkenn ich denn ob am Po Soor ist oder ob der nur so wieder so wund ist? Sie tut mir so leid und ich würd ihr so gerne helfen! Gewickelt wird sie nicht mit Feuchttüchern sondern nur mit Wasser.

Danke für alle Tipps!

Kili77 mit Neele 6.8.07

1

Hallo Kili77,

du hast ja schon wirklich viel versucht. Als Jeremy einen wunden Po hatte, hab ich die Weleda Salbe benutzt. Aber erst als ich den Fön dazu genommen hab, ist es besser geworden. Du solltest viel Luft an den Po lassen. Vielleicht hilft auch Heilwolle aus der Apotheke. Wäre vielleicht einen Versuch wert. Ich drück euch die #pro, dass ihr es bald überstanden habt.

LG Katharina mit #baby Jeremy (12 Wochen)

2

dank dir, werden wir probieren. Irgendwas muß ja endlich helfen.

3



wenn es schon so schlimm ist, würde ich sie so viel wie möglich nackig lassen

einfach Zimmer heizen, Decke mit Handtüchern, Tücher häufig wechseln

Gute Besserung, LG Elanor

4

Hallo,

in der Apo gibt es eine franz. Salbe. Sie heißt "Oxyplastine".

Vielleicht probierst du die mal noch aus. Ansonsten würd ich nicht lange experimentieren, sondern den Arzt aufsuchen. Möglicherweise fällt dem noch was anderes/besseres ein.

LG
Martina

5

Hallo,

die oxyplastine haben wir (sauteuer #hicks) auch probiert leider ohne erfolg.
Bei meiner einen tochter hat geholfen die offene stellen mit eosin anzutupfen 2 ml am tag
Bei der kleinsten hilft eine "popelige" zinksalbe bislang am besten.

aber immer gilt sauber halten und frische luft.
Ansonsten kann man nur experimentieren (leider #schmoll)

Die kleinen tun einem soooo leid #heul

LG,
Patrix

6

Hallo Kili77,

Julius hatte auch einen wunden Po mit offenen Stellen. Nach verschiedensten Versuchen hat bei uns letztendlich die Mulitlind Heilsalbe von Stada und Vliessstoffkompressen von Lohmann + Rauscher geholfen. Die klemmst du ihr zwischen die Pobacken, so dass praktisch immer Luft an die offenen Stellen kommt und nicht Haut auf Haut ist. Auch hält das den aggressiven Stuhlgang teils ab.
Das mit dem Wasser ist schon gut. Und immer schön trocken fönen. Und ganz oft wickeln.

Viel Erfolg
Gruß
Elke mit Juli 15.05.07

Die Vliessstoffkompressen sind 5/5cm groß. Dann noch 2 mal längs falten. Wirst sehen ist am nächsten Tag schon besser.


7

Hallo!

Bei uns hat Bepanthen super geholfen.

Alice

8

meine süße hatte das auch ganz schlimm#heul, ich hatte mirfulan-salbe. stinkt zwar ein wenig nach fisch weil da lebertran oder so drin ist aber es hat super geholfen. salbe drauf und dann eine weile ohne windel strampeln lassen bis es eingezogen ist.

alles gute:-D

9

Hallo Kili#freu
Also bei uns hat schwarzer Tee geholfen. Einfach auf eine Mullbinde tun und den Popo damit abtupfen.

Ganz liebe grüße Jessy + #baby Jannic (9 Wochen)

10

Hallo Kerstin,

du solltest noch auf jedenfall die Multilindsalbe versuchen,das ist eine sehr gute Heilsalbe die man bei soor und pilz infektionen nimmt.Die wird auf jedenfall helfen. Du bekommst die auch vom KA verschrieben, oder einfach aus der Apothke besorgen.


Viel Glück

11

Hallo,

wir benutzen immer die Kaufmanns Haut und Kindercreme. Hilft echt super. Schon bei den kleinsten Anzeichen einer Rötung schmiere ich sie dick auf Tims Popo und am nächsten Tag ist es meistens verschwunden.

Gruß Barbara und Tim (fast 11 Monate)

Top Diskussionen anzeigen