geburt sanft einleiten... Könnt ihr mir helfen?

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt ET +3 und es steht körperlich soweit alles auf Geburt, nur leider hab ich keine Wehen.
Was könnt ihr mir empfehlen zu tun?
Meine Hebi hat mir eben nen Einlauf mit gegeben und so kleine Kügelchen. Hoffe mal dass es so was wird und/oder ihr noch Tipps für mich habt.

Vielen Dank
Nora

1

Hallo Nora,

bei mir hat Zimt geholfen.

LG Yvonne

2

ahoi,

hab nach absprache mit der hebi alles probiert was es so gibt.
aber einzig und allein der wehencocktail mit rizhinusöl hat gewirkt.

probieren kann man:

spazierengehen
heiß baden
rotwein
nelkenöltampon
verschiedene globuli
zimtgebäck
scharf essen
gewürztees
sex
hirtentäscheltee
heublumendampfbäde
eilpol lösen
sport
ruhe
einen tag fasten
einlauf
treppensteigen
literweise aprikosesaft
fett essen
pflaumensaft


einiges davon ist alles andere als sanft und bitte probier die möglichkeiten nur mit einverständnis deine hebi.
nach dem coktail ging es bei mir so ruckizucki, dass ich froh war, dass die hebi bescheid wußte, dass es gleich wahrschienlich losgeht.

wenn du nett bist, dann frag deine hebamme ob sie die nacht vorher geschlafen hat und um wie viel uhr du den coktail einnehmen sollst. bei mir hat es eine stunde gedauert bis es losging.
viel erfolg!

6

stimmt - himbeerblättertee, eisenkrauttee
und akupuntur hab ich vergessen

3

Hi Nora!

Ja, dass Zimt ganz gut helfen soll habe ich mir auch sagen lassen. Aber selbst hatte ich es nicht getestet. :-)

In der letzten Zeit habe ich immer Himbeerblätter-Tee getrunken - der soll helfen, dass der Muttermund sich leichter öffnen lässt.
Aber das hatte ich schon immer Wochen vor der Geburt getan - ist jetzt also vielleicht ein bisschen spät für Dich... ;-)

Evenutell kennt sich Deine Hebi mit Akupunktur gut aus?
Oder das Krankenhaus in dem Du entbindest...?
Die bieten nämlich manchmal Akupunktur an - das hat mir auch sehr gut geholfen und ich schiebe es ein bisschen darauf, dass mein kleiner Mann nur 4 Stunden gebraucht hat um das Licht der Welt zu erblicken. #schwitz

Ich wünsche Dir in jedem Fall und egal welche Mittelchen Du anwendest - eine ganz schöne und schnelle Geburt und ein wundervolles Kind.
Und denk`dran: Jede Wehe bringt Dich dem Kind näher. Es lohnt sich alles, denn das eigene Kind zu sehen - entschädigt für alles!

Alles Gute und liebe Grüsse - Christine mit Sebastian (09.12.05)

4

hallo ich habe auch Kügelchen und Wehentee von meiner Hebamme bekommen.
Dann ahbe cih dazu noch Ananas gegessen,heiß baden,Sex, bin viel gelaufen.Also habe alles geamacht habe am ET angefangen und 6TAge nach ET hat sie sich auf den Weg gemacht.

5

Hallo,

ich empfehle dir Akkupunktur u. vielleicht macht dein Fa eine Eipolösung? Meine FÄ hat sie damals gemacht, weil ich vor Wassereinlagerungen kaum noch laufen konnte. Einen Tag später ging der Schleimpfropf ab u. die Nacht drauf ging es los. Phil kam genau am ET.

Ansonsten Spazierengehen, Treppensteigen u. Sex.

lgTina

7

champagner #fest #glas und #sex

#cool
viel spaß...

neeee, im ernst, dein baby kommt, wenn es bereit ist und genau dann ist es richtig!

alles liebe für die geburt,
miranda & minou *01.01.07

Top Diskussionen anzeigen