Schleim und etwas Blut im Stuhl!!!????

Guten Morgen Mamas, Papas und Babies natürlich!!!

Ich hatte gestern den Schock#schock meines Lebens, Emma hatte in die Windel gemacht, und ich mache diese besagte Windel auf und ich sehe anstatt grünlichen Stuhl, gelben Stuhl, mit ganz viel Schleim und etwas Blut. Was kann das sein?? #kratz
Sie wurde am Freitag geimpft, hatte leicht erhöhte Temperatur, ich habe ihr gegen die Schmerzen am Samstag ben-u-ron gegeben, kann es davon kommen?? Oder kann es auch sein, dass die Zähne einschießen??? Aber so viel Schleim?? Ich verstehe es nicht.
Wer kann mir helfen??
Vielen #danke schonmal,

lieben Gruß,

Melanie und Emma 18 Wochen alt#herzlich

1

guten morgen


meine kleine hat dsa auch. das erste mal trat es nach der ersten impfung auf.
ich bin damals sofort in die kinderklinik gefahren mit ihr, es wurden den ganzen tag zig untersuchungen gemacht, ultraschall. blutbild, etc.
raus kam nichts, sie ist vollkommen gesund.
waren dann stillberatung, ich durfte einiges nciht essen, es wurde auf kuhmilcheiweißunverträglichkeit getippt. hab mcih monatelang ohne milch-und milchprodukte ernährt, gebracht hat es ncihts.

wir haben immer wieder mal schleim und blut im stuhl. cih fahr uach immer wieder regelmäßig in die kinderklinik, weil ich das so nicht hinnehmen will. Es findet aber niemand was. Bis auf eine Stillberaterin, die meinte, sie könne sich schon vorstellen, dsas das von der impfung sei. Ein Schulmediziner wird dir das aber sicher nicht bestätigen.

ich weiß es auch nicht, es nervt mich, aber wie gesagt, cih lass das regelmäßig abchecken.
ich würd an deiner stelle in die klinik fahren, mach dich aber auch einen langen tag gefasst.
es kann natürlcih auch sein, dass rund um den after kleine einrisse sind, die das blut ausmachen, ist es frisches blut? zieh den after mal ein bisschen auseinander, das siehst du dann eh gleich.
sonst ab ins KH

lg udn sry, is lang geworden...
kerstin

2

Hallo Kestin,

danke für Deine Antwort!!
Ich habe gerade schon mit der Ärztin telefoniert, sie meinte, wenn sie gut drauf ist, ist das kein Problem, ich soll den Stuhl von gestern abgeben ( zum Glück hatte ich ihn aufbewahrt!) Aber sie meinte, sie denkt, das sind die Zähne #kratz
Ich kann das nicht so ganz glauben!!!
Keine Ahnung, was ich nun tun soll, also wenn es nochmal kommt, gehe ich in die Klinik. Das Blut im Stuhl war mit dem Schleim gemischt, war aber eher frisch, würde ich sagen! Außerdem riecht der Stuhl sehr unangenehm!!
Ich berichte weiter, und toi toi toi für Euch!!
Achso, ich stille nicht, also kann das mit der Unverträglichkeit nicht so ganz sein, oder??

Gruß, Melanie und Danke !!

5

hallo,

naja, eigentlich ist gerade bei der flaschennahrung aufzupassen, eben weil das ja aus kuhmilch gewonnen wird.
annika ist auch total gut drauf, war noch nie ein zusammenhang dabei.
ich hab den stuhl auch abgegeben, hab damals shcon ziemlich panisch reagiert. bin aber froh, dass ich alles abchecken lassen hab, so weiß ich wenigstens dass nix sein kann. aber wenn ihr schon die rotaviren hattet, seid ihr ja schon "geeicht". wir waren bis dahin immer gesund, da hat mich das schon aus der bahn geworfen *gg*
von den zähnen??? #kratz glaub ich auch nicht... obwohl auch meine ab der zeit gezahnt hat... wer weiß...

alles gute wüsch ich euch!
kerstin

3

Hallo Melanie!

War das Blut im Stuhl frisch, sprich hellrot, oder war es altes, bereits geronnenes Blut?

Hast du du Windel aufbewahrt?

Der Schleim kann vom Zäpfchen kommen, das lößt sich ja im Körper auf und verflüssigt sich. Das Blut kann auch vom Zäpfchen kommen. Vielleicht hast du sie beim Einführen minimal verletzt. Blut sieht meist mehr aus, als es ist.

Ich würde aber trotzdem raten, zum KA gehen. Falls du die Windel noch hast, nimm sie am besten mit.

LG Lena & #baby Max ( 23 Wochen)

4

Hallo Lena,

wie schon oben geschrieben war es frisches, hellrotes Blut! Die Kinderärztin war nicht so besorgt, würde ich mal sagen und den Stuhl gebe ich jetzt dann gleich ab, da Emma mal die Rotaviren hatte, hebe ich jeden Stuhl, der etwas anders ist auf ;-) man weiß ja nie, und zum Glück habe ich es auch gestern so gemacht!!!

Lieben Gruß,

Melanie

6

Ich möchte Dich jetzt nicht beunruhigen, aber bei Leonie hatte ich das auch, da war sie 7 Wochen alt.

Das zog sich über eine Woche hin, der Kinderarzt hatte in den Stuhlproben nichts gefunden und uns ins Krankenhaus eingewiesen.

Da stellte sich dann heraus, dass Leonie eine Milcheiweiß-Unverträglichkeit hatte. Sprich eine Milchallergie.

Wir bekommen jetzt Spezialnahrung bis zum 6. Monat und danach versuchen wir, auf normale Nahrung umzusteigen. Nach ein paar Tagen war das Blut und der Schleim verschwunden.

Frag Deinen Kinderarzt ob evtl. der Verdacht auf diese Unverträglichkeit bestehen könnte.

Liebe Grüße und alles Gute!

Maren mit Leonie (*12.4.07)

7

Hallo,

es gibt noch einen banalen Grund, was es sein könnte. Wir hatten es auch und waren im KKH. Dort meinte die Ärztin, dass es ein Magen-Darm-Infekt sein könnte. Unserer Kleinen ging es aber sonst auch gut. Habe drauf geachtet, es kam noch 2 Tage und dann war es bis heute zum Glück vorbei.

Du hast ja die Windel eh abgegeben. Da wird man schnell sagen können, ob es was ernsteres ist.

Alles Gute.

Maria

8

Hallo Melanie.

Habe auch ne kleine Maus sie wird bald sechs Monate. Sie hatte mit ca vier Monaten Blut im Stuhl, die Windel wurde vom Kinderartzt ins Labor geschickt, raus kam aber nix. Habe dann mit einer Stillberaterin gesprochen die meinte ich sollte auf Kuhmilchproduckte verzichten und wenn ich anfang zuzufüttern erstmal 2 Wochen lang nur Karotte füttern, das würde den Darm heilen. Und dann ne Woche Karotte mit Kartoffel und danach mit Fleich anfangen. Danach sollte man einfach ausprobieren. Sie sagte auch noch am besten so lange wie möglich Stillen und so lang wie möglich auf Flaschenmilch verzichten. Wenn man anfängt mit Abendbrei dann Milchfreien Gedreidebrei füttern.
Also meine kleine hat seit dem ich zufüttere keine Probleme mehr mit dem Stuhl. Fang jetzt auch langsam an wieder Milchprodukte zu essen, bis jetzt geht es gut.
Probier es mal aus.

Liebe grüße Nicole mit kein Alica Jolie 5 Monate#mampf

Top Diskussionen anzeigen