Fragen! Zahnungs bedingter husten , Schnupfen !!!

Hallo!
Seit einigen Tagen hat unser kleiner( 5.5 Monate) Schnupfen. Die Rotzte läuft im nur so raus. Ich schmiere im Engelwurzsalbe auf die Nasenflügel (zum Schleim lösen) und Thymian Myrte Balsam auf die Brust. Dazu kommt noch Husten. Obwohl ich mir nicht so sicher bin, ob es nicht der sogenannte Zahnungshusten ist. Ich bin auch der Meinung der Unterkiefer ist spitzer und härter geworden, wie kurz vor einem Zahndurchbruch .
Wie erkenne ich den Zahnungshusten?
Hat jemand noch andere Hausmittel gegen Schnupfen und Husten?
Bin für alles offen.
Gruß Steffi und Leo#baby

1

Ich kennen keinen Zahnungshusten/Schnupfen. Man sollte auch nicht immer alles auf die Zähne schieben.
Vielleicht hat der kleine Mensch sich einfach erkältet?

Feuchte Tücher in den Räumen aufhängen, eine Decke oder gerolltes Handtuch UNTER die Matratze- so das der Oberkörper erhöht liegt und das Atmen leichter fällt, Kochsalzlösung am Tag, Nasenspray für Babys in der Nacht.


Gute Besserung
sparrow

2

Hallo Steffi,meine Kleine ist jetzt 9 Monate und hatte auch immer Schnupfen und Husten wenn die Zähnchen unterwegens waren.Meine KiÄ meinte mal das sie in der Zahnungszeit sowieso immer etwas anfälliger sind.Aber ich würde es vom KiA untersuchen lassen ob es wirklich an den Zähnchen liegt.Vielleicht liegt es ja auch an dem Sch...Wetter???
Gute Besserung!
LG

3

Hallo Steffi,

mein kleiner Schatz war vor 3 Wochen auch krank, hatte so ne rauhe und versoffene Stimme und erhöhte Temperatur.

Hab das dann 2 Tage beobachtet und bin dann zur Kinderärztin, zudem war er ziemlich unleidig und ein Miese-Peter #schein

Sie hat Blut abgenommen und festgestellt, dass Philipp sich nen leichten Virus eingefangen hat - meinte aber noch: 'die Zähne tun ihr übriges...'

Tja, und 3 Tage drauf, ui, was fühl ich da... sein erstes Zähnchen #huepf

An Deiner Stelle würd ich zum Arzt gehen und mal guckn lassen, sicher ist sicher.

Schnupfen und Husten hatte meiner nicht.

LG
Veronika

Top Diskussionen anzeigen