Ich dreh noch durch... *Durchfall*

Guten morgen zusammen,

seit über einer Woche hat mein armer kleiner Mann schon Durchfall. Um es genauer zusagen seit letzter Woche Donnerstag, bin dann gleich Montag zum KiA um es abklären zulassen, er meinte entweder die Zähnchen schiessen ein oder eine Magen - Darm Infektion, er hat mir dann für meinen Kleinen so ein Pulver aufgeschrieben, das heißt Perenterol junior, was eigentlich ab 2 Jahre ist , aber ich darf es auch Leo geben aber nur nen Teelöffel, sonst muss man eigentlich ein ganzen Beutel nehmen! und jetzt nimmt er das schon seid 5 Tagen und nichts passiert, außer das ich ihn jetzt nicht mehr jede Std. wickeln brauch!
Können es tatsächlich die Zähne sein???

Bitte gibt mir einen Rat.. oder habt ihr erfahrung schon damit gemacht??

Gruß und schönes Wochenende,

Christina und Leo 7 Monate

1

Hast schon mal Heilnahrung probiert?

Das könnte auch helfen.


Lg Steffi * Kilian

2

Hi Christina

Also Philip ist 6 monate und wir hatten vor 4 wochen eine darm virus.. 3 tage durchfall und die flasche verweigert, immer nur insgesammt 400 ml am tag getrunken was direkt auch in die hose ging.. sind samstags noch zum notdienst. hab dort lacteol pulver bekommt das sollte ich 2 mal am tag geben.ausserdem sollte ich die milch komplett verdünnen anstatt halt mit 6 löffeln milchpulver nur 3 geben. direkt danach wurd der stuhl auch immer ebsser,kein durchfall mehr. philip hat in den 3 tagen 500 g abgenommen.. montags beim kia war soweit alles ok, er durfte wieder normal seine milch trinken und pulver sollten wir auch weg lassen.. somit ging es dann wieder bergauf..

trinkt er denn genug oder ist es so wie bei uns wie ich grad geschrieben hatte?

3

Hallo Christina,

also meine Tochter hat ihre Zähne auch "geschissen". Aber ich glaub, das hat nicht so lang gedauert.
Hast Du zufällig in letzter Zeit Nahrung gewechselt, oder stillst Du?
Was ist mit zufüttern, vielleicht verträgt er irgendwas nicht...?

Lg, Cora

4

Ich hab nichts gewechselt und neues gegeben! Er bekommt Aptamil AR da er leider ein Spuckkind ist/war!

Und sonst Mittags sein Gläschen und Nachmittags Obst aber das beides hab ich jetzt die Woche über weg gelassen, er hat dann nur Flasche gekriegt, aber es ist nciht besser geworden, klar wenn es übers WE nicht besser wird werde ich Montag wieder zum KiA fahren!

Danke, trotzdem für deine Antwort!!!

Gruß

5

Wir hatten jetzt auch eine Woche Durchfall ohne sichtbare Verbesserung hinter uns. Ich gebe auch dieses Pulver, das ist prima, dauert nur eine Weile bis es wirkt. Ich gebe aber einen ganzen Beutel, das Zeug ist absolut ungefährlich und kann nicht überdosiert werden. Also Jan bekommt 2 Beutel am Tag ins Essen. Er isst auch seit einer Woche nur Reis, Möhren (also als Brei) und Reisschleim als Milchbreiersatz, sowie gekochter Apfel. Also Radikal-Diät. Aber Deiner trinkt sicher noch viel Milch oder? Da kannst Du Heilnahrung geben.
Jan bekommt auch seit Mittwoch Antibiotika, weil es wohl doch ein Virus war der nicht besser werden wollte...geh doch noch mal zum Kia.
PS: viel trinken ist wichtig.
Lg jo + Jan 10Mon und heute den ersten Tag ohne Durchfall #huepf

6

Luca hat das auch oft gehabt.

Am besten hat bei uns funktioniert:

12 Stunden NUr Oralpädon mit Erdbeergeschmack (Apotheke).
Ich würd auch nur mit Geschmack kaufen, weil das normale so salzig ist.

Dadurch wurde der Durchfall weniger. Dann haben wir langsam mit Humana HN-Brei oder -Flasche weitergemacht und meist war der Durchfall nach 2 Tagen weg.

Probier das aus, das hilft sicher. Aber gib ihm keine normale Kost mehr. Dadurch wird es nicht besser.

LG entichen

Top Diskussionen anzeigen