Himbeerblättertee und Schwangerschaftstee auch für Babys???

Hat jemand einen Tip für mich???


Ich frage mich die ganze Zeit, ob ich die Reste von Himbeerblättertee und Schwangerschaftstee(Brennessel,Frauenmantel,Himbeerblätter,Johanniskraut,Melissenblätter,Schafgarbe,Zinnkraut) meinem Baby (3 Monate) zum Trinken geben darf oder soll ich den Tee wegschmeißen??Mein Baby trinkt sehr gern Tee.#herzlich

meinst du das ernst#kratz

Also...

Ich würd die deinem Kind nicht geben...die sind sehr Medizinisch.

Aber bewahr sie auf...die kannst du vielleicht noch brauchen.

Himbeerblättertee ist bei Magen/Darmbeschwerden super...

Bei nem Baby fürchte ich aber würden die Tees zu durchfall führen.

lg Steffi * Kilian

PS: Sorry andra das ich auf deinen Post antworte...aber auf den Origenalpost kann ich irgendwie nicht antworten.

Für Babys bis 6 Monate wird ausschließlich Fencheltee empfohlen und auch danach sicher keinen SCHWANGERSCHAFTStee!#schein

Trink ihn doch selber!

Oder willst Du nicht, weil er ja nur für die Schwangerschaft war?:-p



LG, sapf

Kümmel, Anis und Melisse sind auch ok.

Melisse vorallem für Kinder die so keinen Tee mögen, denn der schmeckt etwas süßlich.

Hihi...wollt ich nur noch dazu sagen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen