Wie oft geht ihr mit euren Zwergen spazieren?

Hi Mamis,

nur mal so rein neugierigerweise. Wie oft geht ihr mit euren Zwergen spazieren?

Also ich bin zweimal am Tag für mindestens jeweils 1 Stunde mit Laura spazieren, ansonsten würd mir der kleine Wildfang nur auf dem Kopf rumtanzen. #schwitz
Ich wohn nun in einer recht schönen Siedlungsgemeinde mit ca. 9500 Einwohnern, aber irgendwie bin ich hier fast immer allein unterwegs. #kratz Ich frag mich dann immer: Wo stecken hier die ganzen Kiwa-Mamis? Sitzen die denn alle daheim in der Bude? Oder gehör ich eher zu der Gruppe "spazierwütig"? Naja, zugegeben bei dem Mistwetter in letzter Zeit war es nicht immer ein Vergnügen, durch die Pfützen zu stapfen, aber wie schon gesagt, ohne die viele frische Luft, wird Laura ziemlich unausstehlich.

Bin gespannt auf eure "ehrlichen" Antworten. ;-)

LG
Kristin mit Laura (6 Monate)

Hallo Kristin,

unser Wurm ist jetzt 3 Wochen alt und ich bin so 1-2 mal die Woche bisher mit ihm spazieren und dann immer für mehrere Stunden, aber wir sind sonst halt auch oft unterwegs ohne Kinderwagen...
Ich weiss ich sollte öfter gehen aber irgendwie hat sich das noch nicht so eingependelt...#hicks

Kerstin mit Joshua

Hallo Kristin!

Ich bin täglich mit Ben unterwegs - allerdings nicht immer spazieren... Ich versuche zwar schon, mit Ben täglich mind. eine Stunde raus zu gehen, aber manchmal packe ich das einfach nicht. Und - ehrlich gesagt - wenn es regnet, ist es mir viel zu ungemütlich. Selbst einkaufen mit dem Auto macht da keinen Spaß!
Montag und Dienstag, wenn ich bei meiner Mum bin, gehen wir sehr viel spazieren. Und wie gesagt, den Rest der Woche versuche ich mind. eine Stunde pro Tag mit ihm an die frische Luft zu gehen.

LG Tanja

hi du
meine maus ist jetzt elf wochen alt. ich sehe zu das sie täglich rauskommt entweder mit mir oder der schwiegermami. klappt soweit auch ganz gut, neulich war sie über den tag verteilt fünf stunden im kiwa draußen. gefällt ihr meist auch schläft da besser obwohl das reinlegen immer nur geschrei ist weiß nicht warum. hofef die kleine nimmt mir das nicht übel. ich geh schon deswegen raus weil sie zu haus teilweise nur weint. aber bei dem regen war das natürlich mist u nicht möglich. aber grundsätzlich geh ich mind. einmal am tag aber es klappt nicht immer. frage mich hier aber auch wo die ganzen mamis sind...ist teilweise doch etwas langweilig allein zu gehen. lg

kathrin und emely

Hi Kristin,

ich geh mit meiner Amelie jeden Tag 1 - 2 Stunden Spazieren. Und ich seh auch nie andere mamis mit ihren Kleinen...und habe mich auch schon gefragt, wo die denn alle sind.
Kam mir auch schon ziehmlich blöd vor, wir leben hier in einem Dorf (bin ganz neu hier) hier gibts gar nix und die Leute schauen auch immer bissl komisch..naja

lg
chrissy und amelie-sophie (4 wochen)

ja bin hier auch neu und das ist schon doof irgendwie...man kennt keinen u ehrlich gesagt ists dann auch etwas langweilig u am schlimmsten ists für mich wenn zwergi meint auch im kiwa nur brüllen zu müssen...lg

Huhu!
Also wir gehen auch 2-3mal am Tag raus und das bei jedem Wetter. Ansonsten ist sie mir auch zu nörgelig und im Wagen schläft sie oder schaut. Muss dazu sagen das wir einen Hund haben der ja sowieso Gassi muss. Aber meine Nachbarn die eine mit 1 1/2 jähriges Kind die andere Schwanger sehe ich nie draußen. Vor allem die mit dem Kind geht garnet raus. Versteh ich nicht. Das Kind brauch doch frische Luft zumal die Eltern rauchen. Und die Schwangere hat nen Hund da geht der Freund Abends nach der Arbeit mit dem Hund obwohl sie schon seit 2 Monaten zu Hause ist.
Naja muss ich nicht verstehen, aber ich schiebe sooo gerne den KIWA.
Lg.Nicole + Stacy 15 Wochen alt

täglich, teilweise sogar mehrmals. mal zum Metzger, dann zum Penny, Lidl usw.... vor allem kann man (frau) mit KIWA nicht viel transportieren.
Sind schon im ganzen Ort bekannt bzw. war ich auch schon vorher, und jetzt will jeder mein #baby sehen.
Bin auch meistens allein "auf weiter Flur".
Komme auch aus 85... ist bei uns in Bayern anscheinend so? #kratz

Grüße mpgo und Valentina (*07.03.07)

bei uns nicht, da zieht man immer mal jemand mit kiwa auf dem dorf! komme auch aus 851..

wo ist 85... denn genau? ;-)

weiteren Kommentar laden

Wir sind ziemlich viel unterwegs - allerdings sind das meist so große Entfernungen, dass wir das Auto nehmen müssen.

So 3 bis 4 Mal die Woche sind wir mit dem KiWa draussen - das kann dann 20 Minuten dauern oder auch 3 Stunden...

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007

meine maus macht total ärger wenn man sie in den kiwa oder in den autositz tut. auch mütze aufsetzten ist ein gräuel. ist sie dann aber erstmal im maxi cosi u hebt man sie damit hoch ist alles io. hab nur angst das sie so weint weil was weh tut. kann das sein oder mögen es die zwerge einfach nicht? danke und lg

kathrin und emely ( 11 wochen)

Mütze aufsetzen und "einpacken" war bei und auch lang ein Kampf - inzwischen kennt Leon das alles und es ist kein Problem mehr.

Was soll denn weh tun?
Die Zwerge weinen, weil alles neu und unbekannt ist und sie am liebsten in Mamas Bauch zurückschlüpfen wollen.

Hab noch ein wenig Geduld, das wird bald besser!

LG Claudi

weiteren Kommentar laden

Neben so Dingen wie "einkaufen" (müssen wir mit dem Auto hinfahren) gehe ich mit der Kleinen jeden Tag mind. einmal raus durch die Wiesen und Felder - auch wenn das Wetter blöd ist. Ich packe sie aber ins Tragetuch.
Katrin

Hallo,

wir sind jeden Tag draußen, entweder morgens und gegend abend, kurz bevor die Kids ins Bett kommen oder wir sind so den ganzen Tag unterwgs. Nick spielt dann im KiWa rum und May-Ling läuft dann öfters nebenher, klappt wunderbar und beide sind dann richtig schön ko am abend, so das Mama spätestens um 19.30 Uhr Feierabend hat #huepf.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.07.06 & Nick *09.06.07

Hallo Kristin,

ich gehe nicht so viel sparzieren, weil ich zwei unter zwei hab und wir grad einen Mega-Umbau am Haus hab, und ständig irgendwelche Handwerker da sind oder Lieferungen kommen.

Dafür bin ich aber jede Minute, die geht im Garten mit den beiden. Heute z. B. von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr. Die kleine schläft dann viel an der frischen Luft im Kinderwagen und die "Große" spielt meistens im Sandkasten, Rutscht oder hüpft auf ihrem Mini-Trampolin.

Wir haben einen Bauernhof als Nachbarn, da gibts auch viele Tiere zu sehen. (momentan gibts sechs kleine Hängebauchschweinchen, die am 19. August zur Welt gekommen sind).

Beim ersten Kind bin ich auch sehr viel sparzieren gegangen, und auch Rad gefahren. Jetzt sinds meistens Bäcker und Tante Emma Laden, wo wir hinsparzieren.

Viele Grüße
Andrea mit Ramona 22 Monate und Christina 3 Monate

Top Diskussionen anzeigen