Wie lange warten mit neuer Schwangerschaft?

Hallo Mädels,

vielleicht klingt's verrückt: meine Tochter ist jetzt gerade 9 Wochen alt, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass wir baldmöglichst an einem Geschwisterchen basteln wollen. Ich stille voll, und wahrscheinlich wird's ohnehin länger dauern, bis sich ein Zyklus wieder einstellt, aber trotzdem: Wie lange sollte man denn nach einer normalen Spontangeburt warten? Gibt's da irgendeine ärztliche Empfehlung?

Danke
Ma-Lu

1

1 Jahr ist die ärtzliche Empfehlung. Dann sind Körper und Seele wieder bereit für eine neue Schwangerschaft. Darunter gilt die Schwnagerschaft automatisch als Risikoschwangerschaft.

Wir werden nach dem 1. Geburtstag wieder anfangen zu üben. 2 Jahrer Abstand fänden wir toll.

Du solltest auch bedenken, dass Dein Baby im Moment noch recht pflegeleicht ist, ein Einjähriger fordert ganz andere Dinge.

LG BUNNY #hasi und Maxi (4) und Alex (5 Monate)

3

Hallo,

Danke!

Uns ist schon klar, dass Maja immer anspruchsvoller werden wird - aber da ich 4 Jahre lang in einer Krippe gearbeitet habe, weiß ich ja, was so alles auf mich zukommen wird....und würde das Kind wohl schon schaukeln ;-)

Schönes Restwochenende
Ma-Lu

6


Hi
Das mit der Risikoschwangerschaft stimmt nicht. Wir halten den Abstand nicht ein und ich habe jetzt keine Risikoschwangerschaft.
LG Inga + Jan (15 Monate) + #ei 24. SSW

weiteren Kommentar laden
2

Hallo

es wird dir bestimmt jeder was anderes empfehlen wie lange du warten sollst.
Aber ich glaube letztendlich entscheidet dein Körper wann er wieder reif für eine erneute Schwangerschaft ist.
Lucas war 8 Monate als ich wieder schwanger wurde.
Wenn das Baby zur Welt kommt wird er 17 Monate sein.
Ich finde den Abstand völlig okay.
Wird zwar am Anfang bestimmt stressig, aber das wird schon.
Ach ja, habe 6 Monate voll gestillt, die Mens hatte ich bis zur erneuteten SS 2 mal.

Wünsche Dir alles Liebe
Goldi mit Lucas(11Monate) und #ei(17SSW)

4

Hallo!

Das ist eine Frage, über die ich momentan auch ständig nachdenke. #gruebel Wir möchten nämlich auch bald ein Geschwisterchen für unseren 4 Monate alten Knirps. Da ich schon 37 bin, will ich auch nicht die "obligatorischen" 1-2 Jahre warten, zumals beim ersten mit dem Üben auch 2 Jahre gedauert hat. Um ehrlich zu sein: ich habe meine Periode nach 3 1/2 Monaten wieder bekommen (obwohl ich immer noch voll stille) und verhüte nicht. Würde mich freuen, wenns bald klappt - auch wenns stressig wird#schwitz, aber für die Kinder ist es sicherlich schön, wenn der Abstand gering ist#freu.

Freut mich, dass es ausser mir anscheinend noch andere "Verrückte" gibt...;-)

Viel Glück und l. G., Christina

5



Hallo!

Mir geht es genauso! Am liebsten hätte ich einen Abstand von nur 1,5 Jahren. Aber ich stille auch noch voll und von meinen Tagen ist noch lange nichts in Sicht. Naja, ich denke, mein Körper wird schon wissen, was er an Erholung braucht. Trotdem wäre es wirklich schön, wenn es nicht mehr als zwei Jahre dazwischen werden.

Gelesen habe ich mal eine Studie, nach der für die Mutter drei Jahre optimal sind, da man sich erst dann vollständig von Schwangerschaft und Stillen erholt und alle Vorräte wieder aufgebaut hat. Das zweite Kind wird sonst wohl oft eher geboren und/oder ist leichter. Aber ich kenne viele Familien, in denen alles ganz gut ging.

Liebe Grüße und uns allen bald Geschwisterchen! Elanor

8

Hallo,

mein Schatz ist elf Monate und seit ein paar Wochen kann ich mir vorstellen, wieder schwanger zu werden. Mein Zyklus ist schon wieder ganz regelmässig und ich denke/ hoffe wir werden bald loslegen, ich fände es super, wenn Ben 2 Jahre ist, wenn er ein Geschwisterchen bekommt.
Mein Männe will auch.

Liebste Grüße Kathrin und Ben (11 Monate)

Top Diskussionen anzeigen