Appetitlosigkeit Frühschwangerschaft

Ich bin etwas verunsichert. Ich bin in der 7/8 woche und hab seit Anfang an (ca 3 wochen) keinen hunger mehr. So dass ich auch fast nichts zu mir nehmen kann wegen der extremen übelkeit. Hab 3,5 kg abgenommen und sorge mich darum das mein kleines nicht genug versorgt wird. Sofern ich etwas esse geht's mir magentechnisch echt schlecht. Vor der Schwangerschaft habe ich gut und gerne gegessen. So wie is es jetzt ist kenne ich mich gar nicht. Was kann ich tun um den Appetit wieder anzuregen und das es meinem magen dabei relativ gut geht?

Hallo nissy,

ihre Beschwerden sind eine Reaktion auf die hormonelle Umstellung und begleiten Schwangere in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten.

Vermeiden Sie Stress und Hektik, beginnen Sie den Tag in aller Ruhe. Bereiten Sie sich eine kleine Portion Zwieback, Knäckebrot oder Vollkornkekse am Nachttisch bereit. Dieses kleine Frühstück essen Sie noch im Bett.

Essen Sie tagsüber kleine Mahlzeiten mit Lebensmitteln auf die sie wirklich "Lust" haben. Bei häufigerem Erbrechen sollten Sie ausreichend stilles Mineralwasser, Tee oder Gemüsebrühe trinken, damit Sie den Flüssigkeitsverlust ausgleichen können.

Falls Ihre Beschwerden auch ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel nicht verschwinden, dann besprechen Sie dies auf jeden Fall mit Ihrem Gynäkologen.

Viele Grüße

Ihr AOK Expertenteam
S.Spies

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort.

Top Diskussionen anzeigen