Zahnschmelzdefekt an bleibendem Backenzahn

Hallo,

meine Tochter hat an einem ihrer bleibenden Backenzähne einen Zahnschmelzdefekt auf 2 der Höcker (nicht der ganze Zahn), ansonsten sind die anderen bleibenden Backenzähne ohne Defekt.

Die Kinderzahnärztin meinte nur sie beobachtet das, wir gehen eh zweimal im Jahr zur Vorsorge. Sie putzt einmal die Woche mit Elmex Gelee.

Ich habe nun schon gelesen, dass auch die vorderen Zähne davon betroffen sein können, da sind bei ihr aber noch die Milchzähne drin.

Können wir noch irgendwas tun? Da sie eh ein Angstpatient ist, ist das natürlich nun keine tolle Diagnose gewesen.

Vielen Dank schon mal

Mit freundlichen Grüßen

Martina mit Skye

Hallo Martina.
Wahrscheinlich handelt es sich um eine Schmelzreifungsstörung (MIH), im Englischen heißen die Zähne chees molars. Die Anomalie entsteht in der Entwicklungsphase des Zahnes im Zeitfenster Geburt bis 4. Lj. Die Ursachen sind nicht bekannt. Die Schneidezähne können betroffen sein, müssen aber nicht. Sie können nichts dafür!

Sie können nicht mehr tun als abwarten. Elmex Gelee ist gut, zusätzlich kann Ihre Tochter abends Tooth-mousse mit dem Finger einmassieren. Es fördert ebenfalls die Remineralisation des Schmelzes, macht die Zähne weniger temperaturempfindlich (sofern sie das sind) und kann täglich benutzt werden. Bekommt man im Internet oder beim Zahnarzt.

Wichtig ist, dass Ihre Tochter regelmäßig zum Zahnarzt geht, damit sie Ihre Angst abbaut und man früh die Defekte behandelt - wenn es nötig ist. Der Schmelz ist ein wenig bröckeliger, manchmal bricht etwas weg, das kann man gut mit Composit auffüllen.

Viele Grüße
Sabine Bertzbach

hallo

mein Sohn hat diese MIH Zahnschmelzkrankheit und es sind schon 4 neue Backenzaehne betroffen. Die unteren Schneidezaehne sind normal und jetzt warten wir im moment das die oberen durchbrechen.... hat jemand damit Erfahrung ob die oberen Schneidezaehne oefters betroffen sind ? Es sieht wirklich nicht schoen aus und ich moechte natuerlich nicht das mein Kind schon in der Grundschule Probleme bekommt weil andere Kinder ihn aergern wenn die vorderen Zaehne braun rauskommen
LG Sue

Mein Sohn 7 hat das leider auch an den Backenzähnen. Bei der letzten Untersuchung meinte die Zahnärztin sie wolle das unter Vollnarkose behandeln. Ist das wirklich nötig?

Nächste Woche haben wir in einer andren Zahnklinik einen Beratungstermin zur 2. Meinung. Eine Vollnarkose möchte ich unbedingt vermeiden.

Top Diskussionen anzeigen