Sparen für Kinder vs Eigenheim

Hallo!

Wir wohnen in unserem geliebten Eigenheim, teilweise per Kredit finanziert. Die Abzahlung würde grob bis zur Volljährigkeit der Kinder dauern.

Wir verkürzen das allerdings mit Sonderzahlungen. Und wollen so schnell wie möglich fertig werden.

Hier stellt sich mir jetzt die Frage wie weit es sinnvoll wäre jetzt für die Kinder zu sparen aber auf der anderen Seite noch einen offenen Kredit zu haben? wäre es besser erst nach Ende des Kredites für die Kinder was zur Seite (dafür dann mehr) zu legen? oder doch was kleines jetzt schon?

LG

coppelia

Heureka!

Das mit dem steigern scheint mir für uns eine sehr gute Lösung zu sein. Für die Kinder läppert sich im laufe der Zeit etwas zusammen, und wir zahlen jetzt den ein oder anderen Euro pro Jahr mehr beim Kredit zurück was sich ja Zinsmäßig jetzt mehr auszahlt als in fünf Jahren.

danke für den Tipp!

LG Co

Hallo, coppeliaa,

ja, ich finde das so ganz gut, weil die Kids dann so einen kleinen Schatz zusammenhaben, wenn sie 18 oder 21 sind ...

Grüße

Oliver

Top Diskussionen anzeigen