Mädchennamen

Hii

Wir wünschen uns ein zweites Kind und ich habe mal eine Liste mit Namen für ein Mädchen erstellt, die für mich in frage kommen. Einfach querbeet. Der Jungenname würde schon feststehen. Wäre toll, wenn ihr mal eure Gedanken, Meinungen usw zu den einzelnen Namen schreiben könnt.

Wie stellt ihr euch ein Mädchen mit diesem Namen vor? Mögt ihr denn Namen, wenn nein, wieso nicht?

Die Namen:

Julia / Giulia
Amelia
Jamila
Gianna
Simea
Elena
Naomi / Noemi
Alessia
Enya
Milena
Maeva (Ma-ewa ausgesprochen)
Elisa
Sophia
Amira

1

Ich schreibe jetzt aus meiner deutschen Perspektive. Bei den ganzen italienischen Namen kann ich mir auch vorstellen, dass ihr Schweizer seid. Das berücksichtige ich jetzt mal nicht.
Ach ja: Warum Namen mir gefallen, kann ich nicht wirklich begründen.
Und die Assoziationen sind alles meine Hirngespinste und sollen niemanden beleidigen.

Julia
=> Julia kommt aus den 90ern und ist total normal.
=> Ich stehe dem Namen neutral gegenüber, Juliane oder Junia mag ich lieber.

Giulia
=> Giulia hat italienische Wurzeln, schwarzes Haar und ist temperamentvoll. Sie ist stolz auf ihre Wurzeln, aber es treibt sie in den Wahnsinn, dass so viele Leute ihren Namen falsch schreiben.
=> Nicht so meins, aber okay.

Amelia
=> Amelia ist tough, mutig und hat immer neue Ideen. Sie schreckt vor nichts zurück, will Neues kennenlernen und erleben. Sie ist ehrgeizig und freundlich.
Allerdings wünscht sie sich, ihre Eltern hätten sie einfach Emilia geschrieben, weil die Leute sie entweder falsch schreiben oder falsch aussprechen.
=> Ich bewundere Amelia Earhart sehr. Den Namen finde ich nicht so toll. Ich finde ihn schon irgendwie schön, aber nicht so "Wow, der ist schön" (vielleicht wäre "nett" die treffende Beschreibung). Außerhalb des englischen Sprachraumes würde ich ihn nicht vergeben, weil man dann nur entweder die Aussprache oder die Schreibweise verbessern muss. Und ich finde es ganz furchtbar, wenn er Name gesprochen wird wie geschrieben. Emilia finde ich unkomplizierter (sonst wirkt es auch schnell krampfhaft, finde ich).
Amalia mag ich sonst noch.

Jamila
=> Jamila ist eine echte Schönheit mit Tendenz zur Femme Fatale. Sie hat arabische Wurzeln und spricht die Sprache fließend, auch ihr muslimischer Glaube ist ihr wichtig. Trotzdem ist sie voll und ganz in Deutschland angekommen und integriert. Sie ist sehr intelligent und elegant, trotzdem ist sie sich nicht zu schade, sich die Hände dreckig zu machen.
=> Finde ich sehr schön.

Gianna
=> Gianna hat italienische Eltern. Sie ist elegant und, anders als Giulia weniger aufbrausend. Sie ist eine Diplomatin, die ihren Standpunkt deutlich vertritt, aber auch anderen gerne zuhört, bereit ist, ihre Meinung zu überdenken und nicht jeden von ihrer Meinung überzeugen muss.
Auch sie stört sich manchmal daran, dass viele Probleme mit der Schreibweise ihres Namens haben, aber sie regt sich nicht so sehr darüber auf wie Giulia und Amelia - weil sie einfach verständnisvoller und weniger temperamentvoll ist.
=> Nicht meins, gefällt mir aber besser als Giulia

Simea
=> Simea ist klein und zierlich, der Typ "Fee". Sie hat feines, dunkles Haar. Simea ist eher die ruhige, zurückhaltende, aber sie lässt sich nicht einschüchtern.
=> gefällt mir ganz gut

Elena (EL-lena gesprochen)
=> Elena ist eher kräftig und leicht brachial unterwegs. Sie hat zu allem eine Meinung, die sie auch gerne kundtut. Damit macht sie sich aber oft eher unbeliebt. Sie hat ihren Freundeskreis, die anderen empfinden sie oft als unsympatisch.
=> mag ich nicht.

Elena (ee-LEE-na gesprochen)
=> Elena ist eher klein gewachsen und zierlich, sehr musikalisch und sportlich. Sie ist clever und hilfsbereit. Sie trägt ihr Herz nicht auf der Zunge, aber sie steht zu ihren Einstellungen, auch gegenüber Menschen, die anders denken als sie. Und sie trifft ihre Entscheidungen stets begründet und überlegt.
=> finde ich ganz schön.

Naomi
=> Naomi ist normal, leicht kräftig gebaut. Vor Fremden ist sie oft eher zurückhaltend, aber im Kreis ihrer Freunde kennt sie kein Zurückhalten. Da ist sie das Zentrum der Aufmerksamkeit und immer für einen Spaß zu haben. Sie hat immer Pläne und Ideen. Manchmal ist sie etwas unsensibel, aber trotzdem liebenswert. Man weiß, dass sie es nicht böse meint.
=> Finde ich ganz gut.

Noemi
=> Noemi ist zierlich, mit blonden Locken. Sie ist eher ruhig, manchmal witzig. Sie liest und musiziert sehr gerne und schreibt auch selbst Gedichte. Die würde sie aber niemals jemandem zum Lesen geben und auch ihre Musik behält sie lieber für sich.
=> ganz gut, aber Naomi mag ich lieber.

=> Naemi finde ich übrigens die schönste Variante, die hatten wir mal überlegt.

Alessia
=> Alessia ist etwa 1,75 m groß, schlank und blond. Sie ist sehr auf ihr Äußeres bedacht und ist selbst dann geschminkt, wenn sie alleine in ihrer Wohnung sitzt. Auf die Schule legt sie wenig wert, sie trifft sich lieber mit ihren Freundinnen und sieht ihre Lieblingsserie. Sie ist oberflächlich und erwartet, ass alle anderen für sie sputen.
=> gefällt mir nicht.

Enya
=> Enya stammt aus Gaoth Dobhair und hat 5 ältere und 3 jüngere Geschwister. Sie ist eine sehr erfolgreiche Musikerin.
=> Ganz im Ernst, ich komme nicht von der Sängerin weg und wenn ich an sie denke, dann automatisch auch an "Only Time", das einzige Lied von ihr, das ich kenne, und dann bin ich auch schon bei 9/11.

Milena
=> Milena hat dunkle Haare und ist eher blass. Sie ist recht intelligent, aber die meisten Leute bemerken es nicht. Alles in allem ist sie sehr unauffällig und wird oft übersehen, obwohl eigentlich mehr in ihr steckt.
=> ganz hübsch, aber ich verwechsle immer Milena und Melina. Außerdem gibt es mittlerweile noch mehr Namen in diesem Stil ...

Maeva
=> Maeva liebt das Meer. Sie hat einen dunklen, dichten Lockenschopf, ist stark und mutig. Sie hat einen Segelschein und liebt stürmisches Wetter. Maeva ist optimistisch. Meistens ist sie lustig, aber manchmal bricht auch ihr Temperament durch. Sie kann furchtbar wütend werden, aber das legt sich auch schnell wieder.
=> Ich hätte spontan "Meywa" gesagt, also ähnlich wie Maeve eine englische Aussprache.
=> Gefällt mir sehr gut.

Elisa
=> Elisa ist hübsch, aber nicht im Sinne klassischer Schönheit. Sie hat Sommersprossen. Sie ist clever, protzt damit aber nicht. Ebenso ist ihr ein gewisser Erfolg wichtig, aber nicht um jeden Preis und sie trägt ihn auch nicht vor sich her. Sie ist bereit, ihre Träume und Wünsche und die Familie an erste Stelle zu setzen. Trotzdem muss für sie die Rendite stimmen.
Sie ist von der Sorte "Selbst ist die Frau", tough, aber auch elegant.
=> Finde ich sehr schön! Stand auch mal auf unserer Liste.

Sophia
=> Sophia hat am Nachmittag ein Free Solo am Fels hingelegt und geht abends im eleganten Ballkleid und High Heels ins Ballett. Beides entspricht einfach ihr, nirgends ist sie fremd. Sie ist smart, hübsch und zieht oft die Aufmerksamkeit auf sich. An manchen Tagen genießt sie das, meistens ist es ihr egal.
=> Finde ich ganz gut, aber Sophie fände ich klasse (war in unserer Endauswahl)

Amira
=> Amira ist hübsch und hat etwas Geheimnisvolles an sich. Ihre Erscheinung ist Amira wichtig, was andere Leute von ihr halten, ist ihr wichtig, deshalb achtet sie außerhalb ihres Freundes- und Familienkreises sehr auf ihr Benehmen. Fremde Menschen nehmen sie oft entweder als betont höflich und korrekt oder als unfreundlich wahr. Ihre Freunde und Familie können dieses Urteil nicht so wirklich teilen. Sie erleben Amira als freundliche, empathische Frau, die manchmal unerwartet lustige Sprüche klopft.
=> gefällt mir nicht.

2

Wow! Was für eine tolle, ausführliche Antwort! Herzlichen Dank!!

6

ich muss da mal gegen halten 😜

Alessia (die die ich kenne)
gross, blond und schlank... passt
schreibt jedoch nur 1 (in Mathe und Physik) auf dem Gymnasium...
(also eigentlich 6, in der Kantonsschule, aber habe das mal nach Deutschland übersetzt 😊) Absolut pflichtbewusst, sportlich und hilfsbereit

3

Julia / Giulia - Julia ist toll, ein zeitloser schöner Klassiker, Giulia ist in Dtl. unnötig kompliziert und wirkt ohne ital. Hintergrund bemüht exotisch (in Italien oder der Schweiz ist der Name natürlich auch top!)

Amelia - mag ich sehr gern, auch in deutscher Aussprache

Jamila - einfach nicht so meins, kanns garnicht genau begründen

Gianna - mit italienischem / schweizer Hintergrund toll! Sonst etwas bemüht

Simea - sehr hübsch

Elena - super schön 💕 ich mag alle gängigen Aussprachen, ich stelle mir unter dem Namen eine selbstbewusste unabhängige Frau vor, die vor Lebensfreude "strahlt" - der Name bedeutet ja auch "die Strahlende" ...meine Tochter heißt so und ich bin mit der Wahl sehr zufrieden!

Naomi / Noemi - Naomi (Na, Omi? - Witze sind vorprogrammiert), Noemi ist hübsch

Alessia - Hauptsache Alessio gehts gut ... Die Lombardis fallen mir ein

Enya - Anschläge auf die Twin Towers, Enya singt dazu

Milena - mag ich irgendwie nicht, Malina fänd ich stattdessen toll, bedeutet auf Polnisch Himbeere - das ist doch süß 💕

Maeva (Ma-ewa ausgesprochen) - mhh kann ich nix mit anfangen

Elisa - mag ich nicht so, ich kenne viele Elisas und ich finde den Namen etwas beliebig, aber Elise fänd ich super

Sophia - sehr hübsch, ein Klassiker und die Bedeutung (Weisheit) find ich toll. Die Schreibweise Sofia und die Varienten Sophie und Sofie find ich auch sehr schön

Amira - Pocher

4

"Enya - Anschläge auf die Twin Towers, Enya singt dazu"

Das hab ich gerade auf die Schnelle getippt und gerade beim drüber lesen gesehen, dass es so formuliert komisch (zu flapsig) rüber kommt. (Man kann Beiträge nicht editieren, oder?)

Ich wollt einfach nur sagen, dass wahrscheinlich ziemlich viele Menschen bei dem Namen an die Anschläge denken - ein grausames Ereignis das die ganze Welt zutiefst schockiert hat. Die Assoziation wäre mir zu negativ und zu präsent.

5

Vielen Dank für deine tolle Antwort!

Ja, das mit 9/11 ist echt so. Mir und meinem Mann geht es auch so, aber der Name wäre so schön… Naja, zum glück gibt es noch andere tolle Namen.

Top Diskussionen anzeigen