Mädchennamen 💓

Wir haben drei Favoriten für unser Dezember Baby ❤ , aber können uns noch nicht entscheiden für welchen.

Welchen findet ihr toll ?

Anmelden und Abstimmen
1

Am schönsten finde ich Emilia. Ist zur Zeit sehr häufig aber wenn es euch nicht stört oder bei euch anders ist ist das ja egal. Milana finde ich kompliziert da sehr viele ähnliche Namen gängig und viel bekannter sind. Celina wäre meine zweite Wahl der ist für mich ein kleines bisschen retro wird aber ja auch immer mal wieder vergeben. Einziges Manko hier wären für mich die unterschiedlichen Schreibweisen.

2

Celina und Emilia gefallen mir gut, Milana nicht so. Milena finde ich aber schön!

3

Mir gefällt Milana am besten, gefolgt von Emilia.
Celina gefällt mir nicht so gut - Selina fände ich besser.

4

Celina finde ich von der Auswahl am tollsten.
Das war zwar mal ziemlich modern und ich kenne einige in verschiedenen Schreibweisen. Diese sind jedoch jetzt in der Pubertät, Richtung Anfang 20.
Babys und Kleinkinder kenne ich eher wenige.

Emilia ist eigentlich ganz schön, ich habe mich daran allerdings satt gehört. Während Celina abgeflaut ist, halten sich viele Emilias durch das Jahrzehnt hindurch und wenn meine Tochter von einer erzählt, frage ich nicht mehr nach dem Nachnamen (so viele flüchtige kann ich mir nicht merken), sondern aus welcher Klassenstufe, aus welcher Schule, gleiche Klasse oder Parallelklasse, noch aus dem Kindergarten, Schwester von... usw.

Milana finde ich zu umständlich.
Milena und Melina kenne ich ein paar. Da verwechsle ich schon häufig. Lana, Lara, Luana, Lina, Linda, Luisa, etc. kommen noch dazu. Malia, Mila, Milla
und einige der Namen mit beiden gerufen ohne Bindestrich geschrieben.

Milana könnte ich mir eher als Mila Lana oder "nein, nicht Milena, nicht Melina .... sondern das andere" merken

Das wirkt so: wir wollten was bekanntes, aber es sollte sich unbedingt von der Masse abheben, damit das Bekannte individuell ist.
Als Erwachsene buchstabiert man nur die ersten Jahre. Das Kind wird in der Schule mit Mila, Lana, Leana, Linnea, Lara, Milena und co. aufklären müssen. Bei gleichaltrigen Geschäftskolleginnen später auch. Die Namen bleiben ja weiterhin.

5

Eigentlich mag ich etwas seltenere Namen lieber, aber Celina finde ich nur selten, weil schon vor 20 Jahren ziemlich "verbraucht", und Milana ist sehr beliebig neben Milena, Malina, Melina &Co., daher dann doch lieber die häufige, aber auch klassisch schöne Emilia.

6

Von deiner Auswahl finde ich Emilia am schönsten, wenn auch sehr häufig.
Milana habe ich noch nicht gehört bisher, sehe aber auch die Verwechslungsgefahr mit Milena, Melina etc.

7

Mir gefällt nur einer, und das ist Emilia.

Top Diskussionen anzeigen