Meinungen zu Jungenname ;-)

Hallo,

wie gefällt euch der Jungenname Joan? Wir würden ihn aussprechen wie er geschrieben wird, also J-o-a-n....
Ich mag den Namen irgendwie schon länger ganz gern, aber weiß nicht ob er zu unklar ist...

Weiteres Thema ist dass der Bruder bereits J.annes heisst und somit beide Namen den gleichen Ursprung hätten.
Seht ihr das als Problem?

Freue mich über Meinungen :-)

1

Also gesprochen wie Johann ohne H, Jo-an? Würde ich nicht machen, denn optisch sieht es einfach wie die englische Form von Johanna, Joan, aus. Ich hätte keine Sekunde lang an einen Jungennamen gedacht. Zu Jannes finde ich ihn auch zu ähnlich.

2

Joan kenne ich als Mädchenname. Johann als Jungennamen. Zu Jannis finde ich ihn aber etwas ähnlich.

3

Jannes natürlich..

4

Den Namen Joan kenne ich nicht. Ohne weitere Infos hätte ich ein Mädchen erwartet und den Namen englisch ausgesprochen. Für mich sieht es auch mehr nach einem Spitznamen aus.

Zu Jannes wäre mir der Name auch zu ähnlich. Das klingt so gewollt wie Max & Moritz etc.

Ich würde definitiv weitersuchen!

5

Ist für mich auch ein Mädchenname.

6

Ich kenne Joan nur von der Aktivistin und Sängerin Joan Baez und hätte somit klar auf ein Mädchen getippt.

13

Geht mir auch so.

7

Hallo.
Unser Sohn heißt Johann und ich finde es ganz schlimm wenn manche zu ihm „Joan“ sagen. Bei uns im Münsterland immer mal wieder der Fall. Abgesehen davon das ich den Klang einfach nicht mag, kann es glaube ich häufig zu Missverständnissen mit dem Namen kommen. 🙈

8

Ok, ich glaube ihr habt mir bereits weitergeholfen:-)

Wie gesagt, war ja selbst unsicher, ob es zu unklar ist...wir suchen weiter ;-)

9

Ich habe direkt Joan gelesen wie du es meinst und hätte auch einen Jungen erwartet. Hab dabei an Joah und Jona gedacht.Finde es zu Jannes auch überhaupt nicht ähnlich!
LG

10

Ich bin sofort bei Joan Baez.
Also bei einer anderen Aussprache und beim anderen Geschlecht.

Top Diskussionen anzeigen