Entscheidungshilfe Mädchenname

Hallo hallo!
Inzwischen konnten mein Mann und ich unsere Namensliste tatsächlich auf vier
Namen reduzieren.

Bei den folgenden vier Namen können wir uns aktuell nicht entscheiden. Kann mit jedem davon gut leben! ;)

Wann genau habt ihr euch denn entschieden? Erst als ihr euren Keks gesehen habt?

Stimmt doch bitte mal ab, welcher Mädchenname euch am besten gefällt. Bin gespannt! :)

Daaaanke!
Euer 🎈

Welchen Namen findet ihr am Schönsten?

Anmelden und Abstimmen
1

Mit großem Abstand Filippa 🥰

Unsere Maus heißt so, allerdings mit Ph, was ich auch eigentlich schöner finde.

2

Ich schließe mich an - nur, dass ich keine Tochter habe, die so heißt 😉

3

Die meisten haben für Matilda gestimmt. Ist auch ein schöner Name. Aber ich kenne echt mega viele Mathilda und Tildas. Daher eher langweilig, aber schön. Meine Frage. Filippa finde ich mega gut. Aber auch eher mit Ph. Die Schreibweise ist eleganter. Ich sehe aber auch eher auf ungewöhnliche, aber Bodenständige Namen.

4

Philippa finde ich ganz cool, mit -F gefällt mir der Name aber gar nicht. Macht für mich total den großen Unterschied.

Nele gefällt mir. Gehörte nie zu meinen Lieblingsnamen, aber fand ich immer ganz gut. Ist kurz und bündig, aber ausdrucksstark.

Matilda mag ich nicht und ist für mich einer dieser zeittypischen Modenamen, die ich nicht mehr hören kann.

Malia allein ist zwar nicht häufig, aber an diesen ganzen M-L -Namen, habe ich mich wirklich satt gehört. Malia, Malou, Malea, Mila... sie klingen für mich alle sehr austauschbar. Bei Malia muss ich außerdem immer an das Land Mali denken.

5

Ich habe für Filippa gestimmt…fände ihn mit Ph aber schöner 😊 Mathilda und Malia sind mit persönlich zu häufig inzwischen. Sind aber beides hübsche Namen. Nele mag ich auch sehr gern, ist eine schöne Mischung aus frech und erwachsen. Favorit bleibt aber Philippa.

6

Da ich keinen Filipp kenne, sieht auch Filippa irgendwie falsch aus. Ich fände in Deutschland die Schreibweise mit Ph besser. Ansonsten sind alle schön.

7

Nele mag ich nicht.
Matilda ist mir zu langweilig und zu häufig.
Malia finde ich ok.
Filippa erinnert mich an Flipper
Ich würde den definitiv mit „Ph“ schreiben. Dann 👍

8

Eigentlich mag ich Philippa am liebsten, aber halt mit ph.
Mit F dürfte es fürs Kind sehr nervig werden, ständig falsch geschrieben zu werden.

9

Ich bin auch für Philippa mit Ph. Man wird sonst auch immer korrigieren müssen und optisch ist es gefälliger. Mathilda finde ich inzwischen wirklich sehr inflationär, ich kenne so viele...

10

Wenn die Schreibweisen feststehen, stimme ich für Matilda.
Ich mag den Namen ganz gerne - ich mag aber auch ganz generell starke Mädchennamen.

Wenn die Schreibweisen noch geändert werden können, geht meine Stimme an Philippa. Der gefällt mir noch besser, ist auch seltener. Frech und trotzdem elegant.
Mit F am Anfang finde ich ihn aber furchtbar🙈 Das sieht in meinen Augen nur falsch aus.

Die anderen beiden Namen gefallen mir nicht.
Malia ist mir zu austauschbar. Ich musste gerade noch mal nachgucken, ob es wirklich Malia, oder nicht doch Milea, Malea, Milia, Malina, Maila oder ein anderer dieser Namen war. Für mich sind die Namen zu beliebig und farblos.

Nele erinnert mich immer an "nölen", gefällt mir gar nicht.

Top Diskussionen anzeigen