Elise — aber welcher Zweitname?

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen hatte ich abstimmen lassen und u. a. ElisA dabei. ElisE gefällt mir auch super, vielleicht sogar noch einen Tacken besser. Nur fällt es mir schwerer, dazu einen Zweitnamen zu finden. Am liebsten wäre mir Helene, aus familiären Gründen. Aber vielleicht klingt Elise Helene etwas zu ähnlich wegen des doppelten ‚e‘? Eine andere Form mit dem Bestandteil -lene/ -lena wäre aber auch möglich (wie Helena, Magdalena...).

Habt ihr vielleicht ein paar Ideen? Gern auch ganz frei von meinen Vorgaben (also auch ohne die Endung -lene/a). Vielleicht ist ja noch ein neuer Impuls dabei.

Meine absoluten Favoriten sind:
Eva Helene
Elisa Helene
Elise Helene (ggf. mit anderem Zweitnamen)

DANKE! :)

Elise Helene passt...

Anmelden und Abstimmen
1

die endungen finde ich ungünstig, aber bei einem stummen zweitnamen auch nicht so wichtig. allerdings finde ich auch EVA tausend mal schöner als ELISE, da stelle ich mir eine 70-jährige vor. dann im zweifel eher ELISA, aber EVA wäre mein favorit :-)
vielleicht noch:

MINA HELENE
ELISA HELENE
ELLA HELENE
IDA HELENE
THEA HELENE

2

Ich finde sowohl Elise als auch Helene schön, aber die doppelte Endung auf -e gefällt mir nicht. Außerdem wirken beide Namen auf mich sehr gehoben, was ich als Kombination einen Ticken zu viel finde.

Elisa Helene oder Elise Helena empfinde ich als viel flüssiger in der Aussprache und weniger abgehoben.

9

Genau so seh ich das auch

11

Der Zweitname ist in der Regel doch eh stumm und steht höchstens mal auf Zeugnissen oder dem Pass mit dabei. Ob es nun "flüssig zum Aussprechen" ist empfinde ich deshalb als nicht soooo wichtig. Wichtig ist, dass den Eltern der Name gefällt und sie ihn vergeben möchten.

Eine Freundin von mir hat ihre Tochter Amelia Sabrina genannt - flüssig aussprechen ist anders, aber bisher tauchte der Zweitname nur im Pass mal auf *g* Gerufen wird die Kleine sowieso nicht mit beiden Namen.

weiteren Kommentar laden
3

Dann vllt doch Elisa Helene 😊

4

Ich kenne eine Lina Elise und finde das sehr schön :)

5

Also, für mich ist das kein Dogma: "Wenn der eine Name auf a endet, muß der zweite auf e oder anders enden".
Ja, das kann manchmal eleganter sei, manchmal aber auch egal. ;-) Ich finde manche e-e Kombi auch sehr gelungen, und sogar manche a-a-Endung machbar (die klingt allerdings tendenziell (kommt sehr auf die Namen an) pompös).

Ich finde Elise Helene sehr gut machbar.

Ich würde "den Tacken lieber" sprechen lassen und diese Kombi wählen!

Alles Gute!

7

Absolut...
Ich finde auch eher daneben zwanghaft einem bestimmten Stigma folgen zu müssen.
Elise Helene klingt jetzt auch nicht unbedingt so ähnlich, dass eine Wiederholung oder ein Monoton entsteht wie zb bei Lima Elina.
Elise gefällt dir besser, also würde ich den nehmen. Helene hat einen familiären Bezug, würde ich nehmen... Wenn es wirklich stört, dass die Namen beide auf e enden, dann nimm doch Elise Helena. Das finde ich aber nicht so harmonisch, wie mit Helene

17

Den Erläuterungen stimme ich voll und ganz zu!

6

Ich bin nach wie vor für Eva Helene 😍

8

Ich find Elise Helene in Ordnung.
Elise mag ich auch lieber, als Elisa.
Sprech es doch mal mit euerm Nachnamen dahinter aus

10

Die doppelte Endung auf e finde ich nicht schlimm. Mich stört nur, dass sich die beiden Namen irgendwie ähnlich anhören, da würde ich einen anderen Zweitnamen - der sich insgesamt ein bisschen mehr vom Rufnamen absetzt (wie beispielsweise in der Betonung oder Länge) - schöner finden. Z.B. Elise Josephine - endet auch beides auf e, aber klingt irgendwie schöner wie ich finde-

12

Nach persönlichem Geschmack finde ich Eva und Elisa am schönsten (hatten wir beide auf der Liste) und in der Kombination Eva Helene😊

Wenn ich mal außen vorlasse, ob mir Elisa oder Elise besser gefällt, dann finde ich nicht, dass sich zwischen Elisa Helene und Elise Helene etwas tut. Die Endung fällt mir kaum auf. Mich stört mehr, dass in beiden Namen die Silbe mit L am Anfang betont wird: e-LI-sa/e he-LE-ne. Das finde ich nicht so harmonisch zusammen. Dann würde ich eher Elisa oder Elise mit Helena kombinieren, weil da die erste Silbe betont wird (nicht wegen der Endung).

Also ich persönlich würde Eva Helene nehmen und wenn euch Elise am besten gefällt, dann würde ich eher Elise Helena draus machen, aber Elise Helene geht auch in Ordnung. Ihr werdet ja nicht ständig beide Namen zusammen rufen😉

Top Diskussionen anzeigen