Namen zu ähnlich?

Hallo,

Wir bekommen nach 3 Mädchen einen jungen.

Beim ersten gemeinsamen Kind war für ein Junge unser Favorit Hannes.
Es wurde aber ein Mädchen. Die Wahl viel damals unabhängig von jungen Favoriten name auf Hannah.

Nun bei baby nr 4 was ein Junge wird,ist der Name Hannes wieder präsent.

Ich bin nun jedoch unsicher da die Namen sich sehr ähnlich sind. Ob das nicht total doof rüber kommt.

Was meint ihr dazu?

1

Also das ist deutlich zu ähnlich und hört sich dann nicht so toll an. Ich würde ehrlich gesagt denken: Na, die Eltern waren ja nicht einfallsreich...

Ich habe nichts gegen gleiche Anfangsbuchstaben - das hätte mein Mann auch gerne. Aber die Namen müssen schon unterschiedlich klingen.

Wie wäre es mit Johannes? Dann könnt ihr immer noch abkürzen. Alternative mit H:
- Hendrik oder Henrik
- Hugo


Oder ich finde zu Hannah passt auch Jakob sehr gut.

2

Mir persönlich wäre es zu ähnlich. Immerhin sind die ersten 4 Buchstaben gleich.

3

Mir wäre das auch definitiv zu ähnlich.

4

Ja, viel zu ähnlich!!!

5

Ich fände ja schon Johannes schräg zu Hannah, aber Hannes ist echt viel zu ähnlich.
Vielleicht Jannis?

6

Mir wäre es persönlich zu ähnlich. Jannes zum Beispiel fände ich aber schön zu Hanna. Johannes oder Johann fände ich grenzwertig. Jonathan oder Jonas dagegen schön passend. Jetzt bin ich ein bisschen vom Thema angekommen aber vielleicht gefällt euch ja noch etwas anderes.

7

Danke für eure Meinungen.

Jonathan habe ich auch im Kopf aber noch nicht mit meinen Mann besprochen.

10

Jonathan fände ich wirklich sehr hübsch auch zu Hanna. Erinnert mich immer an die Brüder Löwenherz und Jonathan und David aus der Bibel. Ein sehr starker Name.

8

Puh, Hanna & Hannes ist echt eine Hausnummer - ich fände es absolut seltsam und unpraktisch. Schon Johannes wäre mir echt too much.
Besser wären: Jannis / Jonas / Heinrich / Henning / Jan / Enno / Benno.

9

Ja, Hannah und Hannes sind für Geschwister viel zu ähnlich.

11

Fänden die meisten bestimmt viel zu ähnlich.

Top Diskussionen anzeigen