Name für unser Ü-Ei

Hallo ihr Lieben,
auch wir haben nun mit der Namenssuche angefangen. Wir benötigen sowohl einen männlichen als auch weiblichen Namen, da wir uns überraschen lassen.

Mich würde eure Meinung zu unserer momentanen Wahl interessieren und welche eure Favoriten davon wären. Gerne auch Vorschläge die in diese Richtung gehen, aber nicht auf unserer Liste sind. 😃

👦:
Adrian
Artus
Emilian
Elian
Finnlay

👧:
Aurelie
Ava
Eleah
Emilia
Leonie

Freue mich schon auf eure Meinung! 🤗

1

Adrian - Ich muss immer an den Adrian aus meiner Grundschulklasse denken, deshalb ist der Name bei mir unten durch🙈 Damian mag ich😁

Artus - Finde ich cool😁 Ist aber auch eine Ansage. Mein Favorit!

Emilian - ist mir zu weich, dann lieber nur Emil oder Maximilian.

Elian - finde ich okay, aber ich mag Elias oder Eliam lieber.

Finnlay - Würde ich Finley schreiben, sonst muss er immer buchstabieren. Mag ich lieber als nur Finn, aber ist auch nicht so meins ...


Aurelie - würde ich dann auch Aurélie schreiben😉 Das war früher in der Jugend MEIN Lied bei Singstar. Da hab ich jeden abgezogen😂 Ich finde den Namen schön, aber so ist er für mich halt vorbelastet.

Ava - finde ich schön, aber ADA finde ich viel besser😁

Elea - würde ich auf jeden Fall ohne H schreiben, sonst muss man es immer erklären und alle schreiben es trotzdem falsch. Sieht auch mit H falsch aus.
Finde ich schön. Ich liebe Elea Geißler ist in "Pünktchen und Anton" echt süß😁

Emilia - schön, aber ich mag Amalie, Amalia, Emilie (Emilije) lieber.

Leonie - eher so meine Generation. Mag ich nicht, finde ich zu kindlich. Leona mag ich.

2

Wow Danke, dass du mir so ausführlich und ehrlich geantwortet hast. Dein Input ist wirklich wertvoll🤗

3

Adrian - schöner klassiker, ich mag ARON lieber
Artus - klingt wie ein alter römer
Emilian - sehr gut vergebbar
Elian - EMILIAN ist viel besser
Finnlay - FIONN oder FINLEY find ich schöner

Aurelie - etwas abgehoben
Ava - super schön!
Eleah - schreibweise zu kompliziert
Emilia - zu häufig
Leonie . sehr schön

4

Danke Vanana für deine Meinung😃🤗 hilft wirklich sich hier auszutauschen!

5

Ich finde Artus sehr cool 👍

Adrian hat auch etwas.

Elian ist mir etwas zu weich und zu nah dran an diesen ganzen etwas beliebigen Lian, Luan, Liam Namen.

Emilian finde ich okay, aber besser gefällt mir der schlichte Emil.

Finnlay mag ich überhaupt nicht, wirkt etwas schubladig auf mich.

Aurelie finde ich hübsch😍ich würde es intuitiv französisch ausprechen. In deutscher Aussprache habe ich bisher nur Aurelia (auch klasse) gehört.

Ava mag ich auch, auch hier wäre bloß die Aussprache nicht eindeutig.

Emilia und Leonie finde ich auch ganz nett, wäre mir aber zu häufig.

Für Eleah gilt das gleiche wie für Elian.

LG Luthien

8

Luthien Danke, dass du dir die Zeit genommen hast und mir weitergeholfen hast! 😙

6

Adrian
Gefällt mir leider nicht, aber objektiv betrachtet kann man den gut vergeben.

Artus
Das ist der einzige, der mir von den Jungennamen gefällt, dafür dann auch richtig gut. Ist sicherlich der „gewagteste“ aus eurer Liste, aber da er eindeutig in der Aussprache und unkompliziert ist, würde mich das nicht stören. Viele werden gleich an Camelot denken. Wenn euch das nicht stört, warum nicht?

Emilian
Gerade sehr beliebt. Meins ist er nicht so, aber man kann damit sicher nichts falsch machen. Aufgrund der Länge wird er sicherlich oft abgekürzt werden - ist zumindest hier so. Die Spitznamen lauten hier auf dem Spielplatz Emmi oder Milli - finde ich jetzt auch nicht so prickelnd.

Elian
Den mag ich leider auch nicht. Finde ihn nichtssagend und zwischen den ganzen Lians, Elias etc. geht er auch unter.

Finnlay
Der sollte unbedingt zum Nachnamen passen. Außerdem würde ich die Schreibweise überdenken: Finlay oder Finley.


Aurelie
Der ist leider nicht so meins. Finde ihn etwas zu süß. Wenn überhaupt, dann auch nur in der frz. Aussprache, aber ob das jeder macht? Zum Nachnamen sollte er auch passen.

Ava
Sehr schön, kann man auch bedenkenlos vergeben.

Eleah
Das -h finde ich überflüssig. Kann man gut vergeben. Mir gefällt er aber nicht besonders.


Emilia
Der ist ok, wäre mir aber zu häufig.

Leonie
Den finde ich etwas verstaubt/langweilig. Vielleicht auch zu kindlich für eine erwachsene Frau.


Ich wäre also für Artus bzw. Ava, aber vergebbar sind alle. Nur Finnlay und Aurelie sollten zum Nachnamen passen.


Hier noch ein paar Vorschläge:

Florian
Damian
Tizian
Julian
Dorian
Cajus
Vitus
Rufus
Remus
Titus
Valerian
Felizian
Cajetan
Korbinian
Jonathan
Finnian
Raban
Bennet
Corvin
Marius

Rosalie
Mavie
Marielle
Valea
Alea
Elena
Mirja
Ada
Simea
Antonia
Thalia
Amelie
Amalia
Aurelia
Olivia
Elinor
Flavia
Viola
Jadea
Marisa

7

Danke dir Tiefsee! So tolle Vorschläge und Meinung zu den Namen. 🤗 Da kommen wir dem ganzen schon näher....

9

Ich würde ja für ein Ü-Ei Alexis nehmen. 😁
Ich glaube, der einzige Unisexname, der mir tatsächlich für beide Geschlechter gleich gut gefällt.

Von euren Namen finde ich Adrian richtig toll, Arthur (statt Artus) und Leonie mag ich auch sehr.

Finley (wenn, dann nur in dieser Schreibweise) und Ava sind nicht so meins, aber ok.

Bei Aurelie stolpere ich ein bisschen - mit Akzent wäre mir klar, dass der Name französisch ausgesprochen werden soll, aber ohne wäre ich mir unsicher, ob nicht vielleicht Deutsch gewünscht ist!? 🤔

Die Namen mit E von beiden Listen sind mir zu soft bzw. speziell Emilia derzeit zu trendy.

11

Danke für deine Antwort. Alexis hatten wir noch gar nicht auf dem Schirm. Wäre dazu noch praktisch - weil unisex😆

10

Adrian geht immer.
Artus ist etwas "gewichtig", aber davon abgesehen ganz cool.
Die zwei gefallen mir hier am besten.
Emilian ist für mich immer noch Emilia + n. Und sehr weich, das ist nicht so mein Geschmack (egal, ob Jungen- oder Mädchennamen).
Elian ist auch so weich.
Finnlay gefällt mir aus dieser Auswahl am wenigsten.

Aurelie würde ich mit é schreiben. Ich mag den Namen. Bisschen süß, aber auch keck.
Ava ist sehr schön. Schlicht, trotzdem elegant. Gefällt mir aus dieser Auswahl am besten.
Eleah ist nicht so meins irgendwie. Klingt so ein bisschen schlapp, vielleicht weil Elena für mich mehr Biss hat.
Emilia mag ich lieber als Emilian, aber das könnte auch am Namensvorbild liegen.
Leonies kenne ich ein paar, ist für mich daher etwas verbraucht.

12

Danke Dina für deine Rückmeldung🤗 Aurelie mit é da kannst du recht haben. Auf der anderen seite klingt das dann doch sehr französisch oder? 🙈 was hältst du dann gleich von Aurelia?

13

Ich würde es sowieso französisch "O ree LII" aussprechen und denken, da fehlt der Akzent. Au ree li je wie Emilie, Ottilie wäre jedenfalls nicht mein erster Gedanke.

Aurelia ist auch schön und sicher gut machbar, aber Aurelie/Aurélie mag ich lieber. Aurelia klingt etwas abgehoben, finde grad kein netteres Wort. Eleganter, weniger frech, diese Richtung.

Top Diskussionen anzeigen