Welcher von beiden?

Hallo Zusammen,

welcher Name gefällt euch besser? Mein favorite von Anfang an ist Noah, ich kenne auch keinen einzigen im Umkreis, scheint bei uns nicht der TOP Name in der Umgebung zu sein allerdings auf allen bekannten Namenslisten, das schreckt mich etwas ab.

Jetzt bin ich noch auf Kian gestoßen, finde ich auch ganz gut.

Welcher von beiden?

1

Wenn Noah euer Favorit ist, solltet ihr ihn nehmen und euch nicht davon abschrecken lassen, dass der Name auf allen bekannten Namenslisten auftaucht.

Ich persönlich finde Noah auch sehr schön und er stand auf meiner Liste, falls unsere Tochter ein Sohn geworden wäre ;-) Kian finde ich persönlich nicht so toll. Ich wüsste jetzt auch gar nicht, ob ich das deutsch oder englisch aussprechen soll.

2

Ich mag den klassischen Noah mehr wenn es euer Favorit ist würde ich den auch einfach nehmen außer Kian haut euch jetzt total vom Hocker.

3

Kian gefällt mir persönlich besser, weil er nicht so häufig ist, wie Noah (bei uns zumindest), allerdings bin ich nicht dafür, dass das Kind die "zweite Wahl" abbekommt.
Das Kind an sich ist ja auch kein Lückenbüßer, sondern ja auch DAS Wunschkind, DIE Nummer1. Wieso sollte man also seiner größten Liebe nicht auch einen Namen geben, der diese Emotion teilt?!

4

Ich finde Kian deutlich besser, Noah ist mir 1. zu häufig und 2. zu weich vom Klang für einen Jungen.

LG Luthien

5

Kilian fände ich gut. 😉

Ansonsten bleibt bei Noah, wenn das euer Favorit ist und in eurer Gegend nicht häufig.

6

Ach, das kann man vorher eh nie wissen. Unsere Tochter hat einen Namen bekommen, der ein Jahr später plötzlich in den Top 10. Dumm gelaufen :-D

Wenn Noah bei euch nicht so häufig ist, würde ich den nehmen. Kian klingt für mich immer bisschen ausgedacht (aber das tun viele männliche Namen auf -ian, auch Lian und so) und die Nähe zu Kia finde ich doof :-D

7

Hallo,

ich habe für Kian gestimmt, viel knackiger und irgendwie frischer als Noah. Wobei Kian hier in der Region in den letzten zwei Jahren doch immer häufiger vergeben wird.
Ich würde nach Klang und Gefallen entscheiden, nicht nach Häufigkeit. Das weiß man nie. Eine Freundin hat vor zehn Jahren ihren Sohn Matteo genannt, sie dachte, sie hat ihrem Sohn damit einen total seltenen Namen gegeben. Wenn man hier so quer liest, sieht das mittlerweile ganz anders aus und sie würde heute einen anderen Namen wählen. Aber das weiß man ja nie im Vorfeld.

8

Mein Patenkind heisst Kyan. Ich fand den Namen am Anfang nicht so toll. Aber jetzt find ich ihn schön. Wobei mir Kian besser gefallen würde. Kyan ist für mich immer noch etwas gesucht besonderes 🙈

Noah finde ich auch schön. In ein paar Jahren ist er wahrscheinlich auch wieder etwas aus der Mode.

Eine Kollegin hat vor ein paar Jahren einen Lion bekommen, weil der Name sehr selten war. Mittlerweile ist es einer von den vielen La-Le-Lu Namen und auch häufiger vergeben. Mann weiss nie wie es sich entwickelt ☺️

9

Dann rechne dir mal aus, wie viele Noahs unter 100 Kindern es wirklich gibt. Statistisch gesehen nicht einmal einen.
Ich finde Kian zwar schöner, aber wenn Noah euer Favorit ist, dann lasst euch nicht von der Häufigkeit abschrecken, vor allem nicht, wenn der Name bei euch in der Gegend kaum vergeben wird.

Top Diskussionen anzeigen