Unser Mädchen Outing

Hallo ihr Lieben.
Wir haben gestern in der 22. Woche ein 80%iges Mädchen Outing bekommen 🥰
Und irgendwie haben wir uns bis jetzt über alles Gedanken gemacht außer über Vornamen..
Nach dem Outing kamen wir auf ein paar Namen und haben uns ziemlich gleichzeitig in einen Vornamen verliebt..
-Fritzi 🥰
Wie gefällt euch der Name? 😊

7

Fritzi gefällt mir nicht 🙈

1

Fritzi finde ich super! Traut euch wenn es euer Name ist und ihr beide dahinter steht. Ich habe das Gefühl es ist einer der Namen (Hedi, Anni, Leni, Edda, Hedda etc.) die gerade wieder kommen aber dennoch nicht häufig sind. Ich kenne zwei Fritzi eine junge Frau und ein Kleinkind beide kommen gut an mit dem Namen bisher. Ich finde Fritzi frisch und frech und dennoch nicht zu kindlich.

2

Vielen Dank 😊 wir kennen keine Fritzi und waren deshalb erst ein bisschen unsicher.. 😊

4

Gerne:) ich kann mir vorstellen dass Fritzi nicht allen gefällt als 'kompletter' Name aber ich habe sehr positive Erfahrungen gemacht und würde ihn jederzeit vergeben.

3

Süß 😍

Würde ich aber nicht als offiziellen Namen vergeben, dafür ist er etwas zu niedlich.

Ich kenne eine Friederike, die Fritzi gerufen wird.

LG Luthien

5

Mir gefällt Fritzi gut, ich assoziiere damit ein witziges, fröhliches und aufgewecktes Mädchen. Durch die Verbindung zur Schauspielerin Fritzi Haberlandt empfinde ich den Namen auch absolut nicht kindlich! Alles Gute

6

Fritzi ist für meinen Geschmack zu sehr ein Spitzname. Ich würde immer von einer Friederike ausgehen.
Ich hab vor ein paar Tagen in einem Thread Fritza gelesen. Ist das was für euch? Der klingt für mich erwachsener, wenn sie mal kein kleines Kind mehr ist, aber immer noch frech und stark.

8

Fritza wollte ich auch gerade vorschlagen😊
Ich habe mich noch nicht daran gewöhnt, dass heute so viele Spitznamen als volle Namen vergeben werden. Also auch Ella, Leni und so. Dabei bin ich doch noch gar nicht alt😅 Fritzi ist mir zu niedlich.
Fritza steht auf unserer Liste, falls wir ein Mädchen bekommen. Den finde ich toll😊

9

Fritzi finde ich sehr cool!
Auch wenn es nur eine Kurzform ist, wirkt der Name auf mich wesentlich stärker als sowas wie Leni oder Lilli, die doch sehr kleinkindsprachlich-gelallt rüberkommen,

10

wenn ihr euch verliebt habt ist es doch wunderbar :-) es ist nicht mein geschmack, wäre aus meiner sicht nichts für eine erwachsene frau, aber vergebbar ist er auf jeden fall!

11

Fritzi taucht hier im Forum immer wieder mal auf. Meine Meinung dazu hat sich noch nicht geändert:

Mir gefällt Fritzi supergut 🥰 , würde ihn aber niemals als offiziellen Namen vergeben. Fürs Papier müsste unbedingt eine seriöse Langform her. Könnte mir aber sehr gut vorstellen, das Mädel im privaten Umfeld dann trotzdem konsequent Fritzi zu nennen, solange ihm das Recht ist.

Die Fritzis, die ich kenne, sind ca. 50:50 weibliche:männliche, das würde ich auch mitbedenken. Aber keine(r) von denen hat tatsächlich "Fritzi" im Pass stehen. Fritzi klingt frech, keck, süß, ziemlich vertraut usw. ... und es gibt bestimmt Situationen, wo man nicht wirklich so rüberkommen will. 😉

12

Ich finde den Namen sehr gut und empfinde ihn nicht als Spitznamen. Eher als weibliches Pendant zu Fritz (der ja auch ein Spitzname zu Friedrich ist). Und obwohl ich Namen auf i endend zu kindlich finde (Leni, Lilli etc.) empfinde ich das bei dem Namen nicht. Also wenn ihr euch beide in den Namen verliebt habt nehmt ihn 👍🏻

Top Diskussionen anzeigen