welcher Rufname?

Wir sind immer noch relativ unschlüssig, was den Rufnamen unseres Sohnes betrifft. Der Zweitname wird in jedem Fall Zephanja, darauf haben wir uns mittlerweile geeinigt.
Beim Rufnamen sind wir uns nicht so einig. Beide Namen gefallen uns beiden aber sehr gut😊

*Eliel
Bedeutung: Mein Gott ist Gott. Also: Gott ist keine Wunschvorstellung, sondern real.
a) Was die Bedeutung angeht, liegt dieser Name für uns vorne.
b) Wir finden den Namen zum Zweitnamen schöner.
c) Der Name ist ungewöhnlicher und dadurch auffälliger.
d) Klanglich liegt der Name für mich leicht vorne.

*Josias
Bedeutung: Der HERR heilt.
a) Die Bedeutung gefällt uns etwas weniger als die von Eliel.
b) Der Zusammenklang zum Zweitnamen ist nicht so harmonisch (S und Z folgen aufeinander und beide Namen haben denselben Rhythmus).
c) Der Name ist bekannter und deshalb wahrscheinlich unauffälliger. Vielleicht auch unkomplizierter?
d) Klanglich liegt der Name für meinen Mann leicht vorne.

Eliel Zephanja oder Josias Zephanja?
Oder doch alle drei Namen?

Sagt uns gerne eure Meinung, am besten zu beiden Namen und mit Begründung.
Zum Nachnamen klingen beide Namen übrigens gleichgut.

1

ich finde, dass alles für JOSIAS spricht. finde ihn im klang und schriftbild auch deutlich besser. :-)

19

Ich hänge meine Antwort mal hier dran, weil ich es genau anders sehe😉

Eure Beschreibung spricht meiner Meinung nach eindeutig für Eliel😂

Ihr findet die Bedeutung und den Klang zum Zweitnamen schöner.
Weil jeder von euch einen Namen etwas schöner findet, hält sich das Argument die Waage und Eliel ist meiner Meinung nach nicht so ausgefallen und Josias nicht so viel bodenständiger, dass das so ins Gewicht fällt.

Alle drei Namen fände ich auch gut, dann hättet ihr aber immer noch das Problem, dass ihr euch auf einen Rufnamen einigen müsst😄

25

ich meinte damit, so wie ich die "kriterien" einschätzen würde :-)

2

Schön dass ihr euch schon fast entschieden habt:)
Ich kann mich gerade nicht entscheiden erkläre dir aber gerne warum:
Eliel Zephanja: Eliel ist mir fast einen Ticken zu viel el aber ich finde den Namen dennoch vergebbar und nicht zu kompliziert obwohl er selten ist. In Kombination mit Zephanja ist er klanglich recht angenehm. Allerdings da beide Namen nicht wirklich bekannt und nicht einhundertprozent klar männlich sind könnte ich mir vorstellen dass er gegebenenfalls mal einen Brief an Frau
E. Z. bekommt.
Josias Zephanja: Josias gefällt mir persönlich einen Ticken besser. Er ist auch selten aber irgendwie kommt er mir doch vertrauter vor und klanglich runder. Allerdings in Verbindung mit dem Ende auf s und Beginn auf Z finde ich es nicht optimal. Wenn aber Zephanja sowieso stumm ist würde ich mich nicht daran stören.

Prinzipiell finde ich habt ihr eine gute Lösung gefunden Namen mit besonderer Bedeutung zu vergeben und gleichzeitig es eurem Sohn nicht zu kompliziert zu machen. Ich denke beide Optionen sind keine schlechten☺️😉

3

Ah, interessant: Ich hätte Josias (analog Josua) auf der ersten Silbe betont. Dann würde er ja noch besser zum Zweitnamen passen.

Da man den Zweitnamen nicht immer sagt, finde ich, könnt Ihr beide nehmen.

Ich finde klanglich insgesamt Eliel Zephanja runder, ich finde allerdings Eliel nicht so einfach zu sprechen. (Ihr betont doch EE-li-el und nicht Eeelijel oder?)

Also, letztlich sind das hier alle nur kleine Facetten. Ich bin mir sicher, Ihr werdet eine Lösung finden, die Euch gut passt.

Viele Grüße.

5

Ich misch mich mal kurz ein: Josias wird jo-SI-as gesprochen, also auf der 2. Silbe betont.

8

Wir betonen Josias auf der zweiten Silbe, also genauso wie Zephanja, und Eliel sprechen wir analog zu Gabriel.

weiteren Kommentar laden
4

Also ich wäre für Zephanja als Rufname😂
Ich könnte mich aber zwischen Eliel und Josias auch nicht richtig entscheiden. Da müsst ihr überlegen, was euch wichtiger ist: ein "normalerer" seltener Name oder die Bedeutung.

9

Zephanja war auch ursprünglich einer der beiden Favoriten als Rufname, aber wir haben uns doch entschieden, einen Rufnamen zu nehmen, der ein bisschen unkomplizierter ist.

14

Was war denn der zweite Favorit dann würde ich den nehmen? Also falls es einer von den jetzt genannten ist.

weitere Kommentare laden
6

Ich persönlich finde, dass Josias rhythmisch gesehen etwas besser zu Zephanja passt. Ging mir auf jeden Fall leichter von der Zunge.

Eliel gefällt mir jedoch klanglich um Längen besser. Das ist aber natürlich Geschmacksache.

Wenn Zephanja eher als stummer Zweitname fungiert, würde ich den Namen nehmen, der euch alleinstehend besser gefällt.

#winke

7

Eliel empfinde ich als klanglich absolut weichgespült. Der Klang von Josias ist um einiges prägnanter und ich finde ihn daher angenehmer.
Im Zusammenklang mit dem Zweitnamen macht es für mich keinen Unterschied.

10

Josias, weil Eliel wie Alien klingt.

15

An Alien habe ich noch nie gedacht😅 Das klingt auch ganz anders, finde ich.

11

Mit Eliel kann ich gar nichts anfangen, Josias finde ich ganz hübsch. Das wäre also mein klarer Favorit. Wenn der Zweitname stumm ist, stört das ...s Z... auch nicht. Ansonsten, wie wäre denn die Kombination Josias Eliel?

16

Das haben wir auch schon überlegt, aber dafür ist uns Zephanja zu wichtig. Der war ursprünglich einer unserer beiden Favoriten für den Rufnamen. Es "müssten" sonst alle drei Namen werden🤔

12

Ich finde auch Josias besser. Klingt für mich etwas runder und geläufiger.

Eliel ist für mich ein Zungenbrecher. Kann mir vorstellen, dass da sehr komische Aussprachen bei herumkommen.

LG Luthien

Top Diskussionen anzeigen