Update seltener name gesucht

Dank euch und dem Internet haben wir noch ein paar schöne Namen gefunden und unsere Liste erweitert.
Kurz vorab, wir möchten aus diversen Gründen keinen klassischen Namen - die geben wir uns als 2. Namen auf. Und wir sind uns auch bewusst das viele kommen mit, tut das eurem Kind nicht an etc. Wir kennen die Thematik.

Trotzdem wäre es schön wenn ihr uns nochmal helft und vielleicht 1-2 Namen nennt für "geht gut" und "geht gar nicht, weil kaum zu sprechen oder so"

Unsere jungensliste
Eliphius - immer noch ganz vorne😍
Harrison, Sage, Cassius
Kiyan, Lucius, Raban
Aeneas, Aurin, Atreju
Lumir, Kayson, Larus
Elwin, Mathavi, Phineas
Arik, Aemilius, Elphias

Und die Mädels
Zuma, Aislinn, Marva
Jools, Kalea, Novalee
Aura, Raven, Georgina
Brisa, Zola, Lyanna
Menolly, Valea, Mirai,
Keana, Manika, Zuna
Ally, Nimue, Nolwenn
Rabea, Valeska,

1

Vom deiner Auswahl würde ich für einen Jungen Arik, Lucius, Elwin und Cassius als vergebbar empfinden.
Für Mädchen gefallen mir aus deinen Vorschlägen Rabea, Valea, Valeska und Kalea.

2

Lieben dank

3

Mennoly Nolwenn Nimue finde ich schwierig auszusprechen und zu merken.
Lumir und Aura finde ich auch nicht so optimal. Lumir klingt für mich zu sehr nach Medikament und Aura ist ein Wort. Der Rest gefällt mir mal mehr mal weniger aber ich halte die Namen für vergebbar. Englische Namen sind halt in Deutschland relativ im Trend vor allem in der weniger gebildeten Schicht wenn ich es einmal so ausdrücken darf deswegen werden diese Namen möglicherweise so assoziiert wenn es keinen passenden Hintergrund gibt wobei ich mich beim Lieblingsnamen nicht davon abhalten lassen würde.
Am schönsten finde ich Cassius, Elwin, Lucius(oder Lucian), (A)emilius, Kiyan (oder auch Keano) und Mathavi (oder noch schöner Mattei).
Und Georgina, Lyanna (oder auch Lyana/Lysanne), Kalea (oder auch Thalea) und Mirai. Statt Rabea mag ich Tabea oder Matthea mehr.
Viel Erfolg beim Aussuchen🍀

8

Danke schön ☺️

4

Atreju heißt hier auch ein Kind. Musste dabei sofort an die Unendliche Geschichte denken.
Zuma wurde ja glaub ich schon zu genüge erläutert 😅
Sage heißen Nachbarn von uns mit Nachnamen. Sehe ich daher eher schwierig. Ansonsten sind ein paar schöne Namen dabei. Manche muten für mich eher afrikanisch an und wären vielleicht für ein zB blondes Kind mit Sommersprossen etwas seltsam, aber habe für so ein Kind letztens auch den Namen Hektor gehört.

Alternativ zu Zuma bringe ich mal noch Uma ein.

9

Mit dem afrikanischen hast du Recht. Ohne es genau zu wissen sortiere ich auch manche ein. Kalea ist allerdings hawaiianisch und bedeutet Glück. Jools dagegen z.h Niederlande, Harrison Engl.
Danke schön ☺️

5

Mir gefallen:
Lucius (in dt. Aussprache), Raban, Aurin, Arik.
Zola, Valea, Nolwenn, Rabea, Valeska.

Ich würde nicht nehmen:
Eliphius, Aeneas, Aemilius - klingt überkandidelt
Harrison, Sage, Kayson - zu englisch
Atreju - zu erfunden (unendl. Geschichte)
Phineas, Elphias - mag ich klanglich nicht
Mathavi - klingt gut, will ich aber wegen der Endung als lateinisches Verb weiterkonjugieren
Aislinn - Aussprache und Schreibweise sind zu unterschiedlich
Zuma, Zuna - erinnert mich an Zumba (das ist nicht schlimm, aber irgendwie albern)
Aura - eine Aura ist ein medizinischer Begriff
Jools, Novalee, Ally etc. - zu englisch
Brisa - zu sehr Wort (Brise, brisant)

Alle nicht genannten finde ich so naja...

Müsste ich je einen davon nehmen, wären es Raban und Nolwenn.

10

Vielen Dank für die ausführliche Antwort

6

Hallo,

Von den Jungs sind für mich die 3 vergebbaren (in er Reiehenfolge)
Harrison
Phineas
Cassius


Bei den Mädels gefallen mir gut
Zuma
Ally
Marva

Die restlichen sowohl (Jungs als auch Mädchen) habe ich z.T. noch nie gehört und gefallen mir zudem auch nicht, da sie für mich zu besonders sind. Einige klingen mir zu düster und manche einfach zu "römisch".

Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache, so daß ich Dir Deine Namen keinesfalls madig machen möchte.

11

Vielen Dank. Ja wir wissen daß unser Geschmack etwas speziell ist und keinesfalls jeden gefallen tut wahrscheinlich

7

Hi 😊
Also von den Jungs find ich Äneas (ich kenne den Namen in dieser Schreibweise) oder Phineas (vllt Phileas als Alternative?)
Für ein Mädel fände ich Rabea oder Keana schön 😊

13

Danke dir. Wir kennen beide Schreibweisen, . mögen die andere mit Ä leider gar nicht. Phileas kennen wir obwohl er sehr ähnlich ist gefällt er uns leider nur im Ansatz gut und hat für uns nicht den Effekt wie Phineas. Obwohl es nur ein Buchstabe ist

12

Hallo,

mal schauen...

Jungs:

Arik, Eliphius, Raban, Phineas - tolle Namen!
Cassius, Lucius, Lumir, Larus, Aurin, Kiyan - sehr gut machbar, aber Cassian, Lazarus, Kiran, Ausar fände ich besser
Aeneas, Aemilius, Elphias - mir zu exotisch, aber gut machbar

Harrison, Sage, Kayson - sehr englisch, wenn ihr da keinen Hintergrund habt, würde ich ihn nicht als Erstname vergeben
Atreju - zu typisch "unendliche Geschichte"
Mathavi, Elwin - zu weiblich / nicht eindeutig m/w

Meine Lieblingsnamen: Raban und Arik

Mädels:

Manika, Valea, Mirai, Lyanna, Keana, Rabea, Valeska, Nimue, Kalea - alle super!

Jools, Aislinn - nicht sehr weiblich im Klang, unklar in der Aussprache
Nolwenn, Zuna / Zuma - nicht klar m/w, "Fernsehserie"
Ally, Menolly, Raven, Georgina, Novalee - zu englisch ("nova Lee", "Melody"), aber wenn ihr einen Hintergrund habt...
Marva, Aura, Brisa, Zola - mir zu "nichtssagend" vom Klang (Brise, andere "Zoya")

Meine Lieblingsnamen: Mirai ("Zukunft") - kenne eine persönlich, Nimue (ich mag die Artussage!) und Keana/Rabea - starke Namen! :-)

LG und alles Gute

14

Vielen Dank für die ausführliche Antwort ☺️

15

Jungs: Phineas

Mädchen: Zuma

43

Danke schön

16

Jungennamen:

Geht gut: Cassius, Mathavi, Kayson, Phineas, Arik

Geht garnicht: Eliphius, Elphias


Mädchennamen:

Geht gut: Novalee, Mirai, Valeska

Geht garnicht: Aura, Nolwenn

44

Danke dir

Top Diskussionen anzeigen