Vorname Ludwig in Norddeutschland

Hallo zusammen, wir sind auf der Suche nach einem Namen für unseren Babyboy. Uns beiden gefällt der Name Ludwig ganz gut. Ist er auch in Norddeutschland vergebbar? Was meint ihr?

1

Klar. Glaube der Name ist schon gut Intabliert. Genau wie Gustav, Karl , Konrad und Co. Ich finde ihn gut 👍

2

Besser würde in Norddeutschland schon die Kurzform Lutz passen, finde ich.

3

Ludwig finde ich klasse 👍

4

Ich wohne im hohen Norden. Kann man machen, wird hier aber noch nicht so zu den "alten" Namen gezählt, die gerade wieder modern werden (wie Friedrich, Karl, Bruno, Fritz zum Beispiel). Ludwig wird hier eher noch mit einem Name für Opas und Uropas assoziiert, denke ich.

5

Klar. Wenn das euer Name ist, dann vergeben. Wir kommen aus Bayern und hier gibt es den ein oder anderen Ludwig als Kind. Aber hier laufen auch Lasse, Mika und Finn durch die Gegend....

Alles Liebe

6

Nun, "Wicki" wäre passender im Norden ;-)

Trotz dass der Namen vom Lokalkolorit her auf viele eher bayerisch wirkt, ist es doch ein recht "normaler", bekannter Name, der bundesweit tauglich ist, finde ich.. Im Norden könnte man ihn vielleicht W/iggo kosen..

7

Erst als ich diesen Sommer längere Zeit in Bayern verbracht habe, habe ich diesen Namen mögen und ihn als „normal“ empfinden gelernt. Vorher konnte ich als Norddeutsche überhaupt nicht verstehen, wie man sein Kind Ludwig nennen kann (wie zb Cathy Hummels). Es ist mir auch in meinem Umfeld zu Hause im Norden bei Kindern noch nie begegnet. Mittlerweile finde ich ihn sogar so gut, dass ich so mutig wäre, im hohen Norden meine Katze so zu nennen ;)
Für ein Kind reicht es noch nicht. Aber machbar ist es natürlich und wird bestimmt auch noch kommen.

8

Wenn euch der Name nur "ganz gut" gefällt, dann würde ich aber weitersuchen.
Tendenziell würde ich aber mal behaupten, dass Ludwig in ganz Deutschland ein vergebbarer Name ist, auch wenn er mir persönlich nicht so zusagt.

9

komme aus dem norden und finde den namen für ein kind dieser zeit sehr befremdlich. würde einen 80 jährigen vermuten, deshalb für mich nicht denkbar, aber auch kein weltuntergang :-D

Top Diskussionen anzeigen