Linn, Alva, Lovis oder Eleanor

Bitte um eure Meinungen!
Der Nachname beginnt mit Eng. und ist zweisilbig.
Linn: mir gefällt die Bedeutung und der Klang, allerdings weiß ich nicht wie gut es zum Nachnamen klingt mit -inn und dann en-. Außerdem scheint die Schreibweise mit y häufiger zu sein, die gefällt mir allerdings überhaupt nicht.
Alva: mein Favorit, aber eventuell durch Thomas Alva Edison männlich konnotiert im englischsprachigen Ausland?!
Lovis: gefällt mir gut, eventuell aber zu unisex? Hier würde mich interessieren ob ihr ihn männlich oder weiblich zuordnen würdet!
Eleanor: ich mag eigentlich zweisilbige Namen und das E am Anfang stört mich in Kombination zum Nachnamen. Trotzdem gefällt mir auch hier die konsonantische Endung gut..
Was sagt ihr?

Anmelden und Abstimmen
2

Für mich klingt Lovis männlich.
Eleanor wird bestimmt ganz oft nicht so ausgesprochen wie ihr es für euch entschieden habt. Alva gefällt mir richtig gut und klingt für mich nicht männlich.

3

Ja, stimmt, das r am Ende von Eleanor (E-le-noa) ist eher Vokaltisch..

1

Hab für Linn gestimmt.
Obwohl ich es mit y besser finde
LYNN

11

Lynn sieht für mich so amerikanisch aus...ich mag Linn einfach sehr viel lieber!

4

Huhu! Unser Nachname ist auch zweisilbig und beginnt mit Eng-; da macht man sich ähnliche Gedanken.. ;-)

Linn Eng.. (was ich unbedint mit i schreiben würde) klingt für mich nicht sooo rund, weil die Silben mit- n- irgendwie zu abgehackt aufeinander folgen. Wie wäre Linnea Eng.. oder Linda Eng..?
Alva Eng.. find ich großartig, toller Name und hier klar weiblich. Das mit Edison find ich jetzt nicht weiter wild oder wert, das zu berücksichtigen - wer denkt denn schon so weit..?#schein
Lovis: find ich ganz nett, für mich eher weiblich, wäre da aber dennoch eher für Lovisa.. Idee: Sunniva Eng..?
Eleanor: find ich auch total klasse, nur vielleicht in der Form etwas zu englisch#gruebel Unsere Familienplanung ist abgeschlossen, aber für ein Mädel stände bei mir Elinor oder Eleonora/e ganz hoch im Kurs #verliebt Das E auf E find ich nicht schlimm; blöd wäre Eleanor Ente oder so was, aber wir hatten damals vor 10 Jahren Emilia Eng... aufm Schirm, was wir gerade wegen der Alliteration sehr klangvoll fanden und auch praktisch, weil sich solche Kombis gut einprägen..

Für mich wäre es entweder Alva oder Eleanor/Elinor :-)

5

Linnea finde ich auch schön! Linda eigentlich auch. Ich gebe auch zu dass beide besser zum Nachnamen passen als Linn, aber der gefällt mir trotzdem besser, also vielleicht lieber ausschließen oder weitersuchen..
Sunniva gefällt mir leider nicht.
Lovisa finde ich auch ganz nett, aber da würde ich Luise vorziehen, was durch das E auf E leider nicht geht..

23

Luise Eng... geht wunderbar.
Unser Nachname beginnt auch mit E und die Namen meiner Töchter sind auch 3 silbig und enden auf E. Da sehe ich kein Problem.

6

Alva gefällt mir gut :) Linn finde ich auch schön.

Lovis ist für mich männlich.

12

Danke für deine Meinung! Ich habe selbst einen Namen der oft für männlich gehalten wird, und obwohl ich meinen Namen gerne mag, ist das doch manchmal nervig. Punkt gegen Lovis also
..

7

Linn - so ziemlich der einzige einsilbige Mädchenname, den ich mag. Die Aussprache mit dem Nachnamen kann ich nicht so gut beurteilen, könnte aber gehen.

Alva - für mich weiblich. Und auch sehr schön.

Lovis - auch weiblich, weil Ronjas Mutter.

Eleanor - gefällt mir eigentlich gut, aber irgendwie find ich den Namen immer etwas kompliziert.


Andere Ideen:

Lindis (nordische Form von Namen mit -linde)

Lovise (gibt es neben Lovis und Lovisa ja auch noch)


Gestimmt habe ich für Lovis, ich mag auch gerne Mädchennamen, die auf Konsonanten enden (zwei meiner drei Töchter haben solche Namen).

8

Lindis finde ich auch schön! Ist meinem Partner aber zu ungewöhnlich..
Verrätst du, wie deine Töchter heißen?

13

Du hast eine Nachricht.

9

für mich wären die favoriten LINN & ELEANOR. ich weiß ja nicht, ob für euch zwei vornamen in frage kommen, aber LINN ELEANOR finde ich absolut perfekt in der kombination :-)
auch zum nachnamen sehr gut machtbar, meiner meinung nach.

10

Linn Eleanor ist wirklich eine schöne Kombination! Danke für deine Meinung!

14

Lovis ist für mich weiblich (Mutter von Ronja Räubertochter)

31

Auch meine erste Assoziation! :)

15

Hallo

Aus deiner Auswahl gefällt mir Linn am besten. Erinnert mich an meine absolute Lieblingsserie , als ich ein Kind war, nämlich ALF, da hieß die Tochter der Tanners so.
Also positive Assoziation.

Liebe Grüße

16

Oh Alf habe ich auch geliebt! Stimmt, Lynn Tanner!

17

Linn empfinde ich mit i falsch geschrieben, aber da ist zumindest die Wahrscheinlichkeit hoch, dass keiner "Lünn" sagt :-D Lovis könnte männlich wirken - Lovisa kommt nicht in Frage? Eleanor ist ein total toller Name, aber in Deutschland wird man damit nicht glücklich...wahlweise falsch geschrieben oder ausgesprochen, man muss dauernd buchstabieren. Das macht keinen Spaß. Alva gefällt mir auch sehr gut. Ich würde da nicht unbedingt sofort an Edison denken, vermute aber, dass viele vermutlich das bekannter "Alba" verstehen werden.

Top Diskussionen anzeigen