Wieso ist beim 2.kind die Namenswahl so schwer?

Hallo.wir koennen uns irgendwie nicht fuer einen schoenen Mädchen namen entscheiden. Erst sollte es ein Junge werden da haben wir eigentlich schnell ein Name gefunden aber nun soll es doch ein Mädchen werden.
Unser erstes Kind heißt: Lou Mia. Wir mussten noch ein 2.name nehmen weil es auch männlich sein kann. Wir hatten jetzt fuers 2. Kind Mel ausgesucht gehabt. Vielleicht auch Mel Lee. Was sagt ihr dazu. Ich muss dazu sagen wir stehen auf kurze Namen.

1

Also Mel finde ich ganz passend zu Lou.
Aber Lee als Zweitnamen würde ich nicht nehmen. Denn es ließt sich ja wie "Melli" = Kurzform von Melanie.

Hättet ihr noch andere Zweitnamen zu Mel?

Ein paar Ideen

Mel Ava
Mel Ivy
Mel Zoe
Mel Tea
Mel Fia
Mel Noa
Mel Yva

Ich möchte noch zu bedenken geben, dass Mel im Portugiesischen "Honig" heißt und generell Teil mehrerer Sprichworte ist. 😅
Außerdem ist Mel eine Maßeinheit für Tonhöhen (kommt von melody).
Und noch dazu gibt es einige Worte, für die die Abkürzung "mel.". steht:
melancholisch, melodisch, meliert, Melodie, melodramatisch...
Es gibt auch eine Stadt namens Mel, eine Programmiersprache und der Flughafen von Melbourne wird MEL abgekürzt.

3

Ich ergänze noch Mel Gibson. Das ist meine erste Assoziation😮😅

2

Bei Lou und Mel hätten beide Töchter einen Unisexname. Und bei beiden denke ich zuerst an einen Mann🙈😅
Zu Mel würde ich nicht Lee als Zweitname nehmen, sondern einen, der eindeutig weiblich ist. Zwei Unisexnamen finde ich sehr verwirrend. Zumal ich Lee auch eher Männlich finde. Außerdem klingt Mel Lee für mich irgendwie nach einer verunglückten Melanie🙈😂
Die Initialen LM und ML finde ich jetzt auch nicht so wirklich toll.

Die Namen sind alle nicht mein Geschmack😮 Ich fände es auch schöner, wenn die Namen unterschiedlich viele Silben hätten.
Mir fällt noch ein:
Thea
Jill
Bea
Edda
Nia, Ria (wenn Mia stumm ist, finde ich es okay)
Noa
Kira
Romy
Luus (Lüß gesprochen)
Fee
Liz
Liv
Tess(a)
June
Elle
Maelle
Noelle
Mae
Maivi
Lea
Leila
Lita

4

LOU MIA & MEL LEE finde ich total klasse zusammen. passt super und ist wirklich was besonderes. ich würde dabei bleiben, wenn es euer lieblingsname ist :-)

5

Mel find ich gut! Für nen zn ist der aber echt schwierig...

Mel Lee ist wie gesagt zu sehr melli

ähnlich wäre es mit Mel Anni, Mel isa...

auch zb Mel ava oder Mel iva oder Mel Uma fänd ich nicht so schön. Man neigt einfach beim Lesen dazu, die Namen zusammen zu ziehen.
daher mein gedanke: der zn sollte mit nem Konsonanten beginnen (nicht L, wäre ja wieder das gleiche problem). Da würde mir dann zb sowas einfallen

Mel riva
Mel pola
Mel fae
Mel zora
Mel ziwa
Mel gina
Mel sina
Mel hedi
mel cora
Mel rike
Mel nika
Mel fee
Mel bea
Mel sara

aber so richtig überzeugt bin ich nicht. käme es nicht in frage "nur" mel zu nehmen? das fänd ich persönlich immernoch die schönste Variante...

6

Vielen Dank für die schnellen Antwort. In einigen Bundesländer muss man einen 2.namen haben weil der erste Name weiblich und männlich ist. Deswegen müssten wir bei lou auch einen zweiten nehmen. Und da Mel auch männlich sein kann denken wir das das standesamt rum zickt und einen 2.deutlichen namen haben will. Von uns aus könnte es nur Mel heißen.

7

Dann ruf doch mal an und frag nach...

wie alt ist lou denn?
Weil ich meine, dass das doch vor wenigen Jahren gekippt wurde mit der zn Vorgabe bzw jetzt nach Einzelfall entschieden werden kann...

also, nachfragen würde ich wirklich einfach mal!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen