Ein letztes Mal...

Ich weiß, ich nerve. Das ist jetzt aber wirklich der letzte Thread, den ich aufmache, versprochen.

Wie findet ihr den Namen ,,JACY“ ? Und wie würdet ihr ihn aussprechen? Englisch oder deutsch? Ich persönlich finde die deutsche Aussprache schöner, also quasi djazziie (nur das j wie im englischen ausgesprochen, also quasi so wie im Namen Jake ). Es ist ja angeblich auch ein unisex-Name und ich finde irgendwie, dass der Name gleichermaßen zu beiden geschlechtern passt.

Jacy........ja oder nein? Ich weiß, es ist ein ziemlich außergewöhnlicher Vorname, aber vielleicht findet er ja Anklang. Ich bin sehr gespannt auf die Meinungen.

Liebe Grüße jolina.

Der Name jacy ist......

Anmelden und Abstimmen
1

Wenn Du viel Wert auf die Aussprache des Namen legst, solltest Du so einen Namen nicht wählen.

2

Eine Freundin von mir heißt Jacqueline und wird immer mit Jacy abgekürzt.

3

Also so ganz habe ich nicht verstanden, wie du das aussprechen möchtest
Wüsste auch vom lesen nicht wirklich, wie ich das sprechen soll
Eher wie K (dschäki)
Oder wie v/z ( dschäßi) ä-hier meine ich englisch wie in Case)

Deine Aussprache finde ich nicht naheliegend

Jessie finde ich eher an deinem Wunsch

Alternativ
Jalen
Jace
(Beide englisch)

4

Für mich sind beide Aussprachen nicht deutsch.
Ich würde ihn aber deiner Erklärung nach dann englisch aussprechen.
So ausgesprochen finde ich ihn ziemlich cool würde ihn aber niemals vergeben.

Eher wie eine Vorschreiberin schrieb: Jacqueline (o.ä.) und Jacy oder (noch besser) Jacky abkürzen.

5

Ich würde den Namen englisch aussprechen. Ich wäre niemals drauf gekommen, den Namen so auszusprechen, wie du das vor hast. Klingt irgendwie wie Schatzi #kratz

6

Ich hätte den Namen entweder Ja-ßi (wie Lucy) oder englisch (Djey-ßii) ausgesprochen - bei so viel Erklärungsbedarf bei einem so kurzen Namen wäre der für mich raus #sorry

Und, was ich auch nicht so hübsch finde ist, dass der Namen im Englischen quasi wie zwei Buchstaben klingt: JC
Und ich find den zudem ein bissl oll, wie Tracy, Stacy, Macy..

Wie wäre denn Jacinda (Ja-ßin-da) oder Jacinta?

7

Ich verstehe nicht wie du ihn sprechen willst. Deutsch wäre für Jaki. J wie ja, k wie Kuchen. Auf so eine Aussprache würde ich aber nicht kommen.

Intuitiv hätte ich Jäißi gesprochen.

8

Diesen Namen wird leider jeder anders Aussprechen, sieht man ja schon an den Antworten hier im Forum. Ich finde er wirkt leider auch etwas "Bildungsfern"... Mit dem y, englisch und eher eine Abkürzung. Würde ich nicht vergeben.

Vorschläge:

Kurze Namen mit J:
Jade
Jana
Jule

Englische Namen bzw. mit englischem Touch:
Victoria
Lynn
Annica

9

Würde ich den Namen irgendwo lesen, würde ich ihn entweder Dscheij-ßii (also eher englisch betont) aussprechen. Evtl noch Ja-ssi (eher deutsch betont). Aber auf deine Aussprache wäre ich ihm Leben nicht gekommen.

Ich finde ihn neutral, weder besonders toll noch blöd. Aber irgendwie schwierig und Erklärungsbedarf bei Aussprache und/oder Schreibweise ist eigentlich schon vorprogrammiert.

Mein Geschmack ist der Name nicht so. Würde weiter suchen.

LG

Top Diskussionen anzeigen