Ich bitte nochmal um Rat. Bitte bewerten

Hallo...
Nachdem ihr mehr sehr geholfen habt auf meine Frage neulich bezgl

Tessa und
Nelly

Würde ich nochmal gerne eure Meinungen hören.

Ich habe mir alles damals durchgelesen und erstmal ein dickes Dankeschön!!! An alle

Auch die kritischen Kommentare Nelly ist kevinismus und bildungsfern bzw. Zu niedlich und Tessa und Nelly sind Spitznamen und daher besser nicht vergeben habe ich mir durch den Kopf gehen lassen

Ich habe eine neue Liste, hab gestern Nacht intensiv Brainstorming gemacht mit Namensbüchern und euren Vorschlägen hier an mich in meinem letzten beitrag, bin ganz kirre im Kopf von den langen listen :-D

Imke
Julia
Melanie
Aysun
Helen
Christiane
Meyrah
Nora
Svenja

Ich bitte um Bewertung der Namen

Bitte nehmt kein Blatt vor den Mund wie damals bei Nelly und Tessa

Es hilft mir nix, wenn ich es hinterher bereue deswegen lieber gleich Kritik und ich kann weiter suchen.

Nachname ist kroatisch aber dennoch ohne familiären Bezug in meiner Generation

4

Es ist doch total unerheblich, was irgendwelche fremden Leute anonym im Internet meinen. Für ein Stimmungsbild okay, aber deswegen Namen verwerfen, weil sie hier im Forum nicht gut ankommen?!
Wenn euch Tessa oder Nelly gefallen, bleibt dabei :)
(Ich selbst finde Nelly total schön)

7

„Für ein Stimmungsbild okay, aber deswegen Namen verwerfen, weil sie hier im Forum nicht gut ankommen?!“

Sehe ich auch so!!

9

Hallo lieben Dank für eure antworten

Ich habe mir Angst wenn ich Nelly nehme auf der Kevin-schiene zu landen, weil das ja hier angesprochen wurde

Vorweg: ich Urteile nicht so und ich habe nichts gegen Kevin ich kenne sogar einen der ist alles andere als bildungsfern!!! Und den Namen an sich mag ich auch

Aber da ich alleinerziehend bin habe ich schon genug mit Vorurteilen zu kämpfen, hier im Forum wird ja oft genug gesagt, wann soll es mit so y-namen nicht noch provozieren also englische und Hochhaus schreiben dann viele

Nelly würde ich als Zweitnamen geben es ist und bleibt mein Traumname aber als Hauptname traue ich mich nicht mehr aus o.g. gründen

weitere Kommentare laden
1

Anstatt Meyrah sollte es Myrah heissen

5

Schade!
Ich wollte schreiben, mit gefallen Meyrah und Julia am besten!
Christiane finde ich auch hübsch.
Myrah finde ich von Schriftbild nicht schön... 🙈 aber passt vielleicht zum kroatischen Nachnamen?!

LG

2

Ich schreibe dir mal meine persönlichen Meinungen, bzw Assoziationen.

Imke - Fällt mir spontan Imker ein, Biene etc. Gefällt mir persönlichen gar nicht.

Julia - Klassisch, zeitlos, vielleicht ein bisschen oldschool. Kann man gut vergeben und macht definitiv nichts falsch.

Melanie, Christiane, Svenja- Gefällen mir nicht so gut, hängen für mich irgendwie in den 80ern fest.

Aysun - Mit diesem Namen kann ich gar nichts anfangen. Gefällt mir gar nicht.

Helen - Kann man auch gut vergeben. Ich kenne leider nur eine sehr unsympathische. Von daher ist der Name für mich negativ behaftet.

Myrah - Finde ich gar nicht schlecht, ist mal was anderes. Wird man aber immer wieder buchstabieren müssen. Wenn dann noch ein schwieriger Nachname dazu kommt kann es beim Namen angeben lang werden

Nora - Zeitlos, klassisch, gut vergebbar. Gibt es hier bei uns in der Gegend aber doch recht häufig.

3

Tausend Dank schonmal

6

Ich finde Helen am schönsten. Da stell ich mir sowohl ein niedliches, aufgewecktes Kind als auch eine Erwachsene vor, der Name ist frisch und noch relativ selten, zumindest im Deutschland.

Nora und Tessa sind aber auch gut, mit dem Rest kann ich nicht viel anfangen.

13

Danke dir sehr

Helen kannte ich bis vor kurzem noch nicht.

Ich habe im Kurs eine Helen kennen gelernt und ich mag den Namen

LG isabel

8

Imke
Ich muss immer an den Imker denken, außerdem finde ich ihn klanglich nichtssagend.

Julia
Den finde ich langweilig.

Melanie
Typisch für die 80er Jahre, würde ich heute nicht vergeben.

Aysun
Gefällt mir klanglich nicht.

Helen
Helena oder Helene finde ich schön, Helen leider nicht.

Christiane
Nee, der hatte seine Zeit auch schon. Vielleicht Christina?

Myrah
Zu kompliziert, eventuell Mira?

Nora
Der ist toll!

Svenja
Ist mir irgendwie zu männlich, wahrscheinlich weil Sven komplett enthalten ist.

11

Super ich danke dir sehr für deine Punkte!

10

Ich finde keinen wirklich schön, aber das ist ja wirklich Geschmackssache. Wenn ich mir einen von den Namen aussuchen müsste, dann wäre es Myrah (wahrscheinlich aber ehr Mira geschrieben), den finde ich eigentlich ganz niedlich. Die anderen gefallen mir gar nicht.
Tessa finde ich übrigens gar nicht so schlecht.
Letztendlich muss der Name aber für euch passen 😊
Liebe Grüße und alles Gute :-)

12

Herzlichen Dank für die Meinung liebe Grüße

14

Hätte auf meiner Mädchen-Liste ganz oben gestanden: Julia
Tessa halte ich dennoch für vergebbar, oder eben Theresa.
Vielleicht noch Helene :)

Alles dürfte auch zum kroatischen Nachnamen passen.
Myrah fänd ich schön, aber ich fürchte, ihr werdet den Nachnamen schon permanent buchstabieren müssen, da würde ich auf einen "sicheren" Vornamen achten. Aysun ist auch ein Buchstabiergarant.

Christiane, Svenja und Melanie sind mir zu 80er, Nora zu häufig, Imke nicht schön genug..

22

Ich danke dir

16

Hier meine bevorzugte Reihenfolge:

Nora: Gefällt mir! Für ein kleines Mädchen süß und frech, als Erwachsene stell ich mir eine starke, kreative Frau vor!

Svenja: So wie bei Nora, wobei mir Nora persönlich besser gefällt.

Julia: Gefällt mir gut. Ist auch nicht mehr sooo der Modenamen.

Imke: ist sicher OK in manchen Gegenden Deutschland, hier wär das sehr ungewöhnlich und eher ein bisschen komisch. Ich denk auch an Imker, aber nicht schlimm. Kann man machen!

Christiane: Ist ok. Mir gefällt Christina besser.

Helen: Ist ok. Nora und Svenja gefallen mir aber besser. Helen spricht man ja denk ich eher als Hellen aus und deswegen wär es nicht meine erste Wahl.

Meyrah: Gefällt mir auch besser als Myrah (oder so ähnlich), aber nicht mein Fall.

Melanie: Leider gefällt der mir gar nicht. Geht für mich auch leeeicht in die Kevin-Richtung heutzutage...Hoffe ich beleidige niemanden damit, ist nur mein persönlicher Eindruck.

Aysun: Leider gefällt der mir überhaupt nicht.

23

Danke sehr für deine Hinweise danke !

Auch der Melanie Hinweis
Sowas brauche ich ich kenne mich mit sowas nicht aus

Also Myrah wird wohl 'meira' gesprochen habe neulich eine ganz liebe Frau bei mir im Kurs kennen gelernt und der Name hat was aber ihr habt schon Recht die Schreibweise ist schwer

17

Imke
ist super. Ich kenne eine tolle Frau, die so heißt.
Je nach Region ist es unterschiedlich. Richtung BW, Bayern könnte es leider mit Imker verwechselt werden. Schade. Richtung Norden kommt der Name echt gut :-)

Julia
zeitlos, klassisch

Auch Juliane und Juliana finde ich toll. Julia geht immer.

Melanie
mag ich vom Klang her. Eine Namensträgerin mag ich sehr. Andere Namensträgerinen fand ich ziemlich schräg. Leider. Dafür kann aber der Name nichts! Ich kenne einfach mehrere, die so heißen und dadurch kommt eine bunte Mischung an Charakteren zusammen.

Aktuell finde ich Melanie eine schöne Erfrischung.

Aysun
sorry, nie gehört. Kann daher nichts dazu sagen.

Helen
ist toll. Auch Helene (eher lange e) und Helena (eher kürzer gesprochene e) finde ich toll.

Christiane
#pro

Meyrah
ich wüsste weder wir schreiben, noch wie aussprechen. Eine Form von Maria? Maire?
Meridith kenne ich. Durch das th schwierig.
Meyrah stelle ich mir im Alltag schwierig vor. Ich glaube dir mal, dass es diese Schreibweise gibt. Da ich aber selbst einen Namen habe, der eher selten ist (trotz eindeutiger Schreibweise und Aussprache, aber wegen Seltenheit zu unbekannt ist), ist es echt ätzend. Bei jeder E-Mail-Adresse, die ich geschäftlich mitteilen muss, nutze ich das kaufmännische Alphabeth. Es kostet extrem viel Zeit.
Und häufige Nachfragen nerven irgendwann.

Wird es Mai-rah gesprochen , Mäi-rah, ... ich habe keine Ahnung.

Nora
klaschisch, chic, elegant. Häufig, aber nicht Mainstream.

Svenja
cool, mal was anderes.

25

Danke für deine Meinung

Also ich kenne seit ein paar Wochen eine Myrah die wird 'maira" gesprochen

Danke

29

Und wie wird Meyrah ausgesprochen? Auch "Maira" oder "Mäi-ra" oder Mäi-raaa"?

Myrah würde ich zuerst mit Mürah versuchen und dann erst mit Maira oder "Mira"

Top Diskussionen anzeigen