Wie funktioert dieses Jr. und Sr. Ding?

Wurde ja in einem andeten Beitrag angerissen, jetzt intressiert es mich aber nochmal genau, wie wird das in der Praxis gehandhabt wenn der Sohn nach dem Vayer benannt wird?

Also wie werden Verwechselungen vermieden? Benutzt man dann wirklich auf Dokumenten Jr. bzw Sr.? Weil man geht ja auch teils zu selben Ärzten und so. Versichrungen, Meldeamt, etc. Wie unterscheiden diese Leute einen, das da nicht mal Akten vertauscht werden und so?

1

Mein Mann heißt genau wie sein Vater (und hätte auch für unseren Sohn den gleichen Namen gewollt, aber das wäre mir dann zu viel des Guten gewesen 😉 ).

Unterscheiden kann man sie anhand des akademischen Titels, wenn der mitangegeben wird, aber auch ansonsten kommt es sehr selten zu Verwechslungen. Am ehesten noch auf Facebook, wenn mein Mann Freundschaftsanfragen von älteren Herrschaften bekommt, die er nicht kennt. 😅
Den Zusatz senior und junior haben sie meines Wissens nie verwendet.

Meine Mutter hat bis zu ihrer Heirat übrigens auch wie meine Oma geheißen.

2

Wie werden Verwechslungen vermieden? Durch das Geburtsdatum. Wenn du einen häufigen Namen hast, ist die Wahrscheinlichkeit ja auch hoch, dass jemand mit demselben Namen zu deinem Arzt geht oder dieselbe Versicherung hat.

Im Alltag, also im privaten Umfeld, wird der Name zur Unterscheidung dann oft abgeändert. Ich habe einen Kommilitonen, der Max heißt, so wie sein Vater, sein Opa und sein Uropa. Zuhause ist er selbst mit Mitte zwanzig "Maxi", sein Vater "Max", der Opa "Opa Max".

7

Außer bei Briefen, da steht nicht das Geb-datum dabei sondern eben Jun oder Sen, falls beide die selbe Adresse haben.

Ist bei meinem Onkel und Opa so.


vlg

3

Hallo,

Meine beiden Onkeln heißen wie meine Großväter. Bei Ärzten etc. wird mit dem Geburtsdatum unterschieden. In der Familie, bei Freunden oder in Vereinen gibts Spitznamen.
Als ich ein Kind war, hatte fast jede Familie im Ort einen Sohn, der wie der Vater hieß. Oft wurde dann auch „Nachname Senior“ gesagt.

Lg Maren

4

Soweit ich weiß, ist das eher ein amerikanisches Ding. Dort kann man „Junior“ auch in offizielle Dokumente eintragen lassen, allerdings nur wenn wirklich alle Name (Erster Vorname, Middle Name, falls vorhanden und Nachname) gleich sind.

Ich glaube, in Deutschland ist das nichts offizielles, sondern wird eher im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet. Bei Ärzten, Ämtern etc. wird eher durch Geburtsdatum oder Adresse unterschieden.

6

Ist schon offiziell, aber nur relevant, wenn beide die gleiche Adresse haben. Sonst ist es egal.


vlg

9

Naja, mit „offiziell“ meine ich, dass das z.B. in die Geburtsurkunde eingetragen wird. Glaube nicht, dass das in Deutschland gemacht wird.

weiteren Kommentar laden
5

Es existieren Namensgleichheiten ja nicht nur zwischen Vätern und Söhnen. Franz Maier gibt es sicher über ganz Deutschland verteilt.

Tragend wird das Sen und Jun nur, wenn die Adresse die gleiche ist. So vermeidet man die Verwechslungsgefahr.

Im privaten Alltag macht man halt Spitznamen.


vlg

8

in deutschland habe ich weder jr. noch sr. jemals als unterscheidungsmerkmal in einer familie gesehen oder gehört :-D es haben ja viele menschen den gleichen namen, dafür ist das geburtsdatum angegeben :-)

Top Diskussionen anzeigen