Wie findet ihr Sidonia?

Guten Morgen!

Wie findet ihr den Namen Sidonia?

Ich hatte gestern bei der Arbeit mit einer Freundin ein Gespräch über Namen und da meinte sie irgendwann, dass ihr eigentlich Sidonia noch gut gefällt. Ich meinte daraufhin, dass mir der Name definitiv zu hochgestochen sei.

Jetzt wollte ich einmal eure Meinung und Assoziation zu dem Namen hören.

lg nic.ole.

Ich kenne Sidonie. Den finde ich okay. Sidonia hat für mich die Anmutung einer botanischen Bezeichnung. Sidonia officinalis.

Klingt wie ein Haushaltsreiniger.

ja, das kam mir auch als erstes in den Sinn..

Könnte die Schwester von Zenobius sein.....Name der hier vor Jahren mal debattiert wurde und mir als besonders "drüber" im Gedächtnis blieb. Mir ist das auch viel zu weit entfernt vom Boden. Das arme Kind kann eigentlich nur Professorin für antike Schriften werden oder am besten gleich ihren Platz auf dem Olymp besteigen. ;)

Meine Persönliche Meinung, ich finde den ganz schlimm 🙈

Noch Nie gehört, und erinnert mich direkt an ein Putzmittel, oder ähnliches

Gefällt mir auch gar nicht. Klingt auch für mich nicht schön.

Huhu,

ich muss mich dich Vorrednerinnen leider anschließen....
Der Name erinnert auch mich an ein Reinigungsmittel.

Geht mir leider auch so🤷🏻‍♀️

Ich finde Sidonia auch definitv zu viel des Guten. Kommt bei mir eingebildet und unnatürlich rüber. Eher so ein Promi-Name...gefällt mir überhaupt nicht.

Für mich klingt Sidonia auch „drüber“ und irgendwie wie eine dialektverfälschte Antonia, wohl wegen der gleichen Betonung und Endung.
Aber Sidonie finde ich toll - wird ja auch etwas anders betont, analog zu Leonie...

Sehr speziell und noch nie gehört, aber zumindest ist klar erkennbar, dass es ein Name ist. Er hört sich nicht frei erfunden, sondern wie ein alter Name an. Er ist für mich nicht mehr und nicht weniger hochgestochen als zum Beispiel Victoria oder Sophia.

Ich finde sowohl Sidonia als auch Sidonie klanglich überhaupt nicht schön.

LG

Hallo

Sidonia ist schon sehr drüber - Sidonie dagegen finde ich hübsch und außergewöhnlich. Mit dem richtigen Nachnamen kann das wirklich gut funktionieren...


LG

Ungewöhnlich aber machbar, was ich dabei schwierig finde, ist die Betonung: Si-DO-nia? SI-do-NI-a?
Ich habe Sidonie jahrelang „Si-DO-ni-e“ ausgesprochen, bis mir jemand sagte, dass man es „SI-do-NIE“ spricht.

Ich würde „si-DOON-ja“ sagen, und „SIE-do-NIE“.
(Habe aber dasselbe Problem immer bei Noelia - „no-EHL-ja“, „no-ELL-ja“ oder „no-e-LI-a“....?)

Mit zweitem alltagstauglichen, häufigerem Namen durchaus machbar.

Als einzelner Vorname: aus eigener Erfahrung würde ich es dem Kind nicht antun.

👍👍👍👍👍👍👍

Sidonia? Noch nie gehört!
Kommt hier natürlich nicht gut an, wie so ziemlich jeder unbekanntere Name.
Aber ich finde ihn echt cool 👍!

LG

Erinnert mich an Griechenland sithonia 😊

Ich kenne eine Sidonia. Die ist aber keine Deutsche, wobei ich jetzt aber auch gar nicht weiß, wo sie herkommt.

Mir gefällt der Name ganz gut, aber ich finde, dass er schon irgendwie nach "ausländischen Wurzeln" klingt. Mit einem deutschen Nachnamen würde ich den Namen wahrscheinlich eher nicht vergeben.

Top Diskussionen anzeigen