Lange Jungennamen?

Wir haben erfahren, dass unser Schatz ein Junge wird und freuen uns sehr 😊

Nur leider hatte ich bisher nur MĂ€dchennamen im Kopf. Wir haben einen sehr kurzen Nachnamen, deshalb hĂ€tten wir gerne einen langen Vornamen, der gut abgekĂŒrzt werden kann. Also der Spitzname soll schon klar sein, so wie Theo bei Theodor. Gleichzeitig soll es noch einen zweiten Namen geben. Aber ich bin erst mal auf der Suche nach schönen langen Jungennamen, vielleicht habt ihr ja VorschlĂ€ge 😊

Friedrich
Konstantin
Johann
Johannes
Kasimir
Frederik
Fridolin
Clemens
Robert
Konrad
Hubertus
Christopher
Leopold
Leonard
Ludwig
Cornelius
Wilhelm

Alexander
Benedikt
Benjamin
Sebastian
Constantin/Konstantin
Christoph
Christopher
Frederik
Maximilian
Valentino

Was genau heißt denn fĂŒr dich lang? Mit drei Silben ist der Name ja vo. m Klang lang, aber geschrieben wirkt er viel kĂŒrzer. ;D

Adrian
Julian
Julius
Leonard
Leopold
Kilian
Fabian
Nikolas
Tobias

Ja drei Silben sind schon „lang“ find ich :) zumal ja noch ein zweiter Name dazu soll, aber das macht es nicht einfacher 😬🙈

Wie wÀre es z.B. mit:

Antonius = Toni
Leopold = Leo
Johannes = Hannes
Maximilian = Max(i)

Alexander (Alex)
Christian/ Christopher (Chris)
Benedikt (Ben)
Frederik (Fred/di)
Johannes (Jo / Hannes / John/ ...)
Jonathan (Jo)
Maximilian (Max)
Leonard (Len)

Johannes- Hannes đŸ„°

Welche Richtung denn?
Alexander - Alex, Sander
Andreas - Andi
Antonius - Anton, Toni
Benedikt - Bene, Benny
Benjamin - Ben, Benny, Jamin
Christian/Christopher - Chris
Cornelius - Lius, Neeli (langes E)
Dominik/Domenik - Dom, Nick
Frederik - Fred, Freddy
Johannes - Jo, Jojo, Hannes
Jonathan - Jona, Nathan
Julius - Juli, Lius
Konstantin - Konsti, Konstanz, Tin (langes I)
Korbinian - Raban, Korbin
Leonard - Leo, Leon
Leopold - Leo, Poldi
Matthias - Mats, Mattis, Tias
Nikolas - Nick, Niko, Kolja
Maximilian - Max, Maxi, Maxim, Milian, Lian
Severin - Sevi, Rin (langes I)
Sebastian - Sebi, Basti, Tian
Aljoscha - Ali, Josch, Joscha
Daniel - Dan (langes A)
Kasimir - Kasi
Amadeus - Amma, Deus, Adus
Augustin - August, Gus, Tin
Barnabas - Barny, Bas, Barna
Junius/as - Juni, Nius, Nias, Junis
Leonidas - Leo, Leonid, Nidas
Leander - Lelo
Lysander - Ly, Sander
Philemon - Phil
Nepomuk - Pumukl, Muck, Puck
Erasmus - Rasmus, Era, Ras, Eras
Timotheus - Timo, Timon, Theus
Bonifatius - Bo, Bonifaz, Tius
Fidelius - Fide, Lius
Justinus - Tinus, Just, Justin (hinten betont)
Tobias - Tobi, Tobse
Jeremias - Jerry, Mias, Jere (langes E)
Immanuel/Emanuel - Imme/Emu, Manu, Eli
Laurentius - Laurenz, Tius
Nathanael - Nathan, Nael, Nate
Adrian - Adri, Rian
Alois - Alo, Lois
Elieser/Eleasar - Eli, Ele
Aurelius - Aurel, Lius
Florentin - Flo, Tin
Emilian - Emil, Lian, Milian

Danke dir, da sind schöne Namen dabei. Frederik, Leonard bzw. Leopold und Florentin gefallen mir gut. Also wenn dir noch was in diese Richtung einfÀllt, immer her damit :)

Kajetan - Kajus, Tan, Kaje, Kai
Joakim - Joa, Jakim, Jocke(l)
Darius - Dari, Rius
Marius - Mari, Rius
Dorian - Dori, Rian
Marinus/Marianus - Mari, Rin (langes I), Rinus, Rian
Antonin - Anton, Toni, Nin, Nino
Benoni - Ben, Benni
Bileam - Bela, Leam
Gamaliel - Gama, Liel
Lucretius - Lukrez, Luke, Tius
Quirin - Quinn, Rin
Kyrenios - Kyr, Kyre, Nios
Simeon - Sim, Simme
Titian - Zian, Tiz
Zacharias - Zack, Rias, Zacha
Lucius - Kius/Zius, Luke
Lucian - Cian, Luke, Luan
Leonis - Leon, Leo, Nis
Leontin - Leo, Leon, Tin
Vinicius - Vin, Vinni, Cius
Oliver - Olli
Friedolin - Friedo, Frieder, Lin
Ferdinand - Ferdi, Nando

Hallo.

Korbinian. Korbi
Leopold/Leonhard. Leo
Marinus. Marin
Dominik. Domi/Nick
Florentin. Flo
Raphael. Raffi
Vincent. Vince
Konstantin. Konsti
Benedikt/Benjamin. Ben
Emmanuel. Manu
Maximilian. Max
Sebastian - Seb/Bastian
Lysander - Sander
Alexander - Alex
Timotheus - Tim/Timo


Alles Gute Yvi

Konstantin
Maximilian
Johannes
Benedikt
Frederik
Emilian
Sebastian
Christian
Christopher
Jonathan
Samuel
Marius
Leopold
Leander
Alexander
Joachim
Friedrich
Ferdinand
Emanuel
Adrian
Matthias
Vincent
Gabriel
Fabian
Oliver
Florian
Benjamin
Leonard
Theodor
Laurenz
Richard
Philipp
Clemens
Tristan
Andreas
Tillmann
Henning
Fridolin
RĂŒdiger
Dominik
Nicolas
Valentin

Jonathan
Johannes
Maximilian
Kilian
Alexander
Christopher
Benjamin
Sebastian
Leander
Matthias
Benedikt

Danke, dass du diese Frage gestellt hast, da habe ich nÀmlich gleich mal eine an dich.

Ich habe mich schon immer gefragt welche Gedanken hinter der Überlegung stecken, dem Kind einen Namen zu geben, um ihn dann, im Gebrauch, durch einen vorher schon feststehenden "Spitznamen" zu ersetzen. Also das Kind eh nie Theodor zu nennen, sondern immer Theo. Wieso nennt man es nicht gleich Theo? Ich habe das schon so oft gefragt, aber es konnte mir noch niemand erklĂ€ren.

Kannst du es mal versuchen? Danke.

Na ja, weil sich Theo einfach blöd anhören wĂŒrde mit unserem kurzen Nachnamen. Den Nachnamen benutzt man ja dann Verbindung mit dem richtigen langen Vornamen und das klingt einfach schöner als mit einem kurzen Namen. Und ich finde auch kĂŒrzere Namen schön, meiner Erfahrung nach wird aber aus wirklich jedem Namen irgendwann ein Spitzname gemacht und den möchte ich gerne vorab festlegen, damit dabei nichts Blödes rauskommt.

Bin zwar nicht die TE, aber ich kenne einen, der die Namen fĂŒr seine Kinder auch so gesucht hat.
Er wird nie bei seinem vollen Namen angeredet, immer bei einer Koseform (von der SeriositĂ€t her ungefĂ€hr wie Bene und Benedikt, aber deutlich unbekannter). Bei ihm hatte sich das einfach so ergeben. Er findet es gut so. Er meinte mal, dass sein richtiger Name fĂŒr ihn wahrscheinlich so ist wie fĂŒr mich mein ZN (er kann seinen ZN gar nicht leiden: zu alt und zu fromm). Er wollte seinen Kindern keinen ZN geben (meint, die braucht man eh nicht), aber eben einen vollen Namen, der seriöser klingt. Er sagt, dass zwar sein "richtiger" Name der Spitzname ist, er aber ganz froh ist, dass er sich nicht mit dem Namen bewerben muss.
Okay, eines seiner Kinder hat einen Spitznamen, der lĂ€ngst als voller Name etabliert ist (wie Ben), aber die anderen beiden haben Spitznamen, die als Spitznamen zwar auch im Erwachsenenleben noch gehen, die mir aber als voller Name fĂŒr Bewerbungen zu unvollstĂ€ndig und unseriös klingen wĂŒrden (sieht er auch so).

Aus der Perspektive kann ich das verstehen. FĂŒr mich z. B. klingen Theo, Ella und Co. einfach unvollstĂ€ndig. Das wĂŒrde mich im ersten Moment total irritieren, wenn ich eine Bewerbung oder einen offiziellen Brief lesen wĂŒrde.

Und hier hat auch mal jemand einen Spitznamen gesucht, weil er den eigentlichen Standardspitzname nicht mochte. Da sollte der Spitzname dann nicht dauerhaft verwendet werden, sondern nur gelegentlich, damit andere gar nicht erst auf die Idee kommen, mit "Theo" abzukĂŒrzen, sondern z. B. mit "Ted", auch wenn ansonsten oft "Theodor" gesagt wurde.

weitere 2 Kommentare laden

Leonidas Jonathan

Friedrich (Fritz)
Michael (Micha, Mike)
Corbinian
Constantin
Johannes
Timotheus
Cornelius
Joachim
Bernhard
Ferdinand
Frederik
Sebastian

Top Diskussionen anzeigen