Brüderchen für Cornelius und Amadeus (Teil 4)

Was denkt ihr?

Emanuel
Leander
Kasimir
Timotheus (Ti-mooo-the-us, wir betonen das o und sprechen e und u getrennt).
Lucius (Lukius)
Zacharias

Die Brüder heißen Cornelius und Amadeus.

Zacharias Find ich super, also steht auf dem 1.platz Eurer Auswahl. Danach würde Lucius kommen.

Hallo,

ich würde einen 3. Namen, der auf -us endet eher vermeiden. Das wirkt auf mich sonst sehr gewollt.

Von eurer Auswahl gefallen mir Leander und Emanuel am besten.

Ich würde Leander wählen! :-)

LG Feli mit Nicolas an der Hand und Malena im Bauch

Für mich kämen leider nur Emanuel oder Leander in Frage.:-D

Ich finde Timotheus und Zacharias am besten. Passt auch zu den Brüdern auch wenn es dann vielleicht die dritte us Endung wird.
Nette Verbindung eigentlich...

Ich finde Leander sehr schön und passend zu den Brüdern

Klanglich finde ich Zacharias perfekt dazu - mit ‚s hinten, aber nicht -us. Also schon „im Schema“, aber nicht diese vorhersagbare Gleichmacherei.
Nur wäre mir der zu religiös. Da das für euch ja anscheinend kein Minuspunkt ist, würde ich euch zu Zacharias raten.

Meine persönliche Wahl wäre Leander oder Lucius... wenn der denn mit z gesprochen würde. Mit k finde ich den so Latein-Oberlehrer-mäßig. Und dann halt auch wieder -us. Also dann doch Leander auf meinem persönlichen 1. Platz.

Kein Latein-Oberlehrer würde Lucius mit k aussprechen, ist schlichtweg die falsche Aussprache #schein Im Lateinischen wird ci wie zi (tsi/ßi) ausgesprochen..#schein

Oberlehrer war auch so gemeint, dass jemand nur denkt es „richtig“ zu wissen.
Sonst hätte ich einfach nur „Lateinlehrer“ geschrieben.

weitere 5 Kommentare laden

Hallo

Lucuis finde ich leider gar nicht schön, weder mit k noch als ß gesprochen, sorry.

Ich mag auch nicht so gerne, wenn bereits zwei Kinder eine prägnante Endung oder einen gleichen Anfangsbuchstaben haben, dieses beim 3. Kind nicht wieder einzusetzen. Das sieht für mich nicht zugehörig aus.
Wenn nun Cornelius und Amadeus einen Emanuel, Leander oder Kasimir einrahmen würden wäre es für mich stimmiger.

ICH würde von Eurer Liste ganz klar für Timotheus stimmen

Cornelius, Amadeus & Timotheus klingt für mich viel schöner als
Cornelius, Amadeus & Emanuel / Leander / Kasimir.

Cornelius, Amadeus & Zacharias
wäre meine Nummer 2 , durch das s am Ende auch noch harmonisch zu den anderen beiden Brüdern.

Aber so gehen Geschmäcker und Meinungen auseinander.

LG

In meinem Ranking:

TIMOTHEUS
passt für mich einfach perfekt. Hat auch das -us, ist aber nicht zu ähnlich zu den anderen Namen, ebenfalls klassisch und christlich. Ich kenne einen, der seinen Namen sehr mag, obwohl er meistens Timo genannt wird.
Ich finde den Namen auch sehr schön;-)

LUCIUS
Finde ich eigentlich so lala. Ist mir persönlich zu lateinisch ("Warum nicht Lukas?"), wirkt aber durch die Ähnlichkeit zu Lukas nicht zu abgedreht auf mich. Für mich auf Rang 2, weil ich jetzt beim -us bleiben würde.

ZACHARIAS
Ist mir persönlich zu "schwer" und zu fromm. Finde ich nicht so klassisch-zeitlos wie die Brüder. Auf Rang 3, weil der Name auf S endet.

EMANUEL
Finde ich stilistisch und klanglich schön und passend zu den Geschwisternv (klassisch und christlich). Würde ich auf Rang 2 setzen, wenn die Brüder nicht beide auf -us enden würden. Da fällt er mir zu sehr raus.

LEANDER
Finde ich auch schön, aber stilistisch nicht so passend zu den Brüdern. Kann gar nicht so genau sagen, warum eigentlich.

KASIMIR
Passt m. E. gar nicht zu den Brüdern. Finde ich auch nicht so schön.

Ich würde jetzt bei einem Namen bleiben, der auf -us oder zumindest -s endet. Ansonsten fällt für mich das dritte Kind zu sehr raus. Es würde auf mich ein wenig so wirken, als seien euch plötzlich die Ideen ausgegangen#schein Das -us empfinde ich als sehr auffällige Endung.

Ihr könnt sonst hier mal gucken, was ihr sonst für Namen auf -us/-s findet: http://www.baby-vornamen.de/vornamensuche.php

Emanuel

Zacharias, Leander, Emmanuel, in dieser Reihenfolge..

Kasimir hat für mich irgendwie was albernes an sich #sorry
Timotheus und Amadeus.. nö! Betone ich im Übrigen eher auf der 3. Silbe, genauso wie zB Amadeus (da sagt man doch auch nicht Am-AAA-de-us, oder #gruebel;-))
Lucius würde ich nie und nimmer mit -k- aussprechen, sondern analog zu Lucia quasi "Lußius".. #kratz Der Name ist nun mal ein römischer Namen und daher wird c vor a, o und u wie k und vor i und e wie z bzw. ß (ts) ausgesprochen #aha Wenn ihr das abweichend davon aussprechen wollt, solltet ihr den Namen Lukius schreiben (was allerdings schon ziemlich an Lokus erinnert #hicks..) Ich würde den Namen jedenfalls streichen #sorry

Zacharias!

Aber hört auf euer Gefühl. Wir können euch die Entscheidung nicht abnehmen

Schade, ich wäre froh über jeden, der sie mir abnimmt:-p

Alles klar, dann entscheide ich einfach mal: Zacharias :-)

Mir persönlich gefallen Leander und Emanuel am besten

Ich waere fuer Leander oder Emanuel. Beide sind klassisch aber selten und passen so gut zu den Bruedern, aber haben wenig Haenselpotential (wie zB Kasimir) bzw sind klar in der Aussprache etc (wohingegen ich Timotheus und Lucius [bei dem ich ausserdem eine eher negativ Harry Potter Assoziation habe] ziemlich kompliziert finde). Zacharias ist ok, nur persoenlich nicht so mein Ding.

Lustigerweise, als ich nur die Überschrift laß, kam mir gleich Timotheus in den Sinn ;)

Gefolgt von Korbinian.

Meine Stimme geht eindeutig an Leander. Passt sehr gut, finde ich.

ich finde Leander am besten...

habt ihr mal über Lysander nachgedacht. fänd ich sogar noch besser weil dann wieder ein s drin ist, aber ohne das es zu gleich wirkt

Definitiv Leander, alles andere ist mit leider zu viel 🙈😎

Zacharias ist toll, passt gut dazu.
Timotheus ist etwas abgehoben, kann aber Timo gerufen werden.
Kasimir ist auch hübsch.

Leander ist der alltagsgeläufigste.

Emanuel ist nicht so meines, Manuel gefällt mir einfach besser.


Abstand nehmen würde ich von Lucius.
Luzifer, Teufel, Vater von Draco Malfoy

zudem kann kann man sich mit dem Namen nicht wirklich verstecken.
In der Pubertät hätte ich mir manchmal gewünscht, wenn wenigstens eine Lehrerin oder Mitschülerin der Oberstufe so heißen würde. Einmal im Umkreis nicht gemeint zu sein, wenn der Name gerufen wird.

Bei Lucius würde ich wenn, auf jeden Fall noch einen neutralen zweiten Namen dazu nehmen!

Ich mag zwar den italienischen Namen Lucia (Lutschia), aber bei Lucius sträuben sich bei mir alle Haare.

Mir gefällt immernoch Emanuel am besten.

Was wäre denn mit Thaddäus/Thaddeus?

Top Diskussionen anzeigen