Ähnlicher Vorname wie Freundin

Hallo.

Ich würde auf jeden Fall bei eurem Namen bleiben!

Ist doch ein ganz anderer Name!

Als Geschwister wäre mir das zu ähnlich. In allen anderen Konstellationen, also Cousinen, Nachbarn, Freundinnen usw finde ich es auf keinen Fall zu ähnlich!

Alles alles Liebe euch
Yvi

Ich finde die Namen unterschiedlich genug für enge Freunde oder auch Verwandte außerhalb der Kernfamilie.
Wissen die Freunde, dass ihr das Geschlecht schon wisst? Sonst könntet ihr bei deinen einfach mal mit einem "Wir wissen noch nicht, was es wird" nachfragen, ob sie es schlimm fänden.
Ich würde es aber einfach machen;-)

Ich finde Marlena und Magdalena nicht zu ähnlich, solange es keine Geschwister sind! Selbst für gleichaltrige Cousinen oder Mutter und Tochter fände ich das ok.

Vielen lieben Dank für eure Antworten. "Leider" wissen unsere Freunde dass wir das Geschlecht kennen, somit ist ein unauffälliges Nachfragen nicht möglich. Ich bin aber auch der Meinung dass es nicht so schlimm ist und wie die Kinder sich untereinander dann später mal nennen hat man eh nicht in der Hand.

Ich würde beim Wunschname bleiben!

Bei meinen Kind in der Klasse gibt es zwei Ben‘s und 3 Spitznamenvarianten von Max (um die drei zu unterscheiden). Das heißt, die Hälfte der Jungs heißt gleich im Grunde. Es hat bisher keiner geschadet und den Kindern ist egal.

Bleibt bei eurem Namen!
Werden wir, falls es doch ein Mädchen wird, auch und das wo unsere beste Freunde ihren Sohn ähnlich genannt haben. Aber wir haben uns einfach in genau diesen Mädchennamen verliebt und somit bleibt es dabei!

...und eine Freundin von mir, wollte so gerne Marlene haben.
Ich habe gesagt, dass ich überhaupt kein Problem damit habe und letztlich haben wur nun kaum Kontakt.

Vielen lieben Dank für all Eure Antworten ☺️😍 wir sind wirklich froh dass das alle hier so sehen und dann steht dem Namen nichts mehr im Weg ☺️☺️☺️

Ist doch ein völlig andere Name! Nehmt ihn und bitte keine Mila, ich kann den nicht mehr hören.

Top Diskussionen anzeigen