Luís, Luiz oder etwas anderes?

Von meiner Freundin schon mal vielen Dank für die Antworten, ich hab ihr den Link geschickt.

Jetzt hat sie mich gebeten, noch mal wegen Luís nachzufragen.

Sie möchten den Namen portugiesisch aussprechen, also auf der zweiten Silbe betonen. Ihr Mann ist Portugiese.

Glaubt ihr, das funktioniert in Deutschland mit einer entsprechenden Schreibweise, also mit Luís oder Luiz?
Oder wird der Name hier immer deutsch ausgesprochen werden?

Kann die portugiesische Aussprache funktionieren?

Anmelden und Abstimmen
1

LUÍS
da würde ich es nicht drauf ankommen lassen, weil der Akzent schnell als I-Punkt durchgeht.

LUIZ
da kann ich mir gut vorstellen, dass es funktioniert, weil die Schreibweise in D unüblich ist und m. E. auch portugiesischer aussieht.

Wenn sie wirklich nach Deutschland ziehen wollen und sich mit der "deutschen" Aussprache nicht anfreunden können, würde ich den Namen aber nur nehmen, wenn es ihr absoluter Traumname ist und sonst etwas anderes nehmen.

2

Ich würde Luis, so geschrieben ohne Zipp und Zapp, wählen. Akzente werden gerne überlesen (Amelie und Amélie werden zB auch gerne gleich ausgesprochen..) und bringen vor allem beim i bzw í in Schreibschrift nicht wirklich was hier in Dland..

Aus Luiz wird dann vielleicht ein Luizzz, wie zB Lutz #zitter

Wenn Luis der alternativlose Wunschname ist, würde ich akzeptieren, dass der Name in anderen Ländern halt immer etwas anders ausgesprochen bzw. betont wird. Ist halt so, aber das wäre mMg nach kein Grund, den Namen nicht zu vergeben.. #cool

3

Luiz würde ich, ich kann kein portugiesisch, nicht anders aussprechen als Luis. Also auf dem u betont.

Wenn die Betonung auf dem i liegen soll würde ich Luís schreiben. Ob sowas übersehen wird kann ich aber nicht beurteilen.

4

Wenn ich den Namen in der gewünschten Aussprache hören würde, würde ich an ein. Mädchen namens Louise denken, die französisch ausgesprochen wird. Das liegt hier einfach näher.
Auch wäre ich ohne Portugiesischkenntnisse nicht von selbst drauf gekommen Luiz auf der 2. Silbe zu betonen.
Ich glaube, in Deutschland würden das nur sehr wenige Leute richtig aussprechen, weil es auch nicht gut in den Sprachfuss passt.

5

Huhu,

wir sind zwar keine Portugiesen aber haben einen kleinen Luiz zuhause. Haben uns bewusst für das "z" und nicht das "s" entschieden wegen der Aussprache.

Nur spricht niemand den Namen so aus, wie es sein sollte. Aber das liegt auch daran, dass viele diese Variante nicht kennen. Stört uns aber mittlerweile nicht.

Wenn ihr einen portugiesischen Hintergrund habt, dann nehmt ihn! Er ist nämlich toll in der schreibweise ❤

6

In unserer Strasse heissen mind. 3 Jungs Louis/ Luis. Ist aktuell nen riesiger Trendname. Das wird mit der Aussprach daher nie klappen.

Top Diskussionen anzeigen