Jungsnamen - wir brauchen Hilfe :)

Langsam verzweifeln wir echt beim Thema Jungsnamen. Könnt ihr nochmal abstimmen?
Wir wohnen in Hamburg und alle Namen würden zum Nachnamen gut passen.

Welchen findet ihr am Besten?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich mag Paul gerne, aber der ist wäre mir persönlich zu häufig. Daher habe ich für Karl gestimmt (mag ich mindestens gleich gerne). Die anderen Namen wären mir zu „weich“. Ich mag für Mädchen wie Jungs lieber starke nAmen, aber das ist Geschmacksache

2

Moin! Ich wohne auch in Hamburg! Habe gestern erst mit einer Freundin aufgezählt wie viele Emils wir kennen. Ich kam auf 4 und sie auf 7! Das wäre mir echt zu Krass.

3

Ich stimme für Paul oder Matti. Kenne ich auch welche, aber trotzdem kein Sammelbegriff!

4

So wirklich überzeugt mich keiner#sorry

In meinem Ranking:

CARL
Finde ich an sich okay, ist mir aber zu kurz und zu altmodisch.
In der Schreibweise mit C m. E. schöner als mit K;-)

EMIL
Finde ich zwar schön, ist aber m. E. tendenziell kindlich und zu weich. Finde ich für einen Teenager oder einen erwachsenen Mann nicht mehr so passend.
ERIK gefällt mir deutlich besser, oder auch EMILIAN.

JONTE
Damit kann ich irgendwie nichts anfangen. Die "äußeren Parameter" stimmen zwar für mich (selten, unkompliziert, kraftvoll, passend auch für einen Erwachsenen), aber klanglich nicht meins. Erinnert mich irgendwie immer an die Lunte#kratz
Alternativ vllt. JONNE oder MALTE.

PAUL
Ist mir zu kurz und klanglos. Klingt dumpf und nichtssagend in meinen Ohren#sorry

MATTI
Ist mir zu niedlich. Klingt für mich sehr niedlich/kindlich und passt nicht mehr zu einem erwachsenen Mann. Eher würde ich MATTHIAS nehmen, oder, wenn es eine Kurzform sein soll MATTIS, das klingt m. E. kräftiger und erwachsener (und m. E. auch schöner:-p)

Alternativ:
Erik
Emilian
Jonne
Malte
Matthias
Mattis
Jarik
Jovin

5

Hallo aus dem Norden.
Ich werfe noch ein:

Fritz
Hannes
Peter
Mads
Jasper
Jelle
Joost

Ich mag aber auch Paul und Carl :)

6

Moin

Ich finde Jonte richtig toll 👏🏼😍
War ewig in unsrer Top 3. Leider passt er bei uns nicht so gut zum Nachnamen und ist deswegen raus 😔

Emil gefällt mir auch schon sehr lange, nur gibt es bei uns diesen Namen mittlerweile wie Sand am Meer..

7

Emil ist mir zu häufig, genau wie Paul. Daher Jonte.

Kasse wäre Vlt auch was? Oder Bjarne

8

Paul und Carl wären meine Favouriten, die anderen nicht so.

9

Ich habe für Jonte abgestimmt...vielleicht hilft euch mal meine Meinung dazu:

Carl: Finde ich einfach immer noch zu altmodisch. Passt für mich nicht in die heutige Zeit.

Emil: finde ich sehr schön, aber ist halt recht häufig. Bin aus Süddeutschland, da ist der Name schon recht häufig, in Norddeutschland wird das noch schlimmer sein.

Paul: klingt für mich recht plump und nach "faul"...also ich stell mir darunter immer ein dickeres, faules Kind vor...und komischerweise sind die beiden Pauls, die ich kenne auch genauso.

Matti: finde ich eigentlich total super, aber auf der anderen Seite klingt Matti dann auch wieder recht niedlich. Ich finde z.B. Mattis total klasse. Das wäre dann mein Favourit.

Jonte: In Norddeutschland finde ich den Namen echt ganz cool. Ist denke ich mal nicht so häufig, passt in jedem Alter und ist eindeutig.

10

Paul, Emil und Carl wären mir zu häufig. Gibt es in unserem Umfeld wirklich sehr viele, obwohl ich die Namen alle auch schön finde.

Matti wäre mir persönlich zu kindlich, kann ich mir nicht für einen erwachsenen Mann vorstellen.

Ich habe für Jonte gestimmt, passt zu euch in den Norden auf jeden Fall gut #pro

Top Diskussionen anzeigen