3 Vornamen blöd?

Zum Sachverhalt möchte ich nichts sagen, nur dass ich 3 Vornamen nicht blöd finde.

Muss ja nachher meiner wissen. ;)

Ich hab drei und finde das okay.

Hallo,
kannst du aus den zwei Namen einen schönen neuen Namen "basteln" der auch schön ist? Sollte natürlich nicht lächerlich klingen aber spiel doch mal mit den 8 Buchstaben :-D

Hallo.
Also die Namen könntest du ja ruhig vergeben. Dein Kind wird ja eigentlich nur mit einem Namen angesprochen und die anderen Namen stehen doch nur auf papier, oder?
Meine Mutter hat auch drei Namen. Aber sie wird nur mit dem ersten angesprochen.

Wie heißen denn deine Freundinnen? Sonst mach aus den beiden Namen einen Namen draus 🤗

Ja, das wären „stumme“ Namen. Falls der Erstname meiner Tochter nicht gefällt, hat sie noch die Wahl.
Aus den beiden Namen einen basteln, würde mir nicht gefallen. Ich mag Fantasienamen nicht so gerne.

Warum nicht?
LG

Aber um die eigentliche Frage zu beantworten: 3 Namen sind grundsätzlich nicht blöd.

Ja, mach mal.

Ich habe auch nicht die Weisheit mit Löffeln gegessen.

Es ist nur eine Meinung unter vielen.
Wurde danach gefragt: Nö, nicht wirklich ...

Kann ich ich meinen ungefilterter Senf dazugeben: Ja, eigentlich schon.

Thumbnail Zoom

Ich habe aber noch eine Idee bzw. Alternative: Vielleicht gefällt euch ja ein Name, der „Freundin“ bedeutet. Dann ist das ganze nicht so gewollt, beide sind berücksichtigt, die Geburtsgeschichte drumherum bleibt erhalten und wenn sich die Beziehung zu den Freundinnen ändert, hat man nicht diese beiden Namen für immer und ewig am Hals

Ich würde keine Namen von Freundinnen vergeben! Vielleicht bereust du es in 5 Jahren, wenn der Kontakt eingeschlafen ist 🤷‍♀️.

Ja, 3 Namen sind schon viel 😅, aber finde es ok, sofern sie miteinander harmonieren.

LG

Ich finde schon 2 Vornamen zu viel ...

Top Diskussionen anzeigen