Was denkt ihr ehrlich bitte!

Wir haben meine Tochter „Tala“ genannt. Jetzt ist sie 7 Monate alt und ich habe immer noch Zweifel dass es nicht schön, nicht der richtiger Name für Sie war. Ich denke ich hätte lieber sie „Sarah“ oder „Lena“ gennant und nicht einen in Deutschland so exotischen Name.

Was denkt ihr ehrlich? Wie klingt „Tala“ für Sie? Ist das unpassend in Deutschland? Oder ist es genug dass es einfach ausgesprochen wird?


Danke !!

Ich kenne den Namen nicht und wüsste nicht, wo ich ihn hinstecken sollte. Außerdem denke ich an den Talar zum Anziehen. Unpassend finde ich ihn allerdings ganz und gar nicht.

Aber du hast den Namen doch nicht ohne Grund gewählt, oder?

Es ist ein Syrischer Name in Syrien ist es sehr schön und bedeutet „kleine Palme“.

Ich kannte den Namen auch nicht, aber du hast dir ja etwas dabei gedacht und dann ist das doch in Ordnung. Du kannst ja auch sowieso nicht mehr ändern.

Alle Kinder werden mit Ihrem Namen groß, auch Annas, Richards, Kevins, Lottas und Talas und es wird normal für sie sein :)

hallo!
wenn ihr syrische wurzeln habt,dann ist der name doch okay ansonsten finde ich ihn sehr gewöhnungsbedürftig und hätte ihn nicht vergeben.

Ich find den Namen toll ich bin deutsche und sehe da keinerlei Schwierigkeiten in Deutschland.

Woher kommt ihr/der Name denn?

Ich finde den Namen schön.

Ich finde denn Namen toll 😊 der ist was ganz besonderes, weil ich denn Namen noch nie vorher gehört habe als Sarah oder Lena.
Lg

Vielen Dank😊

Mega schön !!!! 😊hab keine Zweifel du hast den Namen schon richtig gewählt 😊

Meine beste Freundin heißt Natalia und wird mit Tala abgekürzt (polnischer Ursprung). Ich mag den Namen und verbinde damit einen sehr positiven und liebenswerten Menschen!

Ich habe den Namen noch nie gehört und spontan an die Teletubbies gedacht.

Richtig schlimm finde ich ihn nicht, aber auch nicht sonderlich schön.

LG

Mein Patenkind heißt Tala... Ich finde das nicht so exotisch... vor allem heutzutage.

Alles gute dir :-)

Ps: ich würde mir da keine Gedanken machen

Wirklich! Woher kommt sie?

Sie ist auch deutsche... sagte aber der Namen wäre von oben... Finnisch oder so.

Ich habe mich aber tatsächlich nicht damit beschäftigt :-)

Wenn es gut zum Nachnamen passt, dann ist es doch gut.

Den Namen unseres Sohnes kennt hier auch kaum jemand, obwohl wir nur innerhalb des Bundeslandes umgezogen sind 😂

Du musst nur damit rechnen, dass es später mal heißt "Tala, Tala, du musst wandern..." ;-)

Ich mag den Namen Tala auch nicht und denke eure Alternativen wäre besser gewesen, aber es ist ja jetzt zu spät. Bei so ungewöhnlichen Namen wäre ein „normaler“ Zweitname nicht schlecht gewesen.

Tala ist doch recht nett und kommt durch die Einfachheit nicht zu exotisch rüber. Er ist einfach auszusprechen, hat eine hübsche Bedeutung und es ist ja schon schön, wenn der Name auch irgendwie zur Familie passt.. Daher #pro:-)

Top Diskussionen anzeigen