Was denkt ihr ehrlich bitte!

Wir haben meine Tochter „Tala“ genannt. Jetzt ist sie 7 Monate alt und ich habe immer noch Zweifel dass es nicht schön, nicht der richtiger Name für Sie war. Ich denke ich hätte lieber sie „Sarah“ oder „Lena“ gennant und nicht einen in Deutschland so exotischen Name.

Was denkt ihr ehrlich? Wie klingt „Tala“ für Sie? Ist das unpassend in Deutschland? Oder ist es genug dass es einfach ausgesprochen wird?


Danke !!

10

Ich habe den Namen noch nie gehört und spontan an die Teletubbies gedacht.

Richtig schlimm finde ich ihn nicht, aber auch nicht sonderlich schön.

LG

1

Ich kenne den Namen nicht und wüsste nicht, wo ich ihn hinstecken sollte. Außerdem denke ich an den Talar zum Anziehen. Unpassend finde ich ihn allerdings ganz und gar nicht.

Aber du hast den Namen doch nicht ohne Grund gewählt, oder?

4

Es ist ein Syrischer Name in Syrien ist es sehr schön und bedeutet „kleine Palme“.

25

Ich kannte den Namen auch nicht, aber du hast dir ja etwas dabei gedacht und dann ist das doch in Ordnung. Du kannst ja auch sowieso nicht mehr ändern.

Alle Kinder werden mit Ihrem Namen groß, auch Annas, Richards, Kevins, Lottas und Talas und es wird normal für sie sein :)

weiteren Kommentar laden
2

Ich find den Namen toll ich bin deutsche und sehe da keinerlei Schwierigkeiten in Deutschland.

Woher kommt ihr/der Name denn?

3

Ich finde den Namen schön.

5

Ich finde denn Namen toll 😊 der ist was ganz besonderes, weil ich denn Namen noch nie vorher gehört habe als Sarah oder Lena.
Lg

6

Vielen Dank😊

7

Mega schön !!!! 😊hab keine Zweifel du hast den Namen schon richtig gewählt 😊

8

Hey,
Ich habe den Namen zuvor noch nicht gehört, aber ich finde er klingt sehr schön. So einfach und doch so selten in Deutschland. Und die Bedeutung ist auch sehr schön. Habe gerade gegoogelt. Ich mag aber auch sehr gerne kurze Namen. Ich denke das man oft darauf angesprochen wird woher der Name stammt oder die Leute machen irgendwas andres draus, da sie den Namen nicht kennen. Die Tochter einer Freundin heißt Taja und viele, z. B. Beim Arzt, machen daraus Tanja, wenn sie den Namen nicht buchstabiert.

Ich denke aber nicht, dass deine Tochter mit dem Namen später Probleme hat.

Lg Stuni mit Thilo 5 Monate

9

Meine beste Freundin heißt Natalia und wird mit Tala abgekürzt (polnischer Ursprung). Ich mag den Namen und verbinde damit einen sehr positiven und liebenswerten Menschen!

11

Geschmäcker sind verschieden, mir persönlich gefällt er nicht, aber das würde auch Sarah nicht machen. Lena geht, allerdings heißt so ja quasi jedes 3. Kind.

Du wirst Dir im Voraus doch Gedanken dazu gemacht haben und hattest gute Gründe, genau diesen Namen auszuwählen. Wahrscheinlich passt der Name genau zu deinem Kind. Auch wenn mir der Name nicht gefällt, finde ich es immer noch besser, einen seltenen und gut überlegten Namen zu hören, als eine Mia, Amelie oder Mathilda 😉
Jetzt im Nachhinein kannst du es nicht mehr ändern (es sei denn ihr habt noch einen Zweitnamen vergeben?) und du fühlst dich doch nicht besser, wenn du dir den Namen schlecht redest.

Akzeptiere deine Entscheidung und stehe einfach dazu 😊

Top Diskussionen anzeigen