Noch nie Namen gehört, von denen ich denke....

....dass ich mein Kind mal so nennen würde.....
Entweder finde ich sie kitschig, langweilig, o.ä.
Hab schon etliche Namenslisten gewälzt, nichts.....
Jetzt hat es bei mir auch geklappt und ich sehe es kommen, dass ich im kreißsaal immernoch keinen hab #rofl

gehts noch jemandem so???#winke

1

wir haben einen französischen nachnamen, vielleicht wäre da ein franz. vorname gut,
aber welcher????

3

Wie wär es denn mit:

Michelle
France/Francoise
Emilie
Sophie
Eléonore

6

das ging mir auch lang so- aber wir haben ihn doch noch gefunden:Maël heisst unser Zwerg jetzt!Ist ein bretonischer Name;-)

weitere Kommentare laden
2

Jaaaa!!! das kenne ich!! bei meinen ersten zwei Kindern wusste ich sofort eigentlich schon vorher wie sie heißen sollen!!

Und jetzt bei Kind drei... oh man einmal der dann na der ist es doch nicht, nö das ist ein Modename, das ist ein Tiername, usw. ;-)

ich glaube mein Kind wird namenlos!! #schock

4

Hallo,

nein, mir ging es eher andersherum...es gab soooo viele schöne Namen. Mich da jeweils für einen zu entscheiden, fand ich total schwer. Mein Mann hat dann alles sehr eingegrenzt, denn dem gings so wie Dir. "nee, doof. nee, langweilig. neee, peinlich. neee, niedlich."

Es gibt allerdings auch seeeehr viele Namen, die für mich niemals in Frage gekommen wären! Ich denke auch sehr oft "oh Gott, wie kann man nur..."

Aber es gibt so viele, wohlklingende, tolle Namen. Da keinen zu finden, ist nicht möglich ;-)

LG,
Jacky mit Helena #blume und Sophia #blume

5

Huhu #winke

Wir sind zwar nicht nicht schwanger aber der Jungen Name steht schon jetzt fest.

Bei einem Mädchen allerdings bin ich mir jetzt schon sicher, dass sie auch nie einen Namen bekommen wird #zitter
Es gibt keinen der mir wirklich gefällt... :-(

8

Wie wäre es mit Anaïs?

Eine Bekannte von mir hat Ihre Tochter so genannt und der Name gefällt mir total gut.

VG lachris

11

wär ne überlegung wert!#winke

20

Super Idee!! Der Name ist echt sehr schön, jeder kennt ihn (ok, schreibt ihn vielleicht nicht gleich richtig, aber das ist dann eben so), kann ihn aussprechen, aber er ist weder ausgelutscht noch sonstwie belastet. #pro

9

Mir gings bei Jungsnamen so, da wollte mir keiner so recht gefallen und als ich dann einen hatte, der mir und meinen Mann gefiel, hackte eine Person drauf rum, die meinte, der Kleine würde damit nicht gut durch die Schule kommen. #aerger

Dabei ging es wohl lediglich um eine Silbe, die im französischen eine unschöne Bedeutung gehabt hätte. Vergeben hätten wir den Namen trotzdem, wenn in meinem Bauch ein kleiner Junge heranwachsen würde.

Nun wissen wir aber, daß wir eine Tochter bekommen, der Name gefiel mir schon immer, den sie bekommen wird, jeder ist begeistert. Ich hätte ihr aber diesen französischen Namen nicht gegeben, wenn es keinen entsprechenden Hintergrund geben würde. Hier ist er geläufig, aber anscheinend selten geworden... in Deutschland würde sie vermutlich immer wieder mit dem Lied von "Wir sind Helden" konfrontiert werden, hier besteht die Gefahr eher nicht... unsere Kleine wird den wunderschönen Namen Aurélie tragen ;-)

LG

12

Der ist toll!!!!#huepf

14

Aurelie ist wirklich toll!

13

Maurice oder Amelie :-)

21

Maurice .... #zitter #zitter #zitter

Warum nicht gleich Reinhold oder Erkehart?!

;-)

15

Hallo

ich hatte damals im Kreissall auch keinen Namen für meinen Jüngeren Sohn, die Hebamme war leicht genervt als wir nach 2 Std ruhe mit dem Kleinen immer noch keinen Namen hatten. Er blieb auch noch 2 Tage namenlos wir hatten zwar viele auf unserer Liste aber keiner hatte zu ihm gepasst. Nun hat er aber einen schönen Namen und ich finde es nicht schlimm wenn man sich erst im Kreissaal entscheidet.

In manchen Kulturen haben Kinder bis zum 3 Geburtstag keinen Namen da sie nach Persönlichkeit gewählt werden.

LG Cosma

16

Meinem Mann ging es so wie dir, bis er den Namen Amelie hörte.

Und deshalb heißt unsere Tochter nun auch Amelie Vincenta... #verliebt

Top Diskussionen anzeigen