kleine frage zu Malin...

hey ihr lieben :)

wir haben uns auf den namen Malin geeinigt, nun haben sich ein paar fragen aufgetan, unzwar, die betonung auf dem iiiii ist doch die weibliche form oder ist die betonung auf dem aaaa die weibliche form.... wir wollen die betonung auf dem iii machen also ausgesprochen Maliiiiin ....findet ihr das sich das gut anhört sind doch jetzt ein wenig verunsichert...ausserdem hat mir eine bekannte erzählt das man bei dem namen maliiin einen zweitnamen nehmen müsste weil dies auch ein jungenname ist...bin nun leicht verwirrt vielleicht weiss ja jemand rat .

lg rieke und maliiiiin ET + 5

1

Ich finde Malin, also mit langem i gesprochen toll. Nehmt den. Wir hatten ihn auch auf unserer Liste, allerdings endet unser Nachname auf "in" und deshalb fällt er weg. Ich find ihn toll. Ob man einen Zweitnamen brauch, weiß ich leider nicht...
Lg blume272

2

ich kenne nur malin mit betonung auf dem a und selbigen als mädchennamen.
grüsse
ks

3

Deine Freundin meint sicherlich den (Jungen)Namen Marlin.

LG Niki mit Helena #blume und Julius #klee

4

Hi,

ich habe gerade mal nachgesehen. Malin ist ein Mädchen UND ein Jungen Name, d.h. man braucht einen Zweitnamen, der eindeutig Mädchen ist. Ich hatte das bei meinen beiden Jungs auch, allerdings stehen die Zweitnamen nur in der Geburtsurkunde und werden von uns nicht genutzt. Ist also eine reine Formsache.
Für mich klingt Maliiiin nach Mädchen und Maaalin nach Junge. Die Wahl mit dem langen "i" wäre also passend.

Schöner Name übrigens!

Daniela

5

Hallo,

ich finde den Namen zwar nicht schlecht, würde ihn aber eher nicht nehmen, da er Unisex ist. Die Leute werden dann nie wissen, ob es sich um ein Mädchen oder um einen Jungen handelt. Da ist es auch egal, ob der Name korrekt ausgesprochen wird oder nicht.

6

Ich kenne Marlin als Jungenname und Malin als schwedischen Mädchenname, daher wird er original auf der 1. Silbe betont (MAlinn) mit kurzem i und das a wird sowas zwischen a und o gesprochen. Maliiin ist daher ziemlihc eingedeutscht und das gefällt mir nicht. Janice würde sich doch auch doof anhören wenn man Jannike sagen würde. würde eher Marike oder Mailin oder Marit nehmen.

7

Hey,

die gleiche Frage stell ich mir grad auch:)

Ich finde den Namen klasse. Aber für mich käme noch diese Schreibweise in Frage:Marlien.
Ich kenne eine Marlien, aber kenne auch die Schreibweise Malin, jedoch eher als Jungennamen?!

Bin auch etwas überfragt. Ob du einen Zweitnamen brauchst, kann die ganz sicher nur das zuständige Standesamt sagen. Die entscheiden auch im Zweifelsfall, also ruf doch da einfach mal an.

LG:)

12

wir haben eine

malien (gesprochen wie geschrieben ;-))

lg siem

8

Moin,

wie wäre es mit Malina?

Das schreibt und spricht jeder richtig und ist eindeutig weiblich.

lg

9

Ich wusste gar nicht, dass Malin auch ein Jungsname ist. Aber ich finde Maliiin schön, so würde ich es auch aussprechen.

TOller Name, gefällt mir und stand auch auf unserer Liste :-)

LG putput

Top Diskussionen anzeigen