Große Diskussion wegen Vornamen...

Hallo an Alle!

Wir haben ja wirklich noch Zeit für den Namen, aber dennoch wollte ich letzte Woche mal ein "ernsthaftes" Gespräch mit meinem Mann führen...
Bisher hat er auf alle meine Namensvorschläge mit "mmh" oder "passt scho" geantwortet, also nicht wirklich aussagekräftig.

Letzte Woche bat ich ihn, mal unser Vornamenbuch durchzuschauen und sowohl Mädchen- als auch Jungennamen rauszuschreiben. Und es war schrecklich.... Wir hatten keine einzige - auch nur annähernde - Übereinstimmung... :-(

Ich war an diesem Abend dann sooo verzweifelt (wahrscheinlich die Hormone, sonst bin ich nicht soo!), hatte gleich die schlimmsten Gedanken, von wegen wir werden doch einen Namen für unser Kind finden ohne zu streiten, usw...

Kennt ihr das auch?

Ganz liebe Grüße monchici85 mit #ei 13+6 SSW

1

Jup, am Anfang hat man voll den Tatendrang und will unbedingt einen nmaen, dann kracht es zwischen Mann und Frau, weill es nicht so läuft wie man es gerne hätte und dann lässt man es erstmal bleiben:-)... Ein paar Wochen später geht man echt gelassener an die Sache ran.. Wir hatten mega Streß, weil ich unbedingt einen Levi wollte aber mein Mann nicht... Einige Zeit später fand ich den Namen selber doof und wir konnten uns total leicht einigen... Also, einfach noch etwas abwarten wäre mein Tip:-)

2

Vorab, wir haben noch keine Kinder. Schon Jahre lang versuchen wir schwanger zu werden. Es klappt nicht.

Ich hab schon viele Namen. Aber da es bei uns ja noch nicht ernst ist und die namen sich auch immer wieder verändern, ist es eine andere Situation. Aber wenn es mal so weit ist, wird er mir sicher fast freie Hand lassen, weil wir so viel durchgemacht haben ;-)#verliebt

3

Hallo,

ihr habt ja wirklich noch eine Menge Zeit um einen Namen zu finden.

Du bist erst in der 14.SSW...dein Mann hat ja noch gar keinen Bezug aufbauen können zu eurem kleinen Wunder.

Warte mal, wenn erst mal der Bauch schön rund ist...dann wird er ganz sicher mit mehr Begeisterung an die Sache herangehen...

...und bis dahin kannst du dir ja schon deine Lieblingsnamen in ein Büchlein niederschreiben;-)

LG Daniela

4

Hallo,

ich erwarte im November unser 3. Kind und meiner Erfahrung nach heißt Namenssuche auch immer Kompromisse eingehen - von beiden Seiten her.

Wenn ich alleine die Namen ausgesucht hätte würden unsere Kinder anders heißen, dennoch bin ich sehr zufrieden mit den Namen meiner Kinder auch der Name unseres Bauchzwerges steht fest, da es ein Mädel wird haben wir uns schnell geeinigt, aber über einen Jungennamen konnten wir uns überhaupt nicht einigen, haben uns darüber aber auch nicht mehr so den Kopf gemacht.

Lass deinen Mann Zeit - vielleicht kannst du deinen Kind nicht deinen "Traumnamen" geben, aber ihr findet sicher eine Lösung.

LG
Rosina

P.S. Selbst in der Schwangerschaft ändern sich oft noch die Vorlieben. Bei unserer 1. Tochter haben wir uns noch 2 Wochen vor ET umentschlossen, obwohl der Name schon ziemlich lange feststand!

5

Wenn er "passt scho" sagt, dann würde ich das einfach mal als Zustimmung werten;-). Wie würde er denn reagieren, wenn du sagst, "mir gefällt XY oder YZ, bist du einverstanden?"?

Wir waren uns eigentlich immer ziemlich einig, wobei ich, glaub ich, die treibende Kraft war.

6

Als mein Mann bei der Großen mit seinen Namensfavoriten kam, da bin ich fast vom Stuhl gefallen, so abgefahren fand ich die im ersten Moment. Aber ich habe nicht gleich auf stur geschaltet, sondern erst mal im Internet recherchiert. Herkunft, Bedeutung, Verbreitung etc. pp. Und siehe da. Nach einer Weile war ich von einem Top1-Namen auch so eingenommen, der ist es dann auch geworden. Selbst wäre ich da nie drauf gekommen aber auch nach 5 Jahren haben ich es nicht bereut, meinem Mann in dieser Sache gefolgt zu sein. Bei Nummer 2 bin ich etwas entspannter. Unser aktueller Favorit ist auch auf seinem Mist gewachsen und 100% überzeugt bin ich noch nicht, aber habe ja noch 19 Wochen zur Gewöhnung ;-)

Wollte damit nur sagen, lass es mal noch etwas ruhen und dann schau seine Vorschläge noch mal mit neuen Augen an. Wer weiß welche Kleinode da dabei sein, die dir nur einfach nicht eingefallen wären und die du deshalb erst mal abwehrst. #pro

LG
Sooza 21. SSW

Top Diskussionen anzeigen