weiblicher deutsch-französischer Name

Hey ihr Lieben!

Wir sind eine deutsch-französische Familie und leben in Frankreich. Jetzt sind wir auf der Suche nach einem Mädchennamen, der in beiden Sprachen problemlos und gleich ausgesprochen wird. Was die Sache ziemlich schwierig macht #schwitz

Für einen Jungen haben wir uns für Léo entschieden, da dürfte weder meine noch seine Familie Probleme bei der Aussprache haben. Aber für ein Mädchen will uns einfach nichts passendes einfallen. Hat jemand Ideen??

#winke und vielen lieben Dank!!

1

Sophie
Marie
Emma
Amélie
Céline
Dénise
Jeanette
Miriam
Sarah
Valérie

10

Emma ist klasse! Gute Idee #danke !!

30

Kuckuck,

das ist wahr. Aber Emma ist gerade sowohl in Dtl als auch in Frk sehr sehr modern, hier kenne ich viele kleine Emmas (Nordfrankreich).

LG, ANna

2

Fabienne
Vivianne
Madeleine
Isalie

3

Spontan: Josephine;-)

4

Oh, da wüßte ich welche #freu

Ich persönlich mag ja Renee total gern. Haken an der Sache ist nur, daß Rene in D meist als Jungenname vergeben wird.

Mein alltime favourite ist Anouk - finde ich einfach toll !! Dann noch Fanny (Ardant #verliebt ), Fleur und so Namen wie Lisa, Marie, Nicole, Lou etc. Aber da ihr in Frankreich lebt, würde ich eher einen Namen wählen, den die Franzosen gut aussprechen können und in Kauf nehmen, daß die Familie in D vielleicht ein Problem mit der Aussprache hat.

Also, viel Glück bei der Suche. LG Grith

31

Renée ist in Frankreich ein ziemlicher 'Oma'-Name, #sorry

5

Auch wenn es ein typisch französischer- bretonischer Name ist und in Deutschland nicht bekannt.
Ich habe meinen Sohn Maël genannt- die weibliche Form ist Maëlle und ich find den sooo schön#verliebt

6

Echt nicht? Da gibt es doch viele...

Ich bin halb frz. halb deutsch und wollte für meine Mäfchen frz. Namen, die man aber auch gut in Deutschland aussprechen kann.

Sie heissen "Isabelle" und "Pauline".

Was ist denn mit Amelie, Josephine, Nathalie, Elise, Marlene???

9

Josephine und Elise finde ich gut! Das Problem ist nur, dass man Josephine in beiden Sprachen unterschiedlich ausspricht...aber Elise ist klasse! Da frage ich mal nach, ob das beim zukünftigen Papa auch gut ankommt! Danke!! #blume

12

Aber wenn Du "Josephine" mit einem stummen "e" sprichst, dann werden das alle anderen auch so machen - denke ich.

Bei Pauline klappt das ja auch. Es gibt nur einen, der immer noch Pauline, also mit e sagt. :-D

7

Marleen #winke

8

Marén
Lea

11

Lea finde ich total schön, nur heiße ich fast genauso...das ist mir dann zu ähnlich! ;-)

13

lisa (wobei ich zur zeit echt keinen L-namen vergeben würde, die hälfte der kinder hat einen L-namen)
eva
clara, claire
zoe
anne
jeanne (kann man ja auch problemlos aussprechen in D)

grüsse
ks

Top Diskussionen anzeigen