Zweitname und vorsichtshalber jungenname gesucht :(

Hallo, ich wollte eig immer das meine tochter Lia heisst aber ich höre zurzeit auch über all das die kinder Lia heissen und will ihn jezt nicht mehr :(

unser neuer Mädchenname ist eig

Yuna Summer

aber bei Summer bin ich mir noch nicht so sicher .. und suche eig noch alternativen könnt ihr mir helfen was passendes zu Yuna zu finden?

Und falls es ein Junge wird brauch ich auch hilfe da hätt ich zur auswahl

Sonny
Jayden
Dean

welchen findet ihr am besten? :-)

1

Hey,

wieso wollt ihr denn einen Zweitnamen beim Mädchen? Oder muss der bei Yuna sein? Ansonsten würde ich es einfach bei Yuna belassen :-)

Und wenn es einer von DEN 3 Jungsnamen sein soll, dann würde ich noch am Ehesten zu Dean tendieren...

LG Jenny

2

ja das hab ich auch schon überlegt, aber 2 find ich immer schöner, ich selbst hab kein zweiten aber mein bruder da war ich früher immer etwas neidisch ^^

3

Hallo,

Yuna scheint ja festzustehen, also muss man mit Vorschlägen ja gar nicht um die Ecke kommen...
Summer würde ich streichen und entweder auf einen Zweitnamen verzichten, oder aber zu einem etwas "bodenständigerem" Namen greifen.
Yuna Emilia
Yuna Madita
ect.

Die Jungennamen sind alle ein bisschen...#schwitz
Sonny?? Laut VK heißt dein Haustier doch schon Sunny. Ist Sonny überhaupt ein Name?
Jayden find ich ganz schrecklich und Dean eigentlich auch...
Wenn ich einen wählen müsste, dann Dean.

4

Yuna ist echt hübsch... woher hast du den Namen bzw. wie kamst du drauf? Ich schließe mich den anderen an, Summer ist einbischen zuviel. Ich wäre auch eher für eine "gutbürgerlichen" Zweit- oder Doppelnamen.

Deine Jungennamen sind leider sehr amerikanisch und klingen daher nur in Verbindung mit einem passenden Nachnamen. Wenn ich mich aber entscheiden müsste, würde ich Jayden bzw. Dean bevorzugen.

9

Yuna habe ich damals aus einem Spiel muss ich zugeben und kommt aus dem Japanischen, ich mag Japanische namen sehr gerne doch viele sind schwierig für andere auszusprechen oder ich hab angst das sie dann nicht genehmigt werden :-(

aber danke fürs antworten :-)

5

Hallo!

Also die Jungennamen würd ich allesamt streichen. Habt ihr einen englischen Nachnamen? Dann würd ich eher noch Dean nehmen. Habt ihr keinen? Dann würde ich so einen Namen auch nicht nehmen. Sonny find ich erst recht keinen Namen.

Yuna ist nicht schlecht, Yuna Summer fänd ich toll, wenn wir in Amerika leben würden. Würde eher was bodenständiges nehmen, zB

Yuna Mailin
Yuna Belinda
Yuna Marie
Yuna Sophie
Yuna Christin
Yuna Mariella
Yuna Pauline
Yuna Tabea

Sowas in der Art..

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

6

Kuckuck,

ich finde LIA(H) nicht so häufig, und ganz nebenbei wunderschön! YUNA ist nicht soo mein Ding, aber klingt auf jeden Fall schön (irgendwie stört die Schreibweise mich... Juna finde ich schöner). Dazu dachte ich spontan an Madeleine
YUNA MADELEINE

Deine Jungennamen finde ich nicht so pralle persönlich #sorry. SONNY ist ganz daneben, 'Sonnig' auf Englisch, evtl denkt man da noch an diesen Sänger... #zitter. DEAN mag ich im englischsprachigen Raum gerne, in Dtl nicht so, würde der nicht immer etwas merkwürdig ausgesprochen werden? JAYDEN ist ok.

Ich hätte noch an Ideen:
LLOYD (ok, auch abgefahren, aber den spricht man im dten und englen gleich auch und ich finde ihn sehr sehr schön)
LIAM (deutsch ausgesprochen...)
NATHAN (idem)

LG, Anna

7

Quatsch, sonnig auf englisch wär ja sunny und nicht sonny. #klatsch

8

Wie ist denn (deiner Meinung nach) der Unterschied zwischen der deutschen Aussprache von Liam und der Englischen? #gruebel
Danke und Grüße, AgD

weitere Kommentare laden
10

Darf ich nach eurem Nachnamen fragen?

Yuna Summer Müller oder Sonny Schmidt wäre wirklich unpassend.

Wenn ihr aber Smith oder O'Connel zum beispiel heißt wäre es ja o.k.

Top Diskussionen anzeigen