Mein Frühchen - sehr dünn - sehr wählerisch - sehr schlechter Esser - mach mir Sorgen!

Hallo,

mache mir ein bißchen Sorgen um meinen 19 Monate alten Sohn ( geboren in der 35 SsW, Gewicht 2490 gr.)). Er wiegt aktuell 8,9 KG bei einer Körpergröße von 80 cm. Er ist sehr aktiv, trinkt viel (Wasser) ißt aber leider nicht wirklich gut. Neue Lebensmittel werden gar nicht oder sehr schlecht akzeptiert. ZUr Zeit koche ich Ihm fast jeden Mittag Kartoffeln, Spinat und Fisch- das ißt er dann relativ gut. Wechsel ich den Spinat gegen Möhren aus, gibt es Theater. Er ißt Brot, trinkt gerne Milch aber ißt an Obst leider auch nur Äpel.

Gläschenmittagsessen hat er nie bekommen, da ich immer frisch gekocht habe.

Was kann ich machen, damit er auch andere Lebensmittel akzeptiert ? ER bekommt immer mal wieder Mören, Kohlrabi, Gurke, Bananen in die Hand - er matscht damit, aber er ißt es leider nicht. Muss ich mir Gedanken machen, da er sowenig wiegt ?

LG
Nicole

HAllo liebe Nicole,

Dein kleiner Sohn liegt tatsächlich am unteren Rand seiner Kurve, was vermutlich auf die Frühgeburt zurückzuführen ist. War er schon immer ein zartes Kind oder ist er aus seiner Wachstumskurve herausgefallen. Die Kurve müßte in dem U Heft hinten drin sein. Gerade Frühgeborene Kinder haben oftmals auch bei der Ernährung Gewöhnungsprobleme und auch andere Kinder haben sehr spezielle Ernährungsgewohnheiten, das ist durchaus normal. Da Dein Sohn aber doch sehr zierlich ist, würde ich das Problem mit dem Kinderarzt besprechen, Ist Dein Sohn ansonsten gesund oder hat er Probleme mit der Ernährung? Die Vielfalt der Nahrungsmittel ist eher unwichtig für das Gedeihen, aber die Menge sollte evtl. gesteigert werden. Manchmal hilft auch eine Zusatznahrung vorübergehend. Es gibt hier auch sehr leckere hochkalorische Trinknahrungen für Kinder, die werden oft gut aktzeptiert. SChreibe mit doch bitte mal, was Dein Kinderarzt sagt. Deine ursula

Guten Abend,

der Kinderarzt will meinem Sohn noch bis zur nächsten U - Untersuchung Zeit lassen (die wäre im Juni) das Gewicht auf zu holen.Soll ich auch wirklich so lange warten ? Er hatte nach der Geburt Schwierigkeiten zuzunehmen und daher habe ich die erste Zeit die MUMI abgepumpt und mit einem Zusatzpulver kalorienreicher gemacht. Seine Kurve war schon immer unten,allerdings habe ich mir heute Fotos angeguckt und ich finde das er früher "dicker" war. Mein Sohn ist ansonsten ein gesundes Kind.

Vielen Dank für Deine Antwort

Nicole

Top Diskussionen anzeigen