Fingerknibbeln

Thumbnail Zoom

Hey
Vielleicht hat jemand das selbe Problem.
Früher im Schulalter hab ich Fingernägel gekaut und irgendwann hab ich das aufgehört und jetzt mach ich an beiden Daumen weiter.

Es siehr sehr unschön aus, dass muss ich keinem sagen. Ich schäme mich zum Teil auch dafür versuche es zu lassen aber es geht einfach nicht.

Kennt das jemand ? Kann mir jemand Tipps geben?
Liebe grüße Granatapfel

1

Das kenne ich nur allzu gut. Ich habe mir teilweise die Haut an allen Fingern weggeknibbelt.

Was mir hilft, ist konsequent jedes Fitzelchen Haut, was irgendwo absteht sofort wegzuschneiden, sonst futzel ich direkt dran rum und meine Finger schauen wieder schrecklich aus. Dafür habe ich auch immer eine Nagelschere in der Handtasche dabei, wenn ich unterwegs bin. Um zu vermeiden, dass die Haut überhaupt so trocken wird, achte ich darauf, meine Hände regelmäßig einzucremen. Mir hilft da die ganz normale Kamill-Creme am besten. Damit fahre ich eigentlich ganz gut. Zwischendurch habe ich auch mal wieder Rückfälle, aber es ist bedeutend besser geworden.

5

Danke.....
schön zu hören das man nicht alleine damit ist

2

Hallo,
das habe ich auch jahrelang gemacht😥.
Ich habe dann irgendwann angefangen, mir Gel-Nägel machen zu lassen. Seitdem knibbel ich nicht mehr, weil es mit den Nägeln nicht mehr geht.
LG
Elsa01

4

Das hab ich auch mal vor ein paar Jahren versucht. Knibbeln ging bei mir trotzdem =))

3

Google mal Skinpicking. Ist ein immer größer werdendes Problem (Gesellschaftlich).
LG

6

Unsere Nr. 2 hat oft abends im Bett an den Fußnägeln geknibbelt. Wir haben ihm dann immer Socken angezogen, damit er eine Barriere hat. Bei ihm hat das geholfen. Vielleicht helfen dir Pflaster o. ä., damit du immer auf ein Hindernis stößt, wenn du gedankenverloren knabbern willst.

7

Glaube, dass wenn du dir mal Gelnägel machen lässt, du gar nicht mehr knibbeln kannst, dann hörst du auch automatisch damit auf.

8

wie schon geschrieben wurde, immer wirklich gut eincremen, dass die Haut nicht zu trocken werden kann...

ich schiebe immer mit den Fingerkuppen die Nagelhäutchen zurück, wenn ich "unruhige Hände" habe - das hilft mir, nicht zu knibbeln.

9

und bei sehr trockener Haut: über Nacht dick mit der festeren Bepanthen Salbe einschmieren, und zum Eincremen was mit ordentlich Urea (10%), da kann man auch prima Fußsalben benutzen, weiß ja keiner ;-)

10

Meinem 3Jährigen habe ich gegen die Knibbelei Ballons mit Mehl gefüllt als Anti-Stress-Bälle. Klappt gut.

11

Hey!

Ich bin auch so ein resistenter Fall. Trage nun Gelnägel, damit ich nicht knibbeln kann.
Mir ist irgendwann klar geworden, dass ich eine ständige innere Unruhe spüre, die ich mit dem Knibbeln kompensiere.
Nun, im Lockdown, wurde es besonders schlimm; bin zu entsprechenden Stellen gegangen, habe mich testen lassen, die Diagnose ADHS samt Medikation erhalten. Die Unruhe und der Drang zu knibbeln sind nun weg.

Liebe Grüße!
Schoko

Top Diskussionen anzeigen