Frage an die Deo-Selbermacherinnen

Hallo,

nachdem ich mich durch viele Deocremes getestet habe, bin ich zum Selbermachen übergegangen. Kokosöl, Natron, Speisestärke. Soweit, so gut.

Der erste Versuch war gruselig. Wie Peeling. Beim zweiten Versuch habe ich mehr Kokosöl und Bäckerstärke statt normaler Stärke genommen. Aber das Natron ist mir immer noch zu grobkörnig. Gibt es da (im normalen Handel) eine bessere Alternative als Kaisernatron?

Lieben Dank für gute Tipps!!

Very

1

100ml Wasser
2TL Speisestärke
2TL Natron
ggf ÄtherischesÖl
Wasser zum kochen bringen, Stärke hinzufügen, gut verrühren, etwas abkühlen lassen, Natron dazugeben, fertig.

So mache ich mein Deo

2

Wird das Creme? Und löst sich das Natron auf?

3

Es ist s hin etwas fester und brauchst EINEN Deoroller

weiteren Kommentar laden
5

Klingt ja sehr interessant, würde ich auch gerne mal ausprobieren. Hab mich bisher nicht damit beschäftigt, von daher vielleicht eine blöde Frage: Wie bewahrt ihr die Masse dann auf und ist es eher flüssig oder fest?

6

Hallo,

ich habe zuletzt dieses Rezept verwendet

https://www.ilseblogt.at/deo-selber-machen-mit-3-zutaten/

Das wird eine Creme, ziemlich ähnlich zum Kokosöl. Schmilzt beim Auftragen auch relativ schnell auf der Haut. Ich bewahre das in einem Glastiegel auf, in dem davor gekaufte Deocreme war. Aber ein kleines Marmeladenglas ginge auch.

7

Ach wie cool, danke! Das wird mein DIY fürs Wochenende, ich bin gespannt

Top Diskussionen anzeigen