Haare aufhellen mit Kamille oder Zitrone??

Hallo ihr Lieben,

Hab mal eine haarige Frage: ich hab mir jahrelang Strähnchen machen lassen und war dadurch ziemlich blond.
Jetzt hab ich die Farbe einfach mal rauswachsen lassen (habe lange Haare) und mein natürliches Strassenköterbkond zurück ;-)
Ich finds jetzt nicht sooo schlecht, weil ich so hell eh nicht mehr sein möchte und weil es für Haare und Kopfhaut einfach toll ist.
Aber halt auch langweilig wie ich finde.
Hab gelesen, mit Zitronensaft oder Kamille, regelmäßig angewandt, könne man leichte Akzente ins Haar zaubern!?
Hatvda jemand Erfahrung damit? Ich glaubs ja eigentlich nicht. Und ob Zitrone so haarschonend ist weiß ich auch nicht...
Freue mich auf eure Meinung :-)

Lg 🍀

1

Hallo,

Kamille sollte helfen, da sollte man aber in die Sonne sitzen 😬bei uns ist dur Nebel 😂.

Salzwasser oder Zitronen hellen die Haare sicher auf, aber so wie du denk ich auch das es sicher nicht das beste ist.

Würde einfach wieder Strähnchen machen lassen.

2

Mit Zitronen im Sommer (raus an die Sonne) konnte ich mir den Friseur sparen😁 Ich wurde sooo hell. Allerdings hast du natürlich Recht: Zitrone direkt ins Haar wäre fatal. Ich habe es mit Olivenoel angereichert, das spendet dann sofort den nötigen Schutz gegen die Säure. War übrigens ein Tipp einer Friseurin.

3

Ich mag aschiges, dunkelblondes Haar das einfach naturbelassen bleibt. Es ist so eine schöne, edel wirkende Haarfarbe.

An deiner Stelle würde ich das einfach mal ne Weile naturbelassen tragen, vielleicht musst du dich erst daran gewöhnen.

Top Diskussionen anzeigen